Schreibe eine Bewertung

Wrack der Fortunal, Vis

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Sven7CMAS,TX, eCCR

Wir besuchten die Fortunal jedes Jahr im Sommer, ...

Wir besuchten die Fortunal jedes Jahr im Sommer, so auch wieder 2009 und es ist immer wieder ein Erlebnis. Man taucht an einer Felsformation abwärts und ab ca 40m taucht das Wrack auf, das bis auf 55m runter geht. Dieser rund 35m lange Fischtrawler liegt wie gemalt aufrecht auf dem Sandboden und der Bug ragt über einen Felsvorsprung wo es weiter runter geht. Für Lufttauchgänge bedingt geeignet, Trimix ist besser, da einige Netze und Kleinzeug rumliegen sieht man es sich besser von Aussen an, aber das ist auch der beste Anblick so. Der Rückweg geht über ein Sandplateau, Felsen bis zur Dekohöhle auf 6 m. Wir haben da mit unserem eigenen Tauchboot geankert und ein Guide vom Issa Diving Center hat uns zum Wrack runter gebracht. Tauchen ist auf Vis nur mit einem örtlichen Divecenter erlaubt. Die 500 l Helium für so einen Tauchgang kosten rund 20€ mit unseren D7 und einer kleinen Stage kann man so rund 15 min unten am Wrack bleiben.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen