Schreibe eine Bewertung

Werratalsee Eschwege

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Der Werratalsee in Eschwege ist ein Gewässer, wel ...

Der Werratalsee in Eschwege ist ein Gewässer, welches sich zum Tauchen eignet.. nur leider ist er sehr flach (im Schnitt drei - vier Meter), zum Anderen ist auf dem See reger (Segel-)Bootsverkehr, was für Taucher nicht ganz ungefährlich ist.. Eine Boje sollte daher auf jeden Fall mitgeführt werden. Betaucht werden kann er vom Ost- bzw. Nordufer aus. (Anmeldung bei der Gemeinde Meinhard ist gewünscht, die hatten auch nichts dagegen, komisch war nur, das unfreundliche DLRG Mitarbeiter mir klar machen wollten, dass das Tauchen hier verboten sei.. der ortsansässige Tauchverein und die Gemeinde hat mir aber andere Auskunft gegeben..)
Für Übungstauchgänge oder als netter Ersatz für das Schwimmbad ist der See in Ordnung!
Mehr lesen

Der Werratalsee liegt eingebettet zwischen den Le ...

Der Werratalsee liegt eingebettet zwischen den Leuchtbergen und den Meinharder Bergen.

Der Werratalsee hat derzeit eine Größe von fast 100 ha, mit einer Länge von über 2.000 m und über 600 m Breite.

Die max. tiefe soll so zwischen 4-5m betragen.

Mein erster TG da war eín Nacht-TG der sich gelohnt hat, die ersten fünf min. nichts zu sehen und dann Aale über Aale, die noch nichtmal wegschwommen und das alles zw. 3,5 und 4m


Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen