Schreibe eine Bewertung

Weissensee / Erker´s Bay

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
So kommen Sie mit Ihrem Auto am besten zum Weissensee ! Osten: Wien (427 km, ca. 4 3/4 Stunden) über A2 - Graz (238 km, ca. 2 3/4 Stunden) - Villach - Spittal/Drau - weiter über die Drautal (B100/E66) bis Greifenburg - Weissensee Norden: Salzburg (175 km, ca. 2 Stunden) - über A10 Tauernautobahn (Mautpflicht) - Autobahnabfahrt Spittal/Millstätter See - weiter über die B100/E66 bis Greifenburg - Weissensee Westen: Innsbruck ( 234 km, ca. 3 3/4 Stunden ) - über A12 bis Wörgl - St.Johann - Kitzbühel - Felbertauernstraße (mautpflichtig) - Lienz - Greifenburg - Weissensee Süden Autostrada Udine A23/E55 (158 km, ca. 2 1/4 Stunden) - Tarvisio - Villach - Gailtalbundesstraße (B111) - Hermagor - B87 Weissensee So kommen Sie mit der Bahn zum Weissensee! Osten: Wien - Leoben - Klagenfurt - Villach - Spittal/Millstätter See - Greifenburg Norden: München - Salzburg - Spittal/Millstätter See - Greifenburg Westen: Innsbruck - Schwarzach/St. Veit - Spittal/Millstätter See - Greifenburg Süden Udine - Tarvisio - Villach - Spittal/Millstätter See - Greifenburg
Örtlichkeit / Einstieg:
Land oder Bootstauchgang ! Keine Zufahrt für Privat-PKW über Land möglich ! ( Naturparkschutzzone ) Tauchschule Yachtdiver besitzt eigene Tauchboje für den Divespot ! Am Erker liegt das Tauchboot von EasyDive. 2x am Tag wird der Spot mit dem eigenen Bus angefahren.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
40
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchschule Yachtdiver-Weissensee Direkt im Zentrum von Techendorf vis a vis des Bankomat ( Raika Bank ) A-9762 Weissensee EasyDive füllt Luft, Nitrox und Trimix. Techendorf im Standbad Knaller, gegenüber vpm Campingplatz
Tauchregulierung:
Die Tauchschule Yachtdiver-Weissensee besitzt eine eigene offizielle Tauchboje durch die ÖBF AG. Die Tauchschule EasyDive fährt 2x am Tag diesen Spot mit dem Bus an. Hier starteten auch die Ausfahrten zu den anderen Spots. Der Erker, sowie die Zufahrt sind Privatbesitz und liegen in der Naturparkschutzzone. Keine Zufahrt mit Privatfahrzeugen
Nächster Notruf / Kammer:
Rettu

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Überbewertete Bucht

Der Erker ist eine kleine sandige Bucht, in die an den Ufern Bäume hinein ragen. Insgesamt nett anzusehen, allerdings nicht der besondere Tauchplatz, wie ich es erwartet habe. Neben Hechten und Barschen hat sich ein Zander gezeigt, ansonsten war leider nicht viel Fisch im Wasser. Die Sicht war mäßig.
Mehr lesen
haitaucherinSSI-AOWI,IAC,CMAS**M

die ganze Woche war schon durch Regen geprägt, St ...

die ganze Woche war schon durch Regen geprägt, Steinrutsch in den See.. aber dennoch konnte mich nicht davon abhalten im September 2012 am Erker zu tauchen- wir wurden durch den Bus der Yachtdiver durch den Wald ( hier roch es wunderbar nach Schwammerl) zum Tauchplatz gebracht- ein kurzes Briefing vor Ort und schon konnte es losgehen- der Tauchgang begann mit rechter Schulter zum Ufer... an versunkenen Bäumen vorbei... wirkte richtig mystisch...aber wunderschön.. abundzu kamen dann doch noch Sonnenstrahlen durch.. wir tauchten in einer Tiefe von max. 10 Meter.. beim Rückweg sahen wir dann einige Hechte im Unterwasserwald.. den Tauchgang beendeten wir nach ca. 1 Stunde; Wir wurden dann schon von unserem ´Taxi´ erwartet...es war wiedereinmal ein wunderschöner Tauchgang im Weissensee
Mehr lesen
yachtdiverTauchlehrer

Erkers Bay mit Yachtdiver.at Tauchplatz ´ ERKERS ...

Erkers Bay mit Yachtdiver.at

Tauchplatz ´ ERKERS BAY´

Dieser Tauchplatz ist nur mit dem Tauchschulbringservice der Tauchschule Yachtdiver-Weissensee zu erreichen, wobei tief in den Naturpark entlang eines lauschigen Gebirgsbachs vordrungen wird. ( Forststraßen) Entlang der drei Erkerbuchten taucht man mit herrlichen natürlichen Lichteffekten durch unterspülte Baumwurzeln und dem hechtreichen Schilf. Unter einem in das Wasser versunkenen Baumbestand findet man viele große Eitel (Döbel), die sich im Gegenlicht sonnen. Neugierige Barsche begleiten Deinen laut- und schwerelosen Tauchgang. Schön zum Tauchen bis zu einer Wassertiefe von min. 4 bis max. 40 m.
Hervoragender Fototauchplatz. Besonders gut für Anfänger und Unterwasserfotografen geeignet.

Des Weiteren immer wieder beliebter Platz für den Prüfungstauchgang im OWD-Kurs der Tauchschule Yachtdiver-Weissensee.
Auch das ein oder andere Grillfest zur Tauchertaufe wurde hier schon gefeiert.
Mehr Infos und Tauchplatzkarten gibt es in Tauchbasis Yachtdiver.


Tauchen am höchsten Badesee der Alpen


Mit viel Platz.


Inmitten des Naturschutzpark´s Weissensee.


Bootstauchgang möglich!


Für Anfänger bis zum Profi.


Eine vielseitige Unterwasser-Welt erwartet dich.


Hechte werden bis zu 1,40 Meter !


Gut versteckt in den Bäumen.


Wunderschön zum fotografieren.

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen