Anfahrt / Anreise:
Der Name „langsam und einfach“ ist Programm. Keine zehn Minuten vom Manta Ray Bay Resort entfernt, sind zwischen den beiden Bojen Makro-Tauchgänge zu jeder Tages- und Nachtzeit an allen Tagen im Jahr möglich. Kein anderer Platz in Yap verfügt über eine vergleichbare Zahl von Nacktschnecken in allen Farben, Formen und Größen.
Örtlichkeit / Einstieg:
Zwischen riesigen weißen Fangschreckenkrebsen (Mantis Shrimp) und winzigen Schwebegarnelen gibt es alles, was das Fotografen-Herz erwärmt: Krokodilfische, Geisterpfeifen- und Schaukelfische, Seenadeln, verschiedenste Krabbeltiere, in Symbiose lebende Wächtergrundeln und Knallkrebse in verschiedenen Farben sowie Parasiten und andere Untermieter in Anemonen und auf Seegurken. Und noch viel mehr...
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
27m
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Yap Divers, Manta Ray Bay Resort
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

HerbertTL3000 TGs

Einen Steinwurf vom Manta Ray Bay Resort und sein ...

Einen Steinwurf vom Manta Ray Bay Resort und seinem Mandarinfisch-Mating-Platz entfernt, ist inmitten der Lagune Makro-Gestöber angesagt. Auf dem Parcours zwischen zwei Bojen finden sich rare ´Kleinigkeiten´ wie Pfeifenfische, Nacktschnecken, schneeweiße Mantis Shrimps, Schaukelfische, diverse Garnelen und Schalentiere sowie die in Symbiose lebenden Wächtergrundeln und Knallkrebse.


Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen