Schreibe eine Bewertung

Messinghausener See (See im Berg), Brilon - Messinghausen

30 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
In Messinghausen (ca. 15km östlich von Brilon) auf die Diemelseestraße abbiegen und eine Brücke sowie den Bahnübergang passieren. 400 Meter hinter dem Gasthof Plett nach rechts auf den asphaltierten Feldweg abbiegen und bis zum Parkplatz durchfahren
Örtlichkeit / Einstieg:
Sehr steiler Schotterweg. Dicke Sohlen mit gutem Profil sind sehr zu empfehlen.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
45m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Am See
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(30)

Waren im August und September an 2 Sa. zum Tauche ...

Waren im August und September an 2 Sa. zum Tauchen in Messinghausen. Die Anfahrt zum See ist gut beschrieben und es hat ausreichend Parkplätze.
Die Formalitäten werden sehr freundlich und zügig erledigt. Der Transport der Ausrüstung zum Einstieg ist durch einen Geländewagen, auch für viele Tanks, problemlos. Bergab geht auch mit Ausrüstung.
Einstieg vom Ponton und Ausstieg über die ´Straße´ verhindert das sich Taucher gegenseitig stören.
Der See hat traumhafte Sichtweiten, sodaß man bis zum Grund nicht wirklich eine Lampe benötigt. Es hat einige versenkte ´Sehenswürdigkeiten´ und im Flachbereich auch reichlich Fisch. Da der See in seiner Größe recht überschaubar ist, ist er auch einfach zu betauchen.
Für mich sind das Besondere aber die Felsformationen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen.

Mehr lesen

Waren heute für zwei Tauchgänge in Messinghausen. ...

Waren heute für zwei Tauchgänge in Messinghausen. Da es nicht sonderlich voll war, waren Anmeldung und eine kurze Einweisung sehr zügig erledigt, durch äußerst freundliches und hilfsbereites Personal.. Der Transport der Ausrüstung mit einem Jeep ist ideal und streßfrei. Da Einstieg und Ausstieg getrennt sind, entsteht auch sicher bei mehr Besuchern kein Gedränge.
Obwohl es bewölkt war, benötigt man keine Lampe bei Sichtweiten jenseits der 20m. Die Felsformationen sind beeindruckend und es gibt auch reichlich Fische.
Uns hat es sehr gut gefallen, so daß wir sicher wiederkommen.
Mehr lesen
JochenGTL/IT bei ISE,SUB,CMAS

Wir haben diesen See genutzt, um mit ein paar Tei ...

Wir haben diesen See genutzt, um mit ein paar Teilnehmern einen ISE Level 1 (Mischgas) Kurs abzuhalten.

Die Logistik vor Ort war sehr gut, und wir hatten super Unterstützung durch das Personal, welches auch völlig Problemlos auf Sonderwünsche einging.

Der See selbst war faszinierend. Strahlend blaues Wasser, hervorragende Sichtweiten und viel aufgebaute Erlebniswelt für die Taucher.

Auch die zur Verfügung stehenden Fahrzeuge waren perfekt, so musste das schwere Equipment nicht zu Fuß an den See gebracht werden.

Dieser See ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Jochen Grau


Der See von oben....

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen