Schreibe eine Bewertung

Kölpinsee, Usedom

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Guten Tag zusammen,da ich wieder Urlaub in Zinnow ...

Guten Tag zusammen,

da ich wieder Urlaub in Zinnowitz auf Usedom mache, hatte ich mich mal zu einem Tauchgang im Kölpinsee, zwischen Koserow und Ückeritz am Seebad Loddin-Kölpinsee gelegen, entschieden. Eine 10er Flasche war problemlos wie immer von Stefan Froberg in der Tauchschule Green Sea Diver zu haben, und los gings, per Fahrrad und Anhänger mit allem Gerödel zum See. Die Fahrt dahin über den Radweg ein absoluter Hochgenuss, selten habe ich solch eine schöne Radtour gemacht, der Fernradweg gut befahrbar.

Nach 11,1 km war ich am Ziel, der Strandstrasse von Kölpinsee, die auf den ersten und auch zweiten Blick einen komfortablen Einstieg verhieß. Und so war es dann auch. Nach üblichem Prozedere war ich fertig und stieg in den See ein, der unweit der Einstiegsstelle, an der sich auch mehrere Kioske befinden, eine kleine Insel hat. Zu der wollte ich tauchen, also laut Kompass immer Richtung Südwest. Aber dann kam es dicke, was eine Enttäuschung, der See mit einer Sichtweite von unter 50 cm größtenteils, der Kompass in 1,5 Meter Tiefe nur ablesbar, wenn man sich mit der Konsole das Maskenglas nahezu einschlägt.

Selbst der mitgebrachte Scheinwerfer nütze nichts, es blieb eine braun-trübe Brühe, die nur in seltenen Fällen mal 1 Meter Sicht gewährte. Das wohl aufregendste und gesichtete Stück war eine alte emaillierte Schüssel, die gesamte Strecke bis zur Insel und rund um dieselbe war sonst definitiv nichts zu sehen. Welch eine Enttäuschung, aber Stefan hatte mich ja vorgewarnt. Unterm Strich bleibt hängen, dass sich dieses Gewässer allenfalls für die Taucher eignet, die Orientierungstauchen trainieren wollen. Daher bekommt dieser See, der mich mit einer Temperatur von 16° C in 4 Meter empfing, insgesamt wohl 10 Meter tief sein soll, leider nur eine Flosse.

Einzige Entschädigung die landschaftlich reizvolle Fahrt zum See.

Gut Luft, querfeuer
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen