Anfahrt / Anreise:
Ca. 5km südlich von Koror. Anreise per Speedboot.
Örtlichkeit / Einstieg:
Die Iru war ein Flottenöltanker der Kaiserlichen Japanischen Flotte. Heute begeistert das Wrack durch große, mit Korallen überwachsene Brücken- und Heckkanonen, einem offenen Maschinenraum und ist relativ einfach zu betauchen - die Iru sank aufrecht. Größe: 14,050 Tonnen, 143 m lang. Interessant: die Iru wird eigentlich nicht mit dem Zusatz Maru bezeichnet, der Kombinationsnamen Iru Maru hat sich aber in modernen Zeiten fälschlicherweise festgesetzt.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
33m
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(0)


Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen