Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Vom Strand aus. Wrack ist mit 3 Bojen gekennzeichnet und nicht zu verfehlen.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
30-33mt
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Nettes Wrack, leider bestohlen worden

Zum Wrack selbst, gibt es nicht viel mehr zu sagen, als hier schon im Forum steht. Damit es nicht so vielen Anderen passiert, möchte ich noch eine Warnung absetzen: da der Parkplatz von der Straße nicht einsehbar ist, scheint er ein Eldorado für Diebe zu sein. Unser Auto wurde durchwühlt und einige Sachen gestohlen. Zum Glück war nichts wirklich Wertvolles oder Wichtiges dabei, aber es trübt die Urlaubsidylle schon sehr. Nehmt also den Rat ernst, das Auto offen zu lassen und keine Wertsachen drinzulassen, die drehen alle Fußmatten auf links und kennen die üblichen Verstecke.

Das recht große Wrack liegt zwischen dem Doppelri ...

Das recht große Wrack liegt zwischen dem Doppelriff und ist leicht zu finden. Es ist durch 3 Bojen markiert. Man sollte auch mal einen Blick auf die großen Tarpone werfen die neben dem Wrack stehen. Wenn man alles in Ruhe sehen will, sollte man ruhig mehrere TG dort einplanen. Das Schiff liegt auf der backbord-Seite. Die großen offenen Laderäume können problemlos betaucht werden. Der Anker und die Ankerkette liegen auf dem Außenriff und zum Spot Angel City.

Das ca. 70 m lange Stahlschiff wurde am 12 Septe ...

Das ca. 70 m lange Stahlschiff wurde am 12 September 1984 versenkt, nachdem man Drogen gefunden hatte. Es liegt jetzt auf 30 m Tiefe zwischen den beiden Riffen. Die drei Bojen sind am Wrack befestigt; Du kannst allerdings auch schon früher abtauchen, da du es bei der Grösse eigentlich nicht verfehlen kannst. Es ist noch fast vollständig erhalten und bereits gut bewachsen. Die beiden grossen Laderäume sind problemlos zu durchtauchen. Inzwischen befinden sich immer einige grosse Tarpone rund ums Wrack und auch grosse Schnapper und Jacks werden oft gesehen. Die Umgebung ist äußerst interessant durch das Doppelriff. Das Wrack liegt genau zwischen zwei parallel zur Küste verlaufenden Riffen, die dann genug zum Entdecken bieten für die Austauchphase.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen