Homepage:
http://www.tropical-divers.com/
Email:
info@tropical-divers.com
Anschrift:
Tropical Divers Bonaire J.A. Abraham Boulevard Kralendijk Bonaire N.A. Skype: tropical-divers-bonaire
Telefon:
+599 717 5111
Fax:
+599 717 5111
Basenleitung:
Gert & Sylvia (Manager) Prisca & Peter (Instructoren)
Öffnungszeiten:
08:00-18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
tropical-divers-bonaire
Facebook page:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(87)

Taucher329986PADI Rescue Diver130 TGs

Nette Tauchbasis - gute Unterkunft

Mein Mann und ich waren Ende Januar/Anfang Februar für 8 Tage dort zu Gast. Aus Deutschland hatten wir das 6-Tage-Tauchpaket (mit Nitrox, ohne Zusatzkosten) gebucht. Dazu hatten wir für 8 Tage einen Pickup gebucht. Dieser klimatisierte Pickup von Avis war technisch in Ordnung und hat auch die eintägige Fahrt im Nationalpark im Norden der Insel (empfehlenswert, aber sehr schlechte Wege) ohne Murren überstanden. Wir haben nach Rücksprache mit der Basisleiterin Sylvia nach 3 Tagen tauchen einen Tag pausiert (Magen-Darm-Infekt) und dann wieder 3 weitere Tage getaucht, das Paket konnten wir also problemlos in zwei 3-Tagesabschnitte splitten.
Zur Unterkunft: Wir hatten ein Appartement gebucht, bestehend aus einem Wohnzimmer mit Küchenzeile sowie einem Schafzimmer mit Klimaanlage. Das Appartement ist einfach, aber zweckmäßig möbliert. Sylvia persönlich holte uns am Abend vom Flughafen ab. Als wir dann in unserem Kühlschrank nicht nur gekühltes Wasser, sondern
auch 2 Bier vorfanden, freuten wir uns sehr. Wir hatten auch Frühstück dazu gebucht, was wir in Joe's Restaurant gleich nebenan zu uns nahmen. Das Frühstück ist durchaus empfehlenswert.
Hinsichtlich des Wohnens haben uns 3 Dinge gestört: a) Die Mücken, wir hatten ein Mückenschutzmittel mit 50% DEET von zu Hause mitgebracht. Das leistete uns gute Dienste. Leider verhinderten die Mücken, dass wir auf unserer schönen Terrasse sitzen konnten, aber wir haben andere Gäste gesehen, die unter einem selbst angebrachten Moskitonetz auf ihrer Terrasse saßen. b) Die Klimaanlage im Schlafzimmer pustete die Luft in Richtung des einen Bettes (all unseren Einstellungsversuchen- schwächster Luftstrom, Richtung des Luftstroms weg vom Bett - zum Trotz). So haben wir nachts ohne Klimaanlage geschlafen, um uns nicht zu erkälten. c) Der Zimmerservice war ziemlich unregelmäßig, so konnten wir uns nicht darauf einstellen.
Zur Tauchbasis: Wir haben BCDs, Atemregler, Flaschen, Blei, Flossen sowie einen Tauchanzug geliehen. Das Material war technisch völlig in Ordnung, die Preise angemessen. Nitrox wurde in einem modernen Kompressor (mit CO2-Reduzierung) erzeugt. Ein erforderlicher Materialaustausch war problemlos möglich. Ebenso wie das Abholen und die Abgabe der Tauchflaschen war das Abspülen und die anschließende Lagerung von unseren Tauchsachen hervorragend organisiert. Verwechslungen mit den Tauchsachen anderer Gäste werden durch Namensschilder so gut wie ausgeschlossen. Nach einer (auf Bonaire vorgeschriebenen) Einweisung in die dortigen Tauchvorschriften konnten wir mit dem Tauchen loslegen. Insgesamt wirkte Sylvia in den ersten Tagen ein wenig gestresst, da nur sie und der junge angestellte Tauchlehrer den Betrieb aufrecht erhielten. Ihr Mann und ihre Tochter waren gerade auf der "Boot" in Deutschland. Trotzdem war sie für Fragen jederzeit zugänglich.
Wir waren zufrieden, dass wir unseren Urlaub in dieser relativ kleinen, persönlich geführten Anlage mit einem wirklich tropischen Garten mit großen Leguanen verbringen konnten.
Mehr lesen
Dieter_BSPADI AOWD710 TGs

Gut mit kleinen Abstrichen

Wir waren im Dez 2019/Jan 2020 für 2 Wochen da. Ich stimme den sehr guten Bewertungen Anderer bezüglich familiärer Atmosphäre, persönlichem Umgang und Freundlichkeit voll zu. An Leihausrüstung hatten wir nur ein Jacket, das war in Ordnung, andere Ausrüstung kann ich nicht beurteilen. Der von Tropical Divers vermittelte AVIS Pick-up war prima und ideal für`s Tauchen. Die kleine gartenähnliche sehr natürliche Anlage mit Pool und Palmen ist wirklich schön, paar sehenwerte, ungefährliche fotogene Echsen (Leguane etc.) hat es auch. Die Appartments sind ausreichend groß mit Küchenzeile im Wohnraum, TV, Aircon im Schlafzimmer, sauber, ausreichend schnelles WLAN gegen 10 € Aufpreis. Ein zweiter tieferer Pool ist neben der Tauchbasis, beide kann man nutzen. Sehr unangenehm war leider die große Mückenplage in der Anlage, die ich so noch nirgends erlebt habe, auch nicht zu ähnlicher Zeit 2017 in einer anderen Anlage auf Bonaire, oder anderswo in der Karibik. Ca. Oktober - Februar ist "Regen"zeit in der Region, ja, da hat es vermehrt Mücken, aber warum soviele in dieser Anlage? Leider hat auch das vor Ort erhältliche OFF Mückenspray, Moskito Coils & Kerzen etc. kaum geholfen, wir haben fast 40 USD dafür ausgegeben. Längere Aufenthalte auf der schönen Terrasse zum Garten wurden durch die Mücken verleidet. Ungewöhnlich war, dass es keine 1 kg Bleistücke sondern nur 1.5 und 2 kg gab, aber damit kann man sich leicht arrangieren. Bei meiner Buchungsanfrage Ende August 2019, wurde bestätigt, dass es Boots TG gibt, steht auch auf der website. Vor Ort erfuhren wir aber dann, dass das Boot bereits seit Juli aus dem Wasser ist und nicht absehbar ist, wann das fehlende Ersatzteil kommt. Sehr schade. Nachdem wir 2017 ausschließlich TG von Land aus gemacht hatten, wollten wir diesmal auch Boots TG machen, auch ein Grund für Tropical Divers. Andere Tauchbasen, bei denen wir nachfragten, hatten ihre Boote mit eigenen Tauchern voll (Hochsaison!) und konnten oder wollten uns "externe" Taucher nicht mitnehmen, verständlich. Zum Tauchen auf Bonaire und Curacao hatte ich woanders hier schon Anfang 2018 berichtet. Auch diesmal: intakte Riffe ohne Plastikmüll, keine Strömungen und überwiegend gute Sicht trotz Wind, easy diving, karibische typische Vielfalt; das Größte was man sieht, sind Tarpone, also nichts für Hai & Co Fans, aber das ist bekannt. Geregnet hat es einzig an einem Vormittag mal für ca. 2 Stunden trotz "Regen"zeit, dank dem Wind war es nicht zu heiß.
Mehr lesen
hammzangAOWD, Stress & Rescue73 TGs

Perfekter Tauchurlaub auf Bonaire!

Wir waren im September insgesamt 3 Wochen auf den ABC Inseln, davon eine Woche auf Bonaire. Von der ersten Sekunde an haben wir uns bei den Tropical Divers sehr wohlgefühlt! Die Apartments waren sehr sauber und es war alles vorhanden, was man braucht.
Die Tauchbasis ist sehr gut organisiert, äußerst professionell und alles läuft hier sehr familiär ab. Einmal pro Woche gibt es einen BBQ-Abend. Das hat uns auch sehr gut gefallen, weil man so nochmal ins Gespräch kommt in den anderen Tauchern vor Ort.
Dadurch, dass wir vorher auf Curacao tauchen waren, konnten wir einen direkten Vergleichen ziehen.
Das Tauchen auf Bonaire hat uns um Welten besser gefallen und auch die Tauchbasis hier hat uns zu 100% überzeugt.
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer, B-Nitrox & Luft
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
ja
Entfernung Tauchgewässer:
ab 200 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
40
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Apeks, Suunto, Canon, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
neu bis 1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
230
Flaschengrößen:
8, 10, 12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2+
Anzahl Guides:
3+
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI
Ausbildung bis:
von Try Scuba bis alle Instructorstufen
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
offenes Meer, eigener Ausbildungspool
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
im Krankenhaus, Stadtmitte, 5 Min.
Nächstes Krankenhaus:
Stadtmitte in Kralendijk, 5 Min.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen