Schreibe eine Bewertung

Hennetalsperre, Meschede

8 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
35
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Hallo zusammen,die Hennetalsperre ist ein Trinkwa ...

Hallo zusammen,
die Hennetalsperre ist ein Trinkwasserreservoir für das Ruhrgebiet. Am alten Steinbruch ist Tauchen erlaubt, eben anmelden bei der DLRG OG Meschede. Der Weg vom Parkplatz zum Ufer ist ein bischen lang, dafür kostet das Tauchen nichts.
Tiefe bis ca. 30 Meter.
Schaut euch mal das Video an was ein Tauchbuddy im November 2014 gemacht hat sagt alles:

Tauchvideo Hennetalsperre

Gruß
Mehr lesen

Waren am 25.07.12 an der Hennetalsperre. Leider w ...

Waren am 25.07.12 an der Hennetalsperre. Leider war es ein sonniger schöner Tag so das der Parkplatz proppenvoll war mit Besuchern die die Badebucht nutzen, aber zum Glück fährt immer wieder einer raus .

Dort angekommen haben wir unseren Tauchplatz erkundet. Vom
Parkplatz geht es recht steil runter und dann direkt durch die liegenden Badegäste.

Die Henne hat eine recht schöne Steilwand zu bieten die bis 25 runter geht am Grund angekommen sieht es dort aus wie auf dem Mond Null leben. Wenn man rechts rum der Steilwand endlang taucht und sich dann etwas nach links begibt kommt noch eine kleinere Steilwand oder eher Loch wo man auf 32m runter kann. Dort ist Null Sicht und mal wieder nix.

Aber es lohnt sich und das Tauchen dort ist noch Gebühren frei
Mehr lesen
EmsichSSI AOWD

Seit langem bin ich mal wieder in der Henne gewes ...

Seit langem bin ich mal wieder in der Henne gewesen. Wir sind heute morgen gegen 10 Uhr dort angekommen. Es waren insgesamt sechs Taucher vor Ort. Der See ist momentan voll angestaut. Die Sichtweiten für unsere Breiten wirklich phänomenal. Teilweise über 10 Meter! Bis weit unterhalb von 20 Metern brauchte man keine Lampe. Nur im Bereich des Ein- / Ausstiegs schlechte Sicht von 1 - 3 Metern, da vermutlich Sediment durch vorherige Taucher aufgewirbelt wurde. Ansonsten wie bekannt - kalt und wenig Fisch. In jedem Fall eine lohnende Alternative zur Taucherbucht im Möhnesee. Dort war heute nicht mal jemand da, um Tageskarten zu verkaufen!
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen