Schreibe eine Bewertung

Hausriff Magic Divers Kalawy

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Immer wieder gerne

Die Tauchbasis, die zum Hotel Magic Life Kalawy gehört, liegt direkt am Strand und bietet alles, was das Taucherherz begehrt,
Bei der Anmeldung bekommt man bei einem kurzen Rundgang einen Überblick über die Räumlichkeiten. Es gibt ausreichend Platz, um die eigene Ausrüstung gut unterzubringen und die Anzüge zu trocknen. Die Basisräume sind sehr sauber und die Waschmöglichkeiten für die Ausrüstung sind sehr gut. Nach einem Willkommens - Tauchgang wird das Programm der Basis vorgestellt. Man hat alle Möglichkeiten, vom Hausrifftauchgang bei Tag und Nacht, bis hin zu Ausflügen zu Shoredive-Plätzen oder Bottausfahrten, die zwei Tauchgänge bieten.
Die Tauchlehrer und Tauchguides sind bestens ausgebildet, es finden immer gute Briefings statt und auf Sicherheit wird größter Wert gelegt.
Für Tipps und Anregungen stehen die Mitarbeiter immer zur Verfügung. Auch die individuelle Planung von Weiterbildungskursen ist jederzeit und problemlos möglich.
Die Ausbildung ist sehr professionell. Bei der Leihausrüstung handelt es sich um gut gepflegtes Material.
Bei Problemen mit der eigenen Ausrüstung wurde immer unkompliziert und schnell geholfen.
Danke noch einmal für die tolle Zeit und die kompetente Führung. Macht weiter so.
Mehr lesen

Hausriff Magic Divers Kalawy oder RAS DUDI

Das Hausriff der Magic Divers Kalawy auch "Ras Dudi" genannt,, befindet sich aus meiner Sicht in einem wirklich guten Zustand. Wohl auch der Tatsache geschuldet, dass ausschließlich die Magic Divers dort ihr "Revier" haben. Die Magic Divers sind an das Club Hotel Magic Life Kalawy angschlossen.
Das Hausriff ist über einen Steg ( 250 Meter in etwa lang ) zu erreichen. Von dort springt man in eine kleine Bucht mit einer kleinen nach 2 Seiten offenen Höhle, welche durchaus zu einer schönen Fotosession einläd.
Von der Bucht raus ist es je nach Strömung möglich, rechts nach Süden oder links nach Norden zu tauchen.
Von 0 - 30 Meter kann man das Riff austauchen. Wem es dann zu langweilig wird, kann in die gleichen Richtungen mit dem dortigen Zodiac ( Am Steg) fahren, um weiter abgelegene Bereiche des Riffs abzutauchen.
Ich selber hab dort schon viele viele Tauchgeänge gemacht. Je nach Glück hatte ich "normale" Tauchgänge bis hin zu Tauchgängen mit Haien, Barrakudas, Schildkröten, Steinfischen, Napoleons und Adlerrochen.
Selbst ein Walhai hatte sich 2010 dort schon mal vorgestellt, den ich leider nicht miterleben durfte.
Die bunte Korallenvielfalt ist echt noch gewahrt. Für selbständige Tauchgänge ( mindestens 25 TG pro Taucher erforderlich) ist das Riff unbedingt zu empfehlen.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen