Schreibe eine Bewertung

Hardtsee-Bruhrain, Phillipsburg

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Am 01.04. und 02.04.2000 habe ich den Hardtsee-Br ...

Am 01.04. und 02.04.2000 habe ich den Hardtsee-Bruhrain betaucht. Auf
Kurs 120° sind wir nach ca. 15-20 min auf eine Steilwand in einer Vertiefung
gestossen, die bei ca. 16m beginnt und bis auf 27m geht. Ab der 16m Marke
war glasklare Sicht. Soweit ich später in Erfahrung gebracht habe,
muss man sich in Phillipsburg eine Genehmigung holen. Sobald ich die Adresse
kenne werde ich sie nachsenden.

Mehr lesen
Armini.a.c. TL ***

Der See liegt direkt an der B35, Abfahrt Philipps ...

Der See liegt direkt an der B35, Abfahrt Philippsburg/Huttenheim, danach
rechts auf die Germersheimer Landstr., über die B35 hinweg und dann
links ab zum Erhohlungsgebiet Hardtsee-Bruhrain.



Parkplätze sind am See vorhanden, ggf. muß mit der Ausrüstung
etwas gelaufen werden. Im Winter, wenn keine Bade- und Surfbetrieb ist,
ist eine Parkplatzsuche kein Problem.



Der See ist relativ groß, es wird noch gebaggert, deshalb ist
die Sicht nur ca. 2-3 m. Die Sicht wird unten etwas besser, Maximaltiefe
ist mir nicht bekannt, ich selbst war etwas über 20m.



Der Bodengrund im See ist sehr interessant, es liegen sehr viele Steinbrocken
und Holzstücke herum, die Holzstücke sind durch das kalte Wasser
sehr gut konserviert, die Landschaft unter Wasser ist also recht nett.



Die geringe Sichtweite durch den Baggerbetrieb macht den See allerdings
nicht so interessant, für Orientierungstauchgänge aber eine gute
Alternative

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen