Schreibe eine Bewertung

De grote Hegge / Thorn

11 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

gerne wieder

Wir waren heute (06.03.2016) da.

Den Einstieg war nicht so einfach zu finden. Die Koordinaten die man überall (Internet) finden kann, sind einfach falsch. Die richtige Koordinaten für Navi: N51.1546383 E5.8419232.
Es ist auch nicht ausgeschildert.

Der Tauchplatz ist schön, Liegewiese. Luft und sonstiges kann man in Panheel (etwa 10. min. fahrt) holen, es ist aber besser gut vorbereitet zu sein (Essen,Trinken, Luft...). Toilette (Dixie oder sonstwas) ist nicht vorhanden. Es ist halt nur eine Wiese.

Die Sichtweiten waren so 3-4m, also schlechter als in Panheel. Es war schön ruhig, keine war da außer uns.

Das Wrack ist überraschend groß und sehr leicht zu finden da es mit Bojen gekennzeichnet ist.
Fische und Krebse haben wir keine gesehen, nur Muscheln.

Preis- Leistung ist durchaus super (es kostet ja nichts. ). Man soll nur den Service nicht erwarten was in Panheel gibt.
Ich denke wir kommen wieder.
Mehr lesen
CutchemistCMAS***, TDI Nitrox ** & Advanced Decompression Procedures

Anfang Februar haben wir nach einem Tauchgang in ...

Anfang Februar haben wir nach einem Tauchgang in Panheel einen Abstecher zum Wrack v. Thorn unternommen. Über ein paar verschlungene Wege gelangt man zum Tauchplatz. Die Schranke, die einem im Sommer den Weg versperrt war geöffnet. So konnten wir direkt an den Tauchplatz fahren.

Fix aufgerödelt und ab ins Wasser. Die Sichtweiten waren mit 2-5m eher mäßig. Jedoch macht die Lage des / der Wracks die Navigation auch bei schlechter Sicht recht einfacht. Da schon einige Tauchgruppen vor uns im Wasser waren, war die Sicht am Wrack entsprechend schlecht, sodass wir fast dagegen getaucht wären.

Generell ist es ein schöner Tauchplatz und das Wrack ist unerwartet groß und ist in einer Tierfe von 4m bis knapp 14m Tiefe zu betauchen. Der Ambitionierte Wrackfan hat auch die Möglichkeit rein zu tauchen, wobei dies fast unweigerlich das Aufwirbeln von Sediment mit sich zieht.
Das Wrack selber ist komplett mit Muscheln bedeck und in den Hohlräumen verstecken sich viele Fische.

Nach einer halben Stunde hat man soweit alles gesehen.

Für einen kostenlosen Tauchplatz durchaus ein Ausflug wert. Mit den Sichtweiten muss man halt Glück haben!
Mehr lesen
tauchwollyInstructor

Wir waren heute mit einer größeren Gruppe am Tauc ...

Wir waren heute mit einer größeren Gruppe am Tauchplatz De Grote Hegge tauchen, nachdem wir am Tauchplatz Bosmolenplas in Paneel wegen verschobener Tauchzeiten (erst ab 13 Uhr) nicht unserem Hobby frönen konnten.

Der Tauchplatz De Grote Hegge ist sehr schön, eine große Liegewiese, rechts etwas weiter weg eine weitere Liegewiese mit einem kleinen Sandstrand (im Sommer Badebetrieb); Parkplätze direkt dabei. (Sollen im Sommer Parkgebühr kosten) Das Tauchen ist dort nicht reglementiert, kein Eintritt, eine Aufsicht, keine Logistik. Also alles (kleinen Snack und Luft) ausreichend mitbringen.

Zum Tauchplatz selbst: es gibt auf ca. 6 m ein kleineres Wrack und quer ab davon ebenfalls auf 6 bis 3 m eine großes Wrack (wohl eine ehemalige Sandschute; richtig groß) Nahe bei ist auf ca 5 m eine große Übungsplattform vorhanden.

Leider war die Sicht bei unserem Besuch ab ca 5 m recht schlecht. Oberhalb war die Sicht wirklich gut.


Alles in allem ein empfehlenswerter Tauchplatz für Taucher, die gemütlich ralaxt tauchen wollen.

Wir kommen wieder.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen