Schreibe eine Bewertung

Cova de la Vaca, Estartit

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Der Tauchplatz liegt am südöstlichen En ...

Der Tauchplatz liegt am südöstlichen Ende der großen
Medas-Insel, und bietet, wie der Name schon sagt, sehr schöne betauchbare
Höhlen.



Die Cova de la Vaca an sich ist ein sehr große Höhle,
welche auf 12 m direkt durch die Zunge der Insel hindurch geht und auf
über 20 m auf der anderen Seite wieder herauskommt. Die Höhle
ist so groß, das man das andere Ende schön sieht, und so breit
und hoch, daß man mit einem Doppelstockbus hindurchfahren könnte.
Gerade die Höhe der Höhle macht einen Blick nach oben sehr interressant,
viele Schwarmfische können hier beobachtet werden.



An den Höhleneingängen kann man auch sehr große Zackis
beobachten, der außen liegende Ausgang der Höhle fällt
dann auch etwas auf Tiefe ab, hier sind ebenfalls schöne Tintenfische
und Drachenköpfe zu sehen.



Links neben dem Höhleneingang sind mehrere kleine Höhleneingänge
(so etwa alle 20m). Diese kleinen Höhlen sind sehr interessant, und
man kann in einer dieser Höhlen in der Insel bis an die Oberfläche
tauchen und sich dort unterhalten. Auch kleine Rundkurse sind in diesen
Höhlen möglich.



Für Freunde des Höhlentauchens ist dieser Tauchplatz sehr
schön, und ich konnte mich auch wahnsinnig dafür begeistern.
Deshalb gebe ich diesem Platz 6 Flossen, wer allerdings mit Höhlentauchen
nicht so viel am Hut hat, sollte sich auf die große Cova de la Vaca
beschränken.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen