Schreibe eine Bewertung

Cebu und Panglao

6 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
vom Airport Cebu ca. 3 Std. mit dem Auto
Örtlichkeit / Einstieg:
Moaboal Hausriff und Boot
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
60
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Basis
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Cebu

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

MOABOAL Blue Abyss Dive Shop.Tauchen vom 10.1.-3 ...

MOABOAL Blue Abyss Dive Shop.
Tauchen vom 10.1.-3.2.2008

Die erste Woche war leider das Wetter miserabel aber dann wurde es von Tag zu Tag besser. Bei Regen war die Sicht teilweise mittelmäßig bis schlecht.
Die Tauchplätze sind in 10-30 min. mit einem sehr bequemen Boot zu Tiefen von 4-40 mtr. zu erreichen. Obwohl es weltweit bestimmt bessere Tauchplätze giebt waren es viele wunderbare Tauchgänge mit meist intakter Unterwasserwelt, Schildkröten, Weißspitzeniffhaien und vielen Fischen und Fischlein. Ein Walhai soll gesichtet worden sein.
Die Tauchbasis zählt unbestritten zu den Besten in Moaboal, besonders auch wegen der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Staff. Unter anderem möchte ich mich bei JUNIOR bedanken, der meistens unser Guide war und wirklich auf die Wünsche und Fähigkeiten seiner ´Tauchschäfchen´ einging. Ich selber bin 70 Jahre alt und tauche erst seit 2005 und habe gerne Zeit zum Schauen und Fotografieren.
Getaucht wurde meist mit der Strömung (leicht bis mittel) am Riff von Moaboal oder an der nahen kleinen Insel Pescador (5-60 m.) Das Boot liest einen dann bequem auf.
Wenn wieder Philippinen, dann nur dort.

Danke

Mike
Mehr lesen
IR3AOWD PADI

Hallo Taucherfreunde,wir waren (ich mit meiner Fr ...

Hallo Taucherfreunde,

wir waren (ich mit meiner Freundin) im Oktober 2007 in Cebu-Moalboal im Savedra-Divecenter untergebracht.

Obwohl wir in der Regenzeit dort waren, hatten super Glück mit dem Wetter. Wenn es mal geregnet hat, dann nachts, morgens war wieder bestes Wetter.
Glück mit den Walhaien hatten wir auch- drei Mal!
Ein Mantarochen und Riffhaie sowie zahlreiche Schildkröten waren auch dabei.

Ein Dankeschön an die Taucher, die mir bei den Vorbereitungen unserer Unterwasser-Verlobung geholfen haben, ganz besonders an Lindy & ULF.

Das Savedra-Team ist spitzemäßig. Nette Leute, gute Betreung, und viel Spaß. Die TG mit Lindy waren toll. Sie ist eine einigartige Person. Sie weiß, welche Tiere an genau welcher Stelle sind.

Lindy besten Dank für die super Zeit mit dir.

Gerne kommen wir wieder.


Isabell & Robert







Die Verlobung 1


Bild 2


Bild 3


Der Walhhai

Mehr lesen

Ich kann mich dem Bericht von Dr. Kärcher nur ans ...

Ich kann mich dem Bericht von Dr. Kärcher nur anschließen. Auch ich habe Feb. 2001 bei Johanna gebucht und alles lief reibungslos.8 Std Aufenthalt in Hong Kong ermöglichten mir zudem noch eine kostenlose Stadtrundfahrt(Gutschein aber unbedingt schon in Frankfurt mitnehmen, sofern man mit Cathy Pazific fliegt).Mein Unterkunft auf Panglao war allerdings das Ananjana Resort. Im Gegensatz zu mancher Unterkunft mit höherem Standard.Unter deutscher Leitung mit max. 35 Gästen. Vor einem Jahr auch noch super ruhig, da in unmittelbarer Umgebung nicht viel los war, und das war gut so.
Wie es heute aussieht weiß ich allerdings nicht. Es tut sich ja immer schnell was.
Da das Hotel so gut wie neu war gab es zwar die ein oder andere noch nicht so perfekte Situation, aber der damalige holländische Manager hat alles wieder mehr als gut gemacht. Die Tauchpunkte dort sind besonders für Leute des genauen hinguckens.
Viel Kleintier versteckt in wundervollen Korallenwänden. Wie so oft waren die besten Momente am Ende des Tauchganges. Die letzten 15 Minuten auf ca. 5 Metern. Sehr empfehlenswert! Auch das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Darüberhinaus kann man von Panglao aus auch einen schönen Ausflug zu den Chocolate hills machen.Zwischendurch dann mit dem Boot durch den Dschungel und Land und Leute kennenlernen.
Also, auf zu den Phillipnen und bei Johanna buchen!
Mehr lesen