Schreibe eine Bewertung

Brechtsee, Philippsburg/Huttenheim

28 Bewertungen
Kontakt:
Nächster Notruf / Kammer
Anfahrt / Anreise:
liegt schon über andere Berichte vor
Örtlichkeit / Einstieg:
Vom Parkplatz kommend etwa 100-150m den Feldweg entlang. Taucher-Einstieg wird mit einem Schild makiert. Erster Einstieg (städtischer Einstieg) ist für alle frei. Zweiter Einstieg am Ende des Weges ist Pachtgrundstück und für Besucher gesperrt!
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
26
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Vor Ort keine. Nächste Füllmöglichkeit: Tauchschule Diversland Rote-Tor Strasse 58 76661 Philippsburg oder Blubb´s Tauchwelt Alfred-Nägele-Str. 4 76646 Büchanau 07257 / 930690 Shop vor Ort
Tauchregulierung:
Am Parkplatz in Richtung Tauchereinstieg befindet sich ein Schild mit den Bedingungen & Regeln fürs Tauchen im Brechtsee. Diese bitte einhalten!
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(28)

MarcoTPADI Rescue, Nitrox

Der Brechtsee ist frei zugänglich. Dafür fehlt es ...

Der Brechtsee ist frei zugänglich. Dafür fehlt es hier aber auch an der Infrastruktur (begrenzte Parkmöglichkeiten, keine Toiletten, oder sonstige Stationen). Interessant ist er vor allem wegen seiner Größe und Tiefe (bis 20m).

Mehr lesen

Wir waren gestern nachmittag am Brechtsee zum Tau ...

Wir waren gestern nachmittag am Brechtsee zum Tauchen, was aufgefallen ist, war, das mindestens 2 Tauchlehrer mit ihren Schülern hier Tauchen waren (gehe mal davon aus, dass ein Taucher seine Ausrüstung schon alleine zusammenbauen kann, wenn er einen Tauchschein sein Eigen nennt).
Sicht war mittelmäßig aber sehr viele Fische. Der Wasserstand ist relativ hoch, so dass die erste Stufe der Treppe bereits unter Wasser ist.

Vielleicht sollten sich die Tauchschulen mal gedanken machen, ob es wirklich notwendig ist in einen See zu gehen, in dem Ausbildung nicht erlaubt ist.

Mehr lesen
bubbles_MARescue Diver

Wir waren am 26.04. (Samstag) gegen 11 Uhr am Bre ...

Wir waren am 26.04. (Samstag) gegen 11 Uhr am Brechtsee bei relativ schönem Wetter. Der Parkplatz war fast voll. Hier bitte noch mal unbedingt beachten, dass parken nur auf der Parkfläche gestattet ist sowie das Einsteigen nur bei dem markierten Tauchereinstieg hinter der Schrecke.
Der See war noch keine zwei Wochen nach der Winterpause eröffnet und zog daher Taucher nicht nur aus der Region sondern auch von weitem magisch an.
Obwohl so viel an dem Tag und die Tage davor los gewesen war, hat uns der Brechtsee mit einer bombastischen Sicht beschert. Da waren die doch relativ frischen Temperaturen im Nassanzug (12°C an der Oberfläche, 6°C auf 21 Meter) plötzlich egal
Es war so schön, dass wir zwei Tage später nach Feierabend noch mal dort waren. Bei nur 4 Tauchern im ganzen See war Ruhe angesagt und weiterhin eine perfekte Sicht.
Die vielen „Attraktionen“ im See (Spiegel, Frosch, Gartenzwerg, Telefon, Hai, etc…) sind zwar ganz nett anzuschauen aber bei mir stellt sich jedes Mal die Frage, ob derart Artefakte unbedingt in einem See gehören.
An dem Tag leider keine Fische gesehen.
6 Flossen für die tolle Sicht und den Spaßfaktor unter Wasser, 1 Flosse Abzug für den doch beschwerlichen Weg vom Parkplatz bis zum Tauchereinstieg.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen