The Crab, Sharm el Sheikh (Inaktiv)

3 Bewertungen

Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Berichte und Fotos bleiben weiterhin sichtbar, es können allerdings keine Informationen mehr hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(3)

Aufenthalt 4.3.-18.3.2004:kann dem letzten Berich ...

Aufenthalt 4.3.-18.3.2004:
kann dem letzten Bericht nur zustimmen.
Das Problem mit den "unterschiedlichen" Buddies gibt es aber natürlich nicht nur hier. Man ist aber bestrebt, "gleichere" zusammen zu bringen...
Zu dieser Basis ist noch zu erwähnen:
The Crab war vor Jahren ziemlich verrufen, weil sie die Leute (v.a. Italiener) auf echte Tiefen gebracht haben und dabei wohl auch die Grenzen des Sporttauchens überschritten haben.
Das hat sich allerdings geändert und man hat nicht nur die allgemeinen PADI-Standards und die Ägyptischen Gesetze (30m!) akzeptiert, sondern jetzt will man die Nase in eine andere Richtung nach vorn bringen, nämlich "Sicherheit"! Dazu hat man sich die bislang noch wenig bekannten ISO-9000-Standards auf die Fahne geschrieben und zum Kredo für sämtlich Aktivitäten gemacht. Da gibt es schlicht für alles Regelungen und da bleibt auch nicht viel Spielraum für den Guide (unser Eindruck). Verstösse von Seiten der Taucher werden allerdings nach unseren Beobachtungen nicht geahndet. Die Professionalität der Guides und Instructoren ist auch eher vorbildlich, die Stimmung auf dem Boot und an der Basis angenehm ruhig und freundlich.
Mehrmals hatte ich einen Guide für mich allein und konnte in aller Ruhe betrachten, was mir gefiel. Das v.a. Russen und Italiener mit dabei sind, fällt nicht negativ auf. Im Gegenteil: manche Freundschaft kann übers Tauchen geschlossen werden, wenn man mag.
Das Briefing und Guiding könnte manchmal etwas mehr ins Detail gehen. Man will ja auch die Besonderheiten der jeweiligen Plätze kennenlernen...
Auch das Hausriff (White Knight) hat schon einiges zu bieten (u.a. einen Canyon und ein Wrack, das sich positiv überraschend ganz anders präsentiert als im "Diving-Guide Sharm" abgebildet. Vielleicht für Foto-Freaks ein Geheimtip? (s.Foto)
Alles in allem würde ich die Basis allen empfehlen, die im Savoy wohnen.


Am Wrack der White Knight


Rotfeuerfisch


Stimmung abends im Wrack


Zacki lauert am Wrack

Mehr lesen

Da der letzte Basenbericht schon etwas älter ist ...

Da der letzte Basenbericht schon etwas älter ist und ich erst vor ein paar Tagen (vom 29.12.2003 – 03.01.2004) bei „The Crab“ in Sharm el Sheik tauchen war eine kleine Bewertung und ein paar Kommentare.
Vorweg ist die Basis seit der letzten Bewertung augenscheinlich umgezogen, den die einzige Zweigstelle, die sich lt. Website in Sharm befindet ist im Hotel Savoy (für Fotos zur Basis siehe dort).
Grundsätzlich ist die Basis eine italienische Basis und die Kunden sind größtenteils Italiener und Russen, es gibt aber auch Gäste aus Deutschland oder Österreich (z.B. waren teilweise von ca. 18 Tauchern 5 deutschsprechende dabei). Die Sprachen der Briefings sind dementsprechend Italienisch, Russisch und Englisch, wobei letzteres verständliches Englisch ist (d.h. die Guides, die Englisch sprechen, können dies auch entsprechend und man versteht sie gut). Boris kann das Briefing auch auf Französisch machen, sollte Bedarf bestehen. Das Einchecken ist auf Deutsch möglich (d.h. es gibt alle Formulare auf Deutsch und auch jemanden, der ev. Fragen klären kann).
Kurz zur Basis, diese liegt am Gelände des Hotel Savoy am White Knight Beach (dort werden die Strand- und Nachttauchgänge angeboten), weiters verfügt man über eine Boot namens "Dream Sea" (mit entsprechender Ausstattung wie z.B. Notfall-O2, ...). Wenn die "Dream Sea" einmal die Woche zur Thistlegorm unterwegs ist, wird mit einer anderen Basis gemeinsam deren Boot benutzt.
Die angefahrenen Tauchplätze sind (wenn ich mich nicht irre) im wöchentlichen Rhythmus 2 x Ras Mohammed, 2x Straße von Tiran, 2 x lokale Plätze und 1 x Ras Umm Sid (sowie einmal die Woche zusätzlich die Thistlegorm - mit Abfahrt um 04:30, die normale Zeit für die Abfahrt ist 08:30). Die Auslastung ist je nach Plätzen sehr unterschiedlich, an "Ras Mohammed-" und "Tiran-Tagen" ist das Boot ziemlich voll, sonst kann es durchaus vorkommen das auf dem Boot auch nur 4 Gäste sind. An den lokalen Tauchplätzen wird teilweise noch ein dritter Tauchgang angeboten wird. Das Boot fährt je nach Tauchplatz von der Travco Marina in Sharm el Sheik oder einem Steg in der Shark`s Bay ab.
Die Leihausrüstung ist wie zu erwarten natürlich nicht in "nigel-nagel-neu Zustand", sondern schon gebraucht. Als ich aber z.B. am ersten Tag nebenbei bemängelt habe, das die Schläuche meines Lungenautomaten nicht besonders vertrauenswürdig aussehen wurde dieser anstandslos am nächsten Tag ausgetauscht.
Die Guides sind bei den Briefings kompetent und kennen die angefahrenen Tauchplätze sehr gut. Was die Einteilung der Gäste betrifft, wird grob nach dem Brevet und der TG-Anzahl vorgegangen. Meist sind im Wasser drei Gruppen unterwegs (von völligen Anfängern bis zur weiter fortgeschrittenen Tauchern jeweils nach Können getrennt). Es ist aber z.B. auch möglich das ein Buddy-Team (nach Absprache und mit entsprechender Erfahrung und Verhalten UW) quasi selbstständig mit Abstand zu einer der Gruppen tauchen kann. Es gelten, wie fast überall Regelungen bezügl. Tauchtiefen, Restdruck bzw. max. Tauchzeit (ersteres wurde aber z.B. nicht kontrolliert bzw. wahrheitsgemäße Einträge im Logbuch - d.h. nicht viel tiefer als die ursprünglich Vorgabe z.B. 24 m statt 18-20 m - nicht weiter thematisiert - wie bei "größeren" bzw. anderen Verstößen vorgegangen wird weiß ich nicht.)
Die Preise sind auf der Website nachzulesen, ich würde, wenn man dorthin nur zum Tauchen fährt (d.h. keinen Kurs vorhat), an die im Web ausstellbare "Web Diver Card" denken. Für nicht DAN-Mitglieder ist pro Tag bzw. Kurs eine Art Kurzversicherung verpflichtend (Infos siehe Website).

Zusammenfassend positiv anzumerken ist die Kompetenz der Guides und die angenehme Atmosphäre. Was negativ zu bemerken ist, ist das an gewissen Tagen (Ras Mohammed bzw. Tiran) zu viele Leute auf dem Boot sind und es dadurch beim Anlegen der Ausrüstung eng und stressig werden kann. Auch ist das System mit den Kisten für die Ausrüstung nicht ideal (Teile der Sachen werden quasi die ganze Woche nicht trocken. Wertvollere Dinge würde ich sowieso keine darin lassen.). Die negativen Erlebnisse, die ich im Urlaub gehabt habe, lagen eher an den Buddies als an der Basis und dem Personal (Sie können z.B. intial nichts dafür, wenn dieser vor lauter Fotografieren wie im Aufzug 10 m auf und ab pendelt ohne Rücksicht auf den Buddy zu nehmen. Nach einer Beschwerde wurde dieser darauf hingewiesen und hat sich danach auch daran gehalten bzw. mir wurde jmd. anderes zugeteilt.)
Grundsätzlich ist die Basis organisiert und macht einen guten Eindruck. Ich würde sie im oberen Mittelfeld ansiedeln (Es ist vielleicht hin und wieder nicht immer ganz so organisiert und durchgeplant bzw. so, wie bei gewissen anderen bekannten, von Deutschen geführten Basen am Roten Meer, aber so übermäßig groß ist der Unterschied nicht).
Da es keine 4,5 Flossen gibt, als Endbewertung 5 Stück.
Mehr lesen

Stand Februar 2000

The Crab ist der ehemalige ...

Stand Februar 2000



The Crab ist der ehemalige New Tiran Tauchcenter. Man ist in neue Räumlichkeiten
beim Hotel Kahramana gezogen. Das Equipment und die Basis sind also relativ
neu und gut in Schuß- soweit man das visuell sagen kann.Auch hier
bin ich nicht getaucht und habe keinen Kurs besucht. Von den Kunden her
ist die Basis eine sehr italienischen. man ist vorwiegend auf Italiener
eingestellt.





Man gibt aber auch freundlich auf englisch Auskunft und gibt einen gut
gestalteten Katalog über die Basis mit. Auch die Homepage ist schön
gestaltet und auch informativ. Hier findet sich bei der Beschreibung des
Tachcenters in Sharm el Sheikh unter "Listino" auch die Preisliste.
Deshalb kann hier auf eine Aufführung der Preise verzichtet werden.
Die Basis hält Kurse ab nach PADI und SSI.Kein CMAS. Nitroxkurse finden
nur via SSI und auf Anfrage statt. Getaucht wird mit ca. 120 12l Aluflaschen
mit DIN/INT-Ventil. Die Regler sind Scubapro Mk 20/R 190 mit Oktopus,Finimeter
und Tiefenmesser. Insgesamt sollen 40 Komplettausrüstungen vorhanden
sein. Die Anzüge sind Noname 4,5 mm Einteiler. Befüllt werden
die Flaschen von zwei Bauer K 14 Kompressoren.





Außerdem wird mit verschiedenen europäischen Reiseveranstaltern
zusammengearbeitet, so daß man schon von zuhause verbilligte Tauchpakete
dieser Basis ordern kann. Folgende Agenturen arbeiten mit The Crab zusammen:
Francorosso von Italien (Internet), Valtour (Internet) und Neckermann.
Möchte man mit der Basis Kontakt aufnehemen, kann man dies tun unter:



The Crab Diving Center im Kahramana Hotel Naama Bay Sharm el Sheikh
Ägypten Tel.: +20 62 600 660



Das Hauptbüro liegt in Italien Tel.: +39 0532 82 1091 Fax: +39
0532 82 1092



Email: thecrab@thecrab.com
Homepage: www.thecrab.com



(c)2000 Oliver Meise

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
Ausrüstungsverkauf:
NIcht spezifiziert.
Werkstatt:
NIcht spezifiziert.
Regler-Revisionen:
NIcht spezifiziert.
Neoprenarbeiten:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Tauchclub vorhanden:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung analog:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung digital:
NIcht spezifiziert.
Kreditkartenzahlung:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Trockenraum:
NIcht spezifiziert.
Spülbecken Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Schulungsraum:
NIcht spezifiziert.
Schliessfächer:
NIcht spezifiziert.
Lampenlademöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
Hausriff:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Videoverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherverleih:
NIcht spezifiziert.
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Gase
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Argon:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
Schnuppertauchen:
NIcht spezifiziert.
Nitroxausbildung:
NIcht spezifiziert.
TEK-Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherausbildung:
NIcht spezifiziert.
Fotoausbildung:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Behindertenausbildung:
NIcht spezifiziert.
Pool für Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
Halbtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Tagestouren:
NIcht spezifiziert.
Mehrtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Nachttauchen:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.