Schreibe eine Bewertung

Tauchbasis Schwerelos, Ingolstadt

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Rathausplatz 1 85049 Ingolstadt
Telefon:
0841/35189
Fax:
Basenleitung:
Inh.: Helmut Braun
Öffnungszeiten:
Mo - Mi: 10-13 & 14-18 Uhr; Do.+Fr. 10-13 & 14-19 Uhr; Sa. 9-14 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Ich schreibe hier über die Tauchbasis Schwerelos ...

Ich schreibe hier über die Tauchbasis Schwerelos in Inoglstadt.
es ist eine sehr gut eingerichtet Tauchbasis im Zentrum der Stadt.
Das TEam der Tauchbasis ist sehr erfahren und kennt sich sehr gut aus.
Die Preise in der Basis sind passabel, und man kann auch über alles reden.
Der Shop bietet alles was sich das Taucherherz wünscht. Und falls es mal was nich gibt, kein Problem, Helmut - der Besitzer bestellt es!

Die Basis bietet mehrfach im Jahr Ausbildungsfahrten an. Sie ist das einzige Padi %Star Center in der Region. Aber auch die Ausblildung im CMAS System wird angeboten.

Gegen einen geringen Beitrag kann man Mitlgied im Tauchteam werden und erhalt jede Menge Rabatte auf ausrüstung oder bei befreundeten Tauchbasen, wie der Europeandivingschool in St.tropez.

Einmal im Jahr findet die Schwerelos Beachparty statt, hier gibt es viele Aktionen und sie ist immer gut besucht.

Des weiteren ist Schwerelos Experte in Sachen Rebreathertauchen.

Da die Basis so gut organisiert ist, das TEam freundlich ist, und der Kaffeeauomat im Shop leicht zu bedienen ist, 6 Flossen!



Mehr lesen

Anm.Red.: Dieser Eintrag wurde durch einen Mitarb ...

Anm.Red.: Dieser Eintrag wurde durch einen Mitarbeiter des Teams Schwerelos erstellt.

Sicherheit – Spaß - Supernettes Team - Erfahrung sammeln

Gleich vier Dinge auf einmal..
Ihr glaubt, das geht nicht. Oh doch.. das und noch viel mehr ist bei Tauchbasis Schwerelos Ingolstadt möglich.
Und das haben schon einige Leute persönlich festgestellt (Stammkundschaft ohne Ende) – u.a. auch ich. Es hat mich zur weiterführenden Ausbildung zu Helmut gezogen.
- Helmut ist endsfreundlich, witzig, kommt seinen Kunden sehr entgegen, er bringt einem als erfahrener Taucher und Ausbilder (CMAS, Padi, Andi, ..) soviel bei und führt ein umfangreiches Angebot an Tauchreisen und Ausrüstung.
- Trotz des vielen Spaßes steht Sicherheit im Vordergrund: Sauerstoff vor Ort, ständig geschulte Ausbilder, separates Kindertauchen, kleine Tauchgruppen (lieber „Einsatz“ mehrerer Tauchlehrer). Davon sind um die 15 Leute greifbar – Ausbildung wie gesagt nach diversen Verbänden und Ausbildung vom Anfänger bis zum TL.
- Durch die Erfahrungen, die sich Helmut und auch seine Tauchlehrer, Divemaster, Techniker & Verkäufer im Laufe der Jahre angeeignet haben, können Sie einem so gut wie immer helfen – sei es bei Unklarheiten, technischen Problemen, Prüfungsvorbereitungen o.ä.
- Wie gesagt: der Spaß kommt nie zu kurz. Schon allein das Aprés-Diving macht Gaudi ohne Ende. Es kommen Tauchgeschichten auf den Tisch, über die „geilen“ Tauchplätze wird berichtet & nebenbei wird Stickstoff abgebaut
- Die Basis fängt in den Sommermonaten (mit Eröffung eben) mit der Anfänger-Ausbildung im Freibad an. Die Winterkurse finden im Hallenbad bzw. Diver´s (Indoor – Aufkirchen u.ä.) statt. Zu den Freiwassertauchgängen fährt die Basis verschiedene Tauchplätze an: Echinger Weiher, Starnberger See, Walchensee.. und bei jeder Gruppenfahrt werden Freiwassertauchgänge bis zum TL angeboten. - In den Sommermonaten wird auf Kurs-Nachfrage einmal wöchentlich ein Nachttauchgang angeboten.
- Bei Tagestrips sind zwei Tauchgänge pro Tag üblich, wer weniger Oberflächenpause macht, kann auch drei Tauchgänge machen. Die Gruppenfahrten finden meist über ein verlängertes Wochenende statt, so dass man in Ruhe einen Kurs komplett durchziehen kann. Ebenso bleibt noch neben Ausbildung (je nach Kursinhalt) genug Zeit zum Funtauchen. Diese Fahrten variieren je nach Jahresprogramm, jedoch geht es immer wieder ins schöne Österreich Richtung Salzkammergut und zu den klaren Bergseen, in den Osten Deutschlands zu den tieferen Steinbrüchen usw. – des weiteren werden meist drei bis vier größere Flugreisen angeboten, so z.B. Ägypten, Malediven, Mexico, Philippinen etc. und einige Auto-/Busfahrten, z.B. nach Südfrankreich, Kroatien o.ä.
Wo es am schönsten ist? Hmm… überall würd ich sagen, solang ihr mit den Schwerelosen mitfahrt.
- Die Basis ist ausgestattet mit jährlich!! neuem Schulungsequipment, darunter Apeks-Reglern, Seaquest-Jackets, Oceanic- oder Camaro-Anzüge, Suunto-Computern. Desweiteren stehen ein schallgedämpfter Kompressor, eine Nitroxfüllanlage, Rebreather-Support, ausreichend Leihequipment (Hartenberger-Lampen, Analog und Digital-Kameras, ..), Stahlflaschen (vers. Größen, DIN und auf Wunsch DIN + Nitrox-Ventil und nahezu immer zwei Abgängen) etc. zur Verfügung. Die komplette Ausrüstung/Einrichtung wird regelmäßig gewartet.. alles kein Problem bei Schwerelos! Die Leihausrüstung wird in einen separaten Raum nach dem Tauchen (zum Trocken) zurückgehängt.

Kurz gesagt:
- Ordentliche, freundliche, kurzweilige Ausbildung
- Riesiges Angebot an Tauchausbildung vom Anfänger über Spezialbrevets bis zum Tauchlehrer
- Umfangreiches Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten (z.B. auch biouli´s Biologieausbildung und Vorträge), Tauchausfahrten, Reisen, Ausrüstung („Spezialausrüstung auf Anfrage“)
- Super liebes Team
- TÜV-Service und Füllstation von Pressluft über Nitrox bis med. Sauerstoff (weiteres auf Anfrage)
- Tipps, Tricks, Ratschläge von DEN Profis einholen
- Sicherheit
- Schwerelos Tauchteam (Vergünstigungen, Clubmitgliedschaft etc.)
- Ständig neue Erfahrungen machen
- lustiges, erheiterndes Aprés-Diving
- und nicht zuletzt, Spaß: Fun Fun Fun

Zum Schluss noch die besten Lobeshymnen überhaupt:
Tauchbasis Schwerelos ist dieses Jahr zum ersten Padi-5-Star-Center der Region ernannt worden!!
Ebenfalls wurde der Tauchshop Schwerelos auf der boot 2006 als einer der ersten 10 Aqualung Pro-Shop GOLD ausgezeichnet.

Allerbeste Tauchergrüße und gut Luft
Goldi, Hasi oder einfach nur Simone

Jetz hab ich nur noch eins zu sagen: Kann ich nicht irgendwie ne 7. Flosse einbauen...

guckt einfach auf die aktuelle Homepage www.tauchbasis-schwerelos.de


Support beim Weltrekort 24h-UW-Radeln


Tauchshop und Reisen


von ABC bis Tec-Ausrüstung

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Luft + Nitrox
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 30 St.
Marken Leihausrüstungen:
Oceanic, Apeks, Camaro, SeaQuest, etc.
Alter Leihausrüstungen:
1-12 Monate, dann Neukauf
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 35
Flaschengrößen:
8+10+12+15
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
ca. 15
Anzahl Guides:
ca. 15
Ausbildungs-Verbände:
CMAS (VIT), Padi, Andi
Ausbildung bis:
TL (TL**)
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Starnberger, Echinger, Österreich, ...
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Nitrox + Sauerstoff Wenollkoffer etc.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
München, Regensburg, Ulm
Nächstes Krankenhaus:
Ingolstadt (Klinikum)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen