Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
SUN DIVERS Ltd Hôtel La Pirogue Wolmar Flic en Flac Ile Maurice Océan Indien
Telefon:
(230) 453 84 41
Fax:
Basenleitung:
Gerald Rambert
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

MartinSCMAS ***

Es war ok

Ich war im März für 3 Wochen im Hotel Le Piroqe, die Basis ist auf dem Gelände.
Leiter/Besitzer ist jetzt Gerald Rambert. Ein super Fotograf der immer gerne, kostenfrei, Tipps gibt.
Gerne darf man auch einen Kurs bei Ihm buchen. Ansonsten sind seine Frau und zwei einheimische TL auf der Basis, ein Bootsführer und zwei Damen an der Rezeption. Getaucht wird Mo-Sa 3 x als Single Dive. Max. 12 - 14 Taucher je nach Boot das zum Einsatz kommt. Getaucht wird ausschließlich begleitet in Gruppen von bis zu 6 Tauchern. Tauchzeit 35 - (theoretisch) 60 Minuten. Die Ausfahrt geht immer durch einen Spalt vom vorgelagerten Riff. Die Durchfahrt wurde mit großem Verantwortungsbewußtsein erledigt. Nix Macho. Minutenlanges Beobachten der Wellen und dann so ruhig wie machbar durch.
Das war nicht an jedem Tag möglich, da wir die Auswirkungen von einem Zyklon erleben durften.
Wenn getaucht wurde, haben die Guides alles gemacht, damit es Spaß macht. Aber Strömung war halt öfter vorhanden und Wellen auch. Der Einstieg ins Boot über Leiter war dann nicht immer ganz einfach.
Zu sehen gab es nicht so ganz dolles. Kaum Korallen, wenig Großfisch, manchmal große Schwärme.
Problem für mich waren die tiefen Tauchgänge am Morgen. Ende nach Erreichen der Grundzeit, sofortiges Austauchen, mit mehr als halbvoller Flasche raus. Es gab nur wenige Plätze wo man gemütlich in 5-10 m die Flasche leermachen konnte. Daher waren die Tauchgänge für mich alle zu kurz. Der Längste ging über 55 Min.
Kritik wurde offen angenommen und diskutiert. Egal wem man etwas sagte, keine 2 Minuten später waren alle Beschäftigen involviert und haben sofort geprüft was zur Zufriedenheit des Gastes zu tun ist.
Etwas arg wenig Platz für privates Equipment. Viele Taucher kamen ohne Eigenes und haben das gute Leih-Equipment genutzt. Top in Schuss.
Mehr lesen

Der Empfang der Tauchbasis war leider nicht so wi ...

Der Empfang der Tauchbasis war leider nicht so wie erwartet: obwohl wir uns vorab per email gemeldet haben, wurde uns erklärt, dass wir frühestens in 3 Tagen tauchen können. Das Team an Land war leider nicht sehr effektiv und freundlich - wahrscheinlich überforder.

Danach konnten wir aber einige Tauchgänge mitmachen. Thierry ist super und lustig, so auch Vishal! In der Früh wurde immer ein interessanter Tauchgang durchgeführt, der 2. Tauchgang war für Anfänger gedacht und wir wurden eher ungern mitgenommen.

Sie haben aber ausnahmsweise an einem Sonntag einen Tauchgang für uns durchgeführt und wir sind durch eine kleine Zugabe auch zum besten Platz überhaupt gefahren (rempart Serpent).

Insgesamt also ganz in Ordnung, als Tipp: meldet euch 2 Tage bevor ihr Tauchen wollt!. Sonntags wird nicht getaucht!
Mehr lesen

Wir waren im Mai 2010 auf Mauritius und im Hotel ...

Wir waren im Mai 2010 auf Mauritius und im Hotel La Pirogue.
Einen tolle Insel wenn man in der Umgebung des Hotels bleibt.
Reist man allerdings ins Hinterland und sieht sich etwas genauer um so verblasst der Traum vom Tropenparadies ein klein wenig. Aber das trifft ja nicht nur auf dieses Reiseziel zu...
Die Leute sind sehr nett, hilfsbereit und hatten fast immer ein Lächeln auf den Lippen

So auch in der Tauchbasis der Sun Divers.
Thierry und sein Team sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Am ersten Tag war die Kommunikation nicht so toll - lag vermutlich daran das wir die einzigen Englisch/Deutschsprachigen Gäste waren und einige Kurse im laufen waren.
Es wurde viel Erzählt - nur leider eben auf Französisch.
Macht aber nix - ins Wasser gekommen sind wir allemal

Wenn Ihr an die Westküste von Mauritius reist dürft ihr euch von der Unterwasserwelt nicht sehr viel erwarten. Es ist sehr karg und das ´Highlight´ war ein Napoleon.
Für einen reinen Tauchurlaub möchte ich euch Mauritius nicht ans Herz legen.

Das Equipment der der Sun Divers in tadellosen Zustand. Da wir unser ganzes Zeug zu Hause gelassen hatten waren wir natürlich auf Leihausrüstung angewiesen.
Ich war auch einer der ersten der einen neuen Scubapro 5mm Anzug probieren durfte.
Thierry erkundigte sich extra noch ob ich damit zufrieden sein -> War ich auch.

Die Tauchplätze werden alle mit Speedboten angefahren was immer so 15 bis 20 Minuten gedauert hat. Es sei noch erwähnt das der Ritt über das Riff je nach Wind und Wellen etwas holprig werden kann - nichts für zarte Gemüter -ich fand´s lustig.

Unter Wasser war es halt das übliche Tauchen um Rudel aber schön war´s trotzdem.

Alles in allem eine empfehlenswerte Tauchbasis und ein tolles Hotel
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
5-25 min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
an Bord
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen