Homepage:
Sirendiving.com
Email:
joerg@sirendiving.com
Anschrift:
Lembongan Village Bali, 80361
Telefon:
+62 (0) 823 42315956 (Jörg), +62 (0) 81239377269 (Darren)
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Täglich zwischen 7:00 - 21:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Absoluter Geheimtipp für Balitaucher!

Habe eine super Tauchbasis auf der kleinen Insel Lembongan (neben Bali) gefunden. Definitiv meine beste Taucherfahrung bisher.
Eine kleine Tauchbasis mit viel Charme. Das Team ist absolut professionell, freundlich und immer locker und witzig. Es war als würde man mit langjährigen Freunden tauchen gehen. Die Insel Lembongan hat mittlerweile schone einige Tauchbasen, von denen die meisten am Hauptstrand sind. Dort wird es manchmal schon etwas voll. Deswegen bevorzuge ich kleine Tauchbasen, die etwas angelegen von Haupttrubel sind. Siren Diving befindet sich, wenn man über den Hügel der Insel fährt, auf der Straße Richtung der Nachbarinsel Nusa Ceningan. Keine 10 min fahrt vom Hauptstrand.
Ich bin über 4 Tage mit Siren Diving tauchen gewesen und jeder Tag war einfach nur fabelhaft. Es gibt keinen festgelegten Wochenplan für Tauchplätze. Alles kann individuell zusammengestellt werden. Das Tauchteam ist sehr erfahren und weiss genau, zu welcher Zeit man bestimmte Tauchplätze am besten anfahren sollte.
Ich bin immer mit meinem Leihroller selbst morgens zur Ablegestelle gekommen, Abholung vom Resort wird aber natürlich auch angeboten.
Kleines Boot, maximal 12 Leute. Super! Alle Tauchplätze sind nur 5 - 40 Minuten Fahrt.
Strömugstauchgänge entlang wunderschöner Korallenriffe in Massen von Fischen. Bambushaie, Octopusse, Schildkröten, Barracudas, Makrelen, Tonnen von Drückerfischen, Fangschreckenkrebse, usw usw.
An Tag zwei, war ein Muckdive an der Reihe. Ein Tauchplatz unter einem Pier. Ein Traum fūr jeden Fotographen. Seltene Kreaturen vom feinsten. Verschiedene Arten von Anglerfischen, Geisterfetzenfische, Pfeiffenfische, ein Seepferdchen, hunderte von Igelfischen, paarende Octopusse, Sepias und die meisten Seeschnecken die ich je gesehen hab. Es hat Stunden gedauert alle meine Fotos durchzuschauen.
An Tag 3 kam das nächste Highlight. 40 Meter Sicht und meine langerwartete Begegnung mit einem Mola Mola (Mondfisch). Nicht mehr als 3 meter entfernt in der Putzerstation. Das war definitiv eine meiner besten Taucherfahrungen bisher. Man muss sie gesehen haben um zu verstehen warum eine Begegnung so besonders ist. Was für ein bizarres Urgetier. Dummerweise hatte ich vergessen meine SD Karte zurück in die Kamera zu tun. Was für ein Akt. hahaha. Also leider kein Foto, aber die Taucherfahrung trotzdem unvergleichlich.
Da die Wellen auf der Südseite der Insel an den ersten Tagen etwas groß waren, hatten wir uns den Leckerbissen für den letzten Tag aufgehoben. Manta Point! Und der Name hält was er verspricht. 17 Mantas!!! Siebzehn!!!! Unbeschreiblich. Ich werd ein Video hochladen.

Ich habe jeden Tag 2 Tauchgänge gemacht und war immer zwischen 12 -13 Uhr zurück an Land. Ein Leckeres balinesisches Essen ist im Preis inklusive. Man sitzt in einem kleinen Restaurant am Meer mit schöner Aussicht auf die Nachbarinsel und hat auch Zeit Emailadressen auszutauschen, sich um Logbücher zu kümmern etc. Danach hat man den restlichen tag Zeit surfen zu gehen oder die Insel zu erkunden. Oder was man halt so im Urlaub macht.
Also alles in Allem eine top Tauchbase. Nicht nur das Tauchen war super, sondern die Organisation hat von vorne bis hinten tadellos gefluppt. 5 Sterne sind nicht genug. Achja, und mein nächster Urlaub ist auch schon gebucht...
Viel Dank an George, Prashanti und Darren! Macht weiter so und bis zum nächsten mal.
Euer GG
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
vorhanden
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3
Entfernung Tauchgewässer:
5 - 40 min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung/ Apex
Alter Leihausrüstungen:
seit 2017
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12 Liter, 15 Liter (auf Anfrage)
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Dive Master
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Mobiles Notfallset
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bali
Nächstes Krankenhaus:
Bali

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen