Unvergessliche Taucherlebnisse mit den Riesen des Ozeans. Der Walhai muss nicht f

Homepage:
http://sha-mar.com/
Email:
contact@sha-mar.com
Anschrift:
Shamar Guesthouse & Dive Alifu Dhaalu Atoll, Maamigili Male Malediven
Telefon:
Phone Local +960 793-3404, Telefon Deutschland : +49 15231714994
Fax:
Basenleitung:
Shamoon Abdulla
Öffnungszeiten:
Täglich 8.00 - 18.00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(30)

Tauchen bei Freunden

Wir waren Ende November 2018 für sieben Tage zum ersten mal auf einer einheimischen Maledieven Insel und im Shamar Guesthaus untergebracht . Die freundschaftliche,lockere und familiäre Athmosphäre haben wir besonders genossen. Das Team um Shangun hat uns bestens betreut. Wir haben täglich zwei Tauchgänge per Boot unternommen. Für den Schaden, den sowohl Elninjo als auch die umfangreichen Bautätigkeiten auf allen Atollen angerichtet haben und zum Absterben von Korallen geführt haben kann meine keine Tauchbasis verantwortlich machen. Trotzdem gab es einige Riffe mit hervorragendem Fischbestand und Artenreichtum. Walhai und Manta Begegnug, wenn auch nur kurz, ist auf dieser Insel obligat.
Sich nicht nur unter Touristen zu bewegen, sondern auch das Leben der Inselbewohner kennenzulernen, war mitunter ein Grund, Maamigili als Reiseziel auszuwählen.
Wir möchten uns beim kompletten Shamar Team recht herzlich für die wunderbaren Tage auf Maamigili bedanken.
Christa & Charlie Austria
Wie möchten uns beim gesamten
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
GlitziOWD15 TGs

Ein lang gehegter Traum,

Die Malediven waren schon lange auf meiner Urlaubswunschliste.
Auf der Boot in Düsseldorf dann am Infostand von Shamar Divers hängen geblieben. Habe mich ausgiebig informiert und dann zuhause nochmal in Ruhe recherchiert. Letzendlich habe ich dann Kontakt zu Markus aufgenommen um mir ein Angebot stellen lassen. Da konnte ich nicht widerstehen
Die Vorfreude auf den Urlaub war riesig und es wurde alles in allem wunderbar...

Ich bin herzlich in Empfang genommen worden. Das Guesthouse sowie die Zimmer sind hell, gepflegt wirklich sauber
Dann ging es zum ersten Tauchgang war schon ein wenig nervös. Aber dazu gab es keinen Grund Shamoon erklärt alles, er macht das wirklich klasse.
Man kann es kaum in Worte fassen wie schön, vielfältig die Unterwasserwelt ist. Unbeschreiblich einen Walhai zu sehen aber auch Mantas, Rochen die Fischschwärme usw.
Auf dem Boot wieder angekommen kann man leckeren Kaffee oder Tee genießen. Sich dabei auf das nächste Taucherlebnis freuen.
Alles in allem schöner hätte ich es mir nicht vorstellen können. Nächstes Jahr werde ich wieder kommen.
Ich danke euch für die schöne Zeit !

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
divedude1010AOWD545 TGs

Walhai-Garantie..,, das wir nicht lachen“...

… gab man uns, als wir Markus im Januar diesen Jahres auf der Boot in Düsseldorf am Stand von den Shamar - Divers kennenlernten.
Wir dachten noch, was ein Quatsch. Das macht der nur, das man mit ihnen taucht.
Und widersprechen wollten wir nicht, denn er sah sehr trainiert aus ))
Aber ein total cooler und netter Typ, welcher immer gute Laune zu haben scheint.
Denn alles Weitere was wir so erfuhren über das Guesthouse und das Tauchen machte uns doch ein wenig neugierig.
Und so kam es dann auch, das wir nach einigen Nächten drüber schlafen, erneut Kontakt über Mail mit ihnen aufnahmen.
Prompte Rückmeldung was wir persönlich sehr schätzen, mit speziellen Fragen nach unseren Urlaubswünschen ))
Was sollte das wohl sein?? Walhai natürlich, wie versprochen und garantiert, wenn wir 20 Tauchgänge machen würden.
Über diverse Bewertungsseiten hatten wir uns parallel schon durchgelesen und stellten dabei fest, das sie ihr Versprechen anscheinend wirklich eingehalten bekommen.
Auf der Internetseite noch ein Zimmer ausgesucht, welches jedoch auch durch die vielen Bewertungen schon sicher war Blick zum Meer bitte.
Ein Fullpackage mit 20 TG incl. Transferflug von Male sollte es werden, denn wenn wir schon über nen halben Tag unterwegs sind, wollen wir schnell ankommen. Und durch die frühe Anreise waren wir zum Mittag auf Mamigili.
Begrüßung durch Naseem am Flugplatz auf Mamigili und ab mit dem TukTuk. Wie geil ist das denn,dachten wir uns. Total cooler junger Typ, der uns auf dem Weg schon einiges zeigte.
Im Haus dann angekommen, wurden wir von Rashed mit zwei leckeren Getränken und kühlen Tüchern empfangen
Ersetzten jedoch nicht die notwendige Dusche )
Danach erklärte man uns was es mit dieser Faltrate auf sich hatte.
Jeder Gast bekommt eine Trinkflasche, wie am Fahrrad, welche man sich immer wieder füllen kann am Spender. Tee und Nescafe gibts an der Bar.
Absolut gute und einfache Idee, den Müll in den Griff zu bekommen, denn die Flaschen haben wir mit heim genommen und nutzen sie jetzt zum Sport.

An einem Tisch an der Bar saß der Eigentümer Shamoon und war gerade mit einem Schüler für die Nitrox Zertifizierung beschäftigt und da wollten wir nicht stören.
Allerdings dauerte es keine 5 Minuten und er kam von selber um sich vorzustellen.
Ein sehr lieber und sympathisches Kerlchen.
Kurz begrüßt und gesagt das wir die sind, welche den Walhai sehen wollen. Er lachte nur und sagte, No problem
Da ich ein sehr penibler und ordentlicher Mensch bin, machte ich mich sofort mal Richtung Kompressorraum, welcher direkt neben dem Eingang zum Guesthouse liegt.
Denn für mich ist es ein ganz wichtiger Aspekt, was für ein Kompressor und was für Flaschen hat die Tauchbasis.
Viele Leute machen sich Gedanken, ob sie von den Getränkeeiswürfeln im Ausland Durchfall bekommen, aber den wenigsten kommt es in den Sinn, die Lebenswichtige Atemluft zu checken.
Aber ich musste staunen was ich dort sah.
Einen BAUER Pure Air Kompressor, einen RENNER Kompressor fürs Nitrox und nur gut in Schuss aussehende Alutanks, welche auch noch Tüv hatten.
Ist schon beruhigend, denn wir kennen das auch ganz anders. Und das von eigentlich sehr renommierten Basen.
Wir wurden dann aufs Zimmer geleitet welches sich im 1. OG befand und beim betreten wussten wir, warum es dieses Zimmer sein sollte ))
Unbeschreiblich schöne Aussicht direkt auf den mega blauen Ozean, davor noch total kitschig im Wind wehende Palmen. WOW,WOW,WOW
Nachdem wir uns was frisch gemacht hatten und wieder runter sind, war auch Shamoon fertig mit dem Schüler und kümmerte sich um uns. Formalitäten fürs tauchen ausgefüllt, unser Equipment aufgehängt und erfragt wohin es denn wann am nächsten Morgen gehen sollte.
Naja, das mit den Namen der Tauchspots lass ich hier mal weg, da ich weder weiss wie sie geschrieben werden, noch erinnere ich mich wie die alle hießen.
Allerdings muss ich sagen, dass wir nach diesem Urlaub sagen können, noch nirgends schöner getaucht zu haben.
Nicht nur was die Plätze angeht. da gibts sicher viele andere auch sehr schöne.
Aber was den Service, die fachliche Kompetenz von Shamoon und seiner Crew, das Gefühl von Sicherheit und die Atmosphäre auf dem Boot angeht, hat dieser Urlaub alles bisherige in den Schatten gestellt.
Sie benutzen dort für die Budyteams das mir bis dahin unbekannte ENOS System, welches jedem ausführlich erklärt wird,wie es im Fall der Fälle einzusetzen ist.
Somit steigt das Gefühl der Sicherheit um ein vielfaches, welches auch von meiner Partnerin bestätigt wurde.
Benutzen mussten wir es jedoch nie.
Und wenn ich nicht dabei gewesen wäre, hätte ich es nicht geglaubt, aber am ersten Tag der zweite Tauchgang sollte das gegebene Versprechen einlösen ))))
Da war er , der Walhai, Yeeeeehaa
Wir waren Anfangs der Sichtung im Bereich mit einigen anderen Booten und dachten, eines ist schon gesunken. Denn es waren ca 20 Schiffbrüchige Chinesen in Rettungswesten im Wasser ))))
Da diese aber Schnorcheln waren, wir jedoch Taucher, schlug Shamoon vor woanders hin zu fahren und dort auf den Walhai zu warten.
Woher weiss der Kerl, das der da hin kommt dachten wir uns noch und fuhren weiter.
Aufgerödelt und ab ins kühle )) 30 Grad kalte Wasser.
Wir sollten auf ca 15 meter bleiben und rechte Schulter das Riff haben. Es dauerte ca 5 min und was dann kam, treibt mit beim schreiben wieder das Wasser in die Augen.
WALHAI VORAUS für uns 6 Taucher ganz alleine. EIN GIGANTISCHES ERLEBNIS !!!!!!!
Gefühlte Ewigkeit mit ihm getaucht, wobei ich das Gefühl nicht los werde, das der sich weniger dabei anstrengen musste, als wir es getan haben.
Demzufolge war dann auch schnell die Luft weg.
Wieder an Bord waren wir die wohl glücklichsten Taucher, denn alle anderen hatten schon den ein oder anderen während ihres Aufenthaltes.
Zu den anderen Tauchern sei gesagt, im Haus ist ein gemischter Nationen Cocktail zu finden. Aber überwiegend waren es bei unserem Aufenthalt Deutsche. Denke wegen dem Marketing auf der Boot bleibt das nicht aus.
Uns persönlich stört es nicht, woher die Leute sonst kommen, sind aber auch froh, wenn wir mal keine deutschen Köppe sehen
Könnte glaub ich jeden Tauchgang so beschreiben, aber hab schon zittrige Finger vom tippen.
FAZIT nach 16 Tagen vor Ort und 20 Tauchgängen .
Würde es Arnie nicht präziser ausdrücken können : WE’LL BE BACK ) !!!!!
Und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Hatten schon lange nach einem Platz gesucht, wo man sich wohl fühlt wie daheim und das tauchen genial ist.
Wir haben ihn mit und bei Shamoon gefunden.
Bleibt alle so wie ihr seid, denn wir planen schon unseren nächsten Urlaub
Vielen vielen Dank für diese unvergesslichen Tauchgänge und die gemeinsame Zeit mit euch allen.
Danke

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Die Shamar-divers ist die einzige Tauchbasis auf der Wahlhai-Insel Maamigili. Shamoon, Instructor und Manager ist dem ein oder anderen Taucher noch bekannt von Sun Island, wo er Euch über 10 Jahre als Divemaster die faszinierenden ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Maamigili liegt direkt neben den beiden bekannten Resortinseln Holiday und Sun Island.
Wodurch diejenigen, welche auf das Dekobierchen nicht verzichten möchten, nach 18.00 Uhr kostenfrei auf Holiday Island Shuttlen können, ...
Mehr lesen
Angebot
Unsere Angebote könnt Ihr gerne über Email ,, shamar.dive@gmail.com " anfordern, oder aber auf unserer Webseite ,, http://sha-mar.com/ " finden.
Solltet Ihr noch wichtiges Tauchequipment benötigen, dann findet Ihr das ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer Pure Air, PE 250-MVE, NITROX Renner NGS34320-Premium
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Dhonis
Entfernung Tauchgewässer:
Von 10 min - 45 min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
24
Marken Leihausrüstungen:
Mares , Seac Sub, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
Neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
87
Flaschengrößen:
12l + 15l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hauslagune, Indischer Ozean
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Male
Nächstes Krankenhaus:
Maamigili