Schreibe eine Bewertung

Villa College Maldives, Sun Island, Süd-Ari-Atoll

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Sun Island Malediven
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
täglich
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

FrankDiverPADI & SSI Master Instructor

Hier muss man etwas verifizieren. Nur die im erst ...

Hier muss man etwas verifizieren.

Nur die im ersten Beitrag genannte Tauchschule ist in diesem Fall richtig.

Das Villa Dive College ist eine reine Ausbildungsstätte der Villa College Universität in Malé. Hier werden Tauchkurse für Einheimische Studenten der Privatschule abgehalten.

Das Villa Dive College ist ein Ableger der Privat Universität auf Malé und auf Sun Island ist sozusagen die Fakultät für Marines Leben und Wassersport.

Es werden aber auch ausländische Tauchschüler unterrichtet. Diese sind allerding eher in den Profi-Kursen wie DiveMaster oder auch Tauchlehrerkurse (PADI IDC) zu finden.

Infos zum DiveCollege auf deutsch gibt es hier zu finden:

http://villadivers.wordpress.com/

Die im zweiten Beitrag beschriebene Tauchbasis, ist wiederum die Tauchschule des Hotels Sun Island Resort & Spa. Und müsste daher in einem anderem Faden erscheinen. (Anm.Red: wir haben den Bericht zu Dive Oceanus verschoben).

Allerdings ist die touristische Tauchbasis nochmal umbenannt worden.
Sie heisst nun: DiveOceanus

Auch zu finden über Gesichtsbuch:
http://www.facebook.com/diveoceanussun

Hoffe geholfen zu haben

Gruss von Malé
Frankie
Mehr lesen

Bericht vom Frühjahr 2008hallo,…ich bin der 2. eu ...

Bericht vom Frühjahr 2008

hallo,
…ich bin der 2. europäer der da mit gemacht hat und ich muss sagen… ich kann ausschließlich positives berichten
aber zuerst sag ich mal welche leute es nicht machen sollten: leute die kein interesse an anderer kultur und keine weltoffenheit haben. die sollten lieber daheim bleiben...

alle anderen sollten das unbedingt machen, es ist nämlich hammer billig, mich hat alles wirklich nur ca. 2500 € gekostet, mit FLUG bei Emirates!!!
laufende kosten hat man kaum bis auf 1 $ für cookies im staff shop oder eis im coffeshop.
wasser gibts 1 flasche umsonst pro tag im restaurant und ansonsten wird immer trinkwasser aus der leitung in flaschen gepackt, da kann man trinken soviel man will.
Die insel ist der hammer, sieht alles aus wie auf postkarten. Weiße strände, glasklares wasser, grüne palmen, meist sonnenschein. Einfach traumhaft und paradiesisch und da ist man 6 wochen !!!
ansonsten ist die ausbildung echt top, klar du hast jetzt kaum arbeitserfahrung, aber das ist wie den führerschein machen. du hast den schein, aber dann musst du halt noch bisle so rumdüsen und dann kannst dus irgendwann perfekt.
die instructoren kümmern sich wirklich sehr gut um einen und es geht wirklich absolut nach den PADI standards, also lehrbuch mäßig und grad wenn man es neu lernt sollte mans einmal richtig lernen. tauchschulen halten sich ja net immer zu 100 % dran (was ich bei meinem 9 tägigen praktikum gemerkt hab).
Außerdem sind die absolut kompetent und haben einfach ahnung, was man ja nicht immer garantieren kann bei tauchlehrern.
Und dadurch dass keine touristen ausgebildet werden , sondern nur divemaster konzentrieren die sich nicht auf die zahlenden touris sondern auf die divemaster und deren ausbildung.
außerdem haben die 6 wochen wirklich total spaß gemacht, ich hab mich sehr gut mit den maledivern verstanden, das sind sehr herzliche, freundliche und aufgeschlossene menschen. und immer für irgendnen blödsinn zu haben.
Und man lernt ihre kultur am besten so kennen, weil du bist dann kein dummer tourist, du bist mit denen in einem boot und ich hab viele viele sachen von der maledivischen und allgemein von der muslimischen kultur gelernt. Das kriegst du als touri niemals so mit weil du immer kunde mit geld bist.
ich hab gut 40 tauchgänge gemacht, ok fast die hälfte davon war ausbildung, assistenz oder ähnliches.
aber die anderen waren aber wunderschöne fun tauchgänge wo ich riff- und ammenhaie, walhaie, mantas, adlerrochen, muränen aller arten, napoleons, schildkröten und und und gesehen habe.
d.h. grad weil wir sehr viele waren mussten immer nur 2 assistieren, die anderen haben nen fun tauchgang machen dürfen. UMSONST !
jederzeit durfte man sich auch equipment holen und in der lagune seine 20 skills üben, die wir bis zum umfallen trainiert haben.
und das equipment ist alles nagelneu, vielleicht 2 jahre alt und alles von derselben firma (nicht wie in so tauchschulen wo du sachen von 20 versch. firmen mit 20 versch. altern hast)
zu guter letzt muss ich sagen hat sich mein englisch auch total verbessert. Ich würd sagen, wer sich mit maledivern und indern auf englisch unterhalten kann, kann mit jedem englisch sprechen

ich fasse zusammen:
1) Super günstig, absolut geniales Preisleistungsverhältnis
2) 6 Wochen im Paradies
3) Kennenlernen einer fremden Kultur, hautnah !
4) Es wird eingehalten was im „Prospekt“ steht
5) Ausgezeichnete Ausbildung und hohes Niveau
6) Viele viele schöne Tauchgänge im Taucherparadies

So und was soll jetzt dagegen sprechen? Ich habs nicht bereut…

Dominik

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
> 2
Entfernung Tauchgewässer:
5 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
auf der Insel
Nächstes Krankenhaus:
Malé

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen