Sea & C Resort, Dahab (Inaktiv)

42 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(42)

hohlenussCMAS**** VDST ATL/ÜL

Reisebericht vom Mai 09Ich stimme dem Bericht von ...

Reisebericht vom Mai 09
Ich stimme dem Bericht von Christiane und Thomas voll zu.

Es ist schon seltsam, alle schreiben hier vom super tollen Essen, von einem klasse Hausriff,
und alle loben ausschließlich das klasse Hotel und die Zimmer.
Jungs, in welchem Hotel wart ihr?? Wo sind die Bilder vom tollen Buffet??
Schön wenn ein Basenbesitzer so viele Freunde und Verwandte hat.
ZITAT von Sushideluxe:
„Und erst das Essen. Nichts zu schmecken von dem üblichen „Fraß“, den man in manchen Hotels vorgesetzt bekommt. Es gab immer eine tägliche Auswahl von Suppen, mehreren Salaten, sehr leckeren Hauptgerichten mit verschiedensten Beilagen und mehrere Nachtische mit Obst. Oder ein Barbecue am Stand mit einer Karamell-creme zum Nachtisch, für die ich morden würde. Auch das Frühstück war mehr als reichlich. Vom Brot von einem deutschen Bäcker, verschiedenen Aufschnitten und Marmeladen bis hin zu Müsli, Joghurt und Obst, also alles vorhanden, was das Herz begehrt“

In welchem Hotel warst du? Hallo Mario??
Bei uns war leider alles anders. Für das Abendbuffet haben wir 12 Euro bezahlt!!! Es gab (abgezählt, für jeden eine) Hühnerbrust, teilweise gefüllt mit Spinat, dazu gab es Reis, Tomatenscheiben und Gurkenscheiben. Mario hatte sich aber anschließend entschuldigt, dass das Essen zu wenig war.
Warum dann nicht mit dem Preis runtergehen??
Zum Frühstück gab es deutsches Brot, Toastbrot und Fladenbrot. Das Frühstück bestand immer aus Schmierkäse, Marmelade, eine Sorte Wurst (wenn alle, dann alle) und Butter. Dazu für jeden ein Joghurt, Nescaffee und einen Saft. Als es dann mal kein Brot gab, mussten wir uns mit Toast und Fladenbrot begnügen. Toast wurde sogar nachgelegt. Verschiedene Aufschnitte, Müsli oder Obst haben wir jedenfalls nicht gesehen.
Ein Ei oder Omelette musste extra bezahlt werden. Ich fahre seid über 20 Jahren nach Ägypten, aber so ein miserableres Essen habe ich noch nicht erlebt.
In Dahab kann man für 5,- überall super Essen, in Dahab kostest das Wasser ca. 2-3 Pfund, im Hotel 10,- Eine Shisha kostet überall in Ägypten nicht mehr als 4-6 Pfund. Im Sea &C leider 10 Pfund.
Ob das nun abzocke ist oder nicht, kann jeder für sich entscheiden.
Einige von uns hatten Glück und konnten für 20,- Euro eine Klimaanlage dazu buchen.
Keiner schreibt hier, dass es in keinem Badezimmer einen Duschvorhang gab und somit nach dem Duschen das Bad Unterwasser stand und es gefährlich glatt wurde.
Keiner schreibt hier, dass man am Hausriff nur bei Flut und wenig Wellengang tauchen kann.
Keiner schreibt hier, dass die Max. Tauchtiefe auf 30m begrenzt ist, jedenfalls war es bei uns so. Obwohl weder im Internet noch auf der Homepage von Sea & C darauf hingewiesen wird.
Obwohl wir von einer Safari kamen und in den letzten 3 Tagen 11 Tg hinter uns hatten, wollte Tina einen Checkdive von uns: (Maske ab, Inflator ab, Automat raus) obwohl Mario uns am Vorabend bestätigt hatte, dass wir ja alle „erfahrene“ Vereinstaucher sind. Nach einigen Diskussionen hat Tina dann auf den Check verzichtet.
Getaucht haben wir in einer Gruppe mit 10 Tauchern, der Guide vorne weg und dann immer zu zweit hinterher, hat Tina gestoppt und sich mal umgedreht, sind natürlich alle „aufgelaufen“ Da wir ja teilweise nur auf 25 Metern tauchen durften, waren natürlich alle auf gleicher Höhe, hin und zurück schön in einer Reihe. Stop and Go……….
Hier noch was Positives:
Mein Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, für den Preis kann man in Ägypten nicht mehr Hotel erwarten. Das Personal war immer nett und hilfreich. Unsere letzten Tg haben wir mit Peter gemacht.
Er hat die Gruppe mit viel Ruhe und Umsicht geführt, seine Briefings waren immer sehr ausführlich, dafür danke an Peter.
Als wir nach Hause flogen, haben wir erfahren, dass Mario sein Hotel im nächsten Monat schließen wird. Er flog zusammen mit uns nach Hause. Wir waren also so ziemlich die letzten Gäste……………..


Auf eine Bewertung verzicht ich hier. Es kann sich jeder selber ein Bild machen.


Unser ´reichhaltiges´ Frühstück

Mehr lesen

Vom 20. - 27.04.09 waren wir zum 2. Mal zu Gast b ...

Vom 20. - 27.04.09 waren wir zum 2. Mal zu Gast bei Mario, und es hat sich wieder gelohnt. Einen ausführlichen Bericht findet ihr unter www.sy-stromer.de

Der direkte Link zum Bericht:
http://www.sy-stromer.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4:reise-nach-dahab&catid=8:reisen&Itemid=30

Was soll ich sagen ?!?Na eigentlich nichts. Ausse ...

Was soll ich sagen ?!?
Na eigentlich nichts. Ausser .... Tauchen bei Freunden !
Ich komme gerne wieder. Immer wieder.
Im Oktober 2009 nun wird es dann das 4. Mal sein. Langweilig ??? Nein, eben nicht.
Schuld daran sind Mario, Sandra und der Sinai, die Stille, und der Spass den wir wieder haben werden.
Garantiert.
Das letzte mal war selbst unser Kleinster begeistert und meine Frau konnte den einen oder andern Erholungstauchgang mit Mario machen.
Ich komme wieder, Zu Freunden. Zur Erholung. Zu den Islands und El Bells.

bis dahin....

Andreas


Jan und Mario


Jan und Akira... Abschied tut weh ...

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
265 l/Min. MCH16
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
ortsüblich: keine
Entfernung Tauchgewässer:
10 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Mares, Cressi Sub
Alter Leihausrüstungen:
2005
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI, SSI, CMAS auf Anfrage
Ausbildung bis:
DM
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Strand, Flachwasser (abgesperrt)
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2 x 5 l O²
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Dahab
Nächstes Krankenhaus:
Sharm el Sheik, 80 km