Schreibe eine Bewertung

Scubaquatic Bavaro Punta Cana

6 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Scubaquatic Headquarters Ctra. Arena Gorda -Macao s/n Bavaro, Punta Cana Dominikanische Republik
Telefon:
(809) 468 - 4055
Fax:
(809) 468 - 4054
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
9Uhr -17 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

marc05CMAS *

Kommerztauchen pur (Hotel: Melia Tropical Caribe)

Hi,
ich habe mit meinem Buddy Matthias zwei Tauchgänge bei dieser Basis gebucht. Leider war es eine der wenigen absolut negativen Erfahrung die ich in meinem Taucher-Leben gemacht habe. Vor dem Tauchen herrschte eigentlich noch gute Stimmung, obwohl des Leihequipment schon bessere Tage gesehen hat. Zumindest unseres. Das der Mittaucher sah etwas besser aus. Die Basis verfügt über ein vernünftiges Tauchboot, was unserer Gruppe viel Platz bot.
Beim Tauchen hörte der Spaß dann leider recht schnell auf. Gut auf unseren Wunsch zu einem der nahe gelegenen Wracks zu fahren wurde eingegangen - wenn auch eher widerwillig.
Das Breefing beschränkte sich dann auf das absolute Minimum wie Handzeichen und maximale Tauchzeit. Kein Wort zu Strömungsverhältnissen, Zustand des Wracks oder maximale Tiefe. Eine Tauchplatzkarte wäre hier sicherlich hilfreich gewesen.
Das ist sicherlich noch kein Grund für eine so schlechte Bewertung. Im Wasser folgte dann die erste wirkliche Ernüchterung. Italo legte eine derartige Geschwindigkeit vor das man kaum hinterher kam. Dies und die unerwartet starken Strömungen durch die Wellenbewegung machte den Tauchgang einerseits gefährlich (ok wir waren nur auf 13 Metern) andererseits konnte man es einfach nicht genießen und hat die Flasche quasi leer gesaugt. Beim Auftauchen nach nur 40 Minuten (wie gesagt 13m) wurde wir aufgefordert unseren Sicherheitsstop zu überspringen - was wir allerdings ablehnten. Scheinbar fand das Italo nicht so toll. Weiter gings dann mit dem Boot zum nächsten Tauchplatz. Nach einer Oberflächenpause von nur 15 Minuten wollte Italo dann auch schon wieder rein. Ich bat ihn noch weitere 30 Minuten zu warten, schließlich ist man ja im Urlaub und nicht auf der Flucht. Aus den gewünschten 30 Minuten wurden dann im Endeffekt 15. Beim zweiten Tauchgang hat Italo dann die Schwimmgeschwindigkeit nochmals merklich erhöht. Dem Kunden was zeigen, Fehlanzeige. Wie auch wenn er immer mind. 10m weiter ist. Auch dieser Tauchgang war bereits nach 45 Minuten beendet. Man bekam ernsthaft das Gefühl, dass es hier nur darum ging, dass die Kunden ihre Flaschen möglichst schnell leeren, damit die Crew Feierabend hat.
Das ganze dann noch gepaart mit einem stolzen Preis von 100USD für einen two tank dive und dem nicht vorhanden Service.
Für mich eine absolute Katastrophe. Es geht bei dieser Basis lediglich um Kommerz, mit Leidenschaft fürs Tauchen hat das alles absolut nichts, aber auch gar nichts zu tun gehabt.
Noch als kleine Bemerkung am Rande:
Das Tauchcenter, bzw. deren Partner organisieren auch Schnorcheltouren. Hier wird selbst seitens der Guides auf dem Riff herumgetrampelt und Fische angefüttert - einfach widerlich!!! Leider erst zu spät mitbekommen, sonst hätten wir dort niemlas getaucht.

Zum Glück hatten wir noch weitere Tauchgänge in Bayahibe gebucht. Hier waren wir mit Coral Point Diving unterwegs.
Siehe dazu die Bewertung von meinem Buddy Matthias https://taucher.net/tauchbasis-coral_point_diving-faz17419
Mehr lesen

HalloIch habe bei dieser Tauchschule(Hotel Catalo ...

Hallo
Ich habe bei dieser Tauchschule(Hotel Catalonia Bavaro) fünf Tauchgänge gemacht die mich 225 $ gekostet haben.
Leider ist der Wellengang vor Punta Cana recht rauh, deshalb war es nur drei mal möglich dort zu Tauchen. Darum habe ich mich von den Mitarbeitern der Tauchschule breitschlagen lassen und bin mit nach Catalina Island gefahren, was noch mal 90 $ kostete und einen ganzen Tag. Da die Insel auf Karibikseite liegt, ist dort das Meer ruhiger und es lässt sich ganz entspannt tauchen.
Das Tauchboot auf Catalina Island ist ein moderner Catamaran im Gegensatz zu den kleinen Tauchbooten die vor Punta Cana benutzt werden. Das Leihequipment ist auch ganz OK gewesen. Die Tauchguides waren auch sehr nett und freundlich besonders Enrique und Mario. Das Preis/Leistungsverhältnis ist natürlich nicht besonders toll, was auch der Grund für die fünf Flossen sind.

Mehr lesen

Super Tauchbasis,Ich habe schon letztes Jahr auf ...

Super Tauchbasis,

Ich habe schon letztes Jahr auf den Malediven meinen Padi Scuba Diver gemacht und wollte dieses Jahr eigentlich bloß einen Tauchgang in der Karibik machen um zu sehen wie dort die verhältnisse sind.
Dazu wurde mir Angeboten einen Ausflug zur Isla Catalina zu machen der für meine Frau und mich 260 Dollar kosten sollte bevor ich aber zu sagen wollte habe ich mich noch mal informiert was das upgrade auf OWD kosten sollte dies lag bei 240 Dollar so entschiet ich mich doch erstmal den OWD zu machen.
Mein Tauchlehrer war Nemo ein sehr netter Schweitzer der seit 8 Monaten auf dieser Tauchschule arbeitet.
Nach dem ich meinen letzten Pooltauchgang gemacht habe ging es gleich Nachmittags raus zum Tunnel Reef auf 12m wenn man es mit den Malediven vergleicht war es natürlich nicht so schön ein paar Fische und einen Baraquda haben wir gesehen.
Der 2. Tauchgang ging zum Tauchplatz Astrom das ist das Wrack was gleich am Hotel liegt das Schiff ist ein alter Tanker der vor 45 Jahren dort sank und noch immer teilweise aus dem wasser schaut. Leider war der TG am anfang etwas hecktisch da wir einen Schnuppertaucher dabei hatten der Panik bekommen hat daher stand ich erstmal mit meinen Tauchpartner der der auch die Prüfung für OWD ablegte erstmal alleine auf dem Grund nach dem das Problem gelöst war und wir Nemo wieder gefunden hatten haben wir die Prüfung gemacht die sehr schnell ging und ohne Probleme , danach sind wir zum Wrack getaucht viel Artenreichtum ist dort nicht aber ist schon nen wahnsins anblick wenn auf einmal aus dem Trüben die Schiffsschraube auftaucht wir sind dann einmal über das Wrack getaucht mit blick auf den Motor und das Getriebe echt gigantisch und dann gings schon wieder nach 40 Minuten nach oben.
Es waren wirklich zwei super TG besonders das Wrack, was die Wellen betrifft kann ich leider nur recht geben nach dem ersten TG hab ich mir auf dem Boot noch mal alles durch den Kopf gehen lassen aber das gehört halt dazu.
Super Team alle sehr freundlich und Hilfbereit mal schauen vieleicht kommen wir wieder und wer dort Tauchen geht unbedingt nach den Tauchplatz Astrom fragen kann ich nur empfehlen grad für Anfänger weil es maximal 13 Meter tief geht.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Catamaran(-14 Taucher) Chanci (8Taucher)
Entfernung Tauchgewässer:
10-25min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
Nagelneu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
Padi
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
an Board
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Santo Domingo
Nächstes Krankenhaus:
am Flughafen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen