Schreibe eine Bewertung

Sanuk Divers, Khao Lak

2 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
67/118 Moo 5, Bangniang Beach, Takuapa, 82190 Phang-Nga, Thailand
Telefon:
+66 (0) 81 273 9279
Fax:
Basenleitung:
Franky Gun
Öffnungszeiten:
09:00 - 21:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Wir waren zu zweit im Februar knapp drei Wochen i ...

Wir waren zu zweit im Februar knapp drei Wochen in Khao Lak mit der Absicht einige entspannte Tauchgänge zu machen.
Wir hatten uns vor Reiseantritt nicht über die verschiedenen Tauchmöglichkeiten informiert, sondern wollten dies vor Ort tun. Bereits am ersten Tag wurden uns von Reisenden im Hotel die Sanuk Divers als stressfreie, entspannte Tauchbasis empfohlen, bei denen generell in kleinen Gruppen getaucht wird. Wir nahmen über den Private Divguide Sven, in Bang Niang Beach, Kontakt auf und haben uns vom ersten Moment an gut verstanden. Der erste Termin wurde verabredet und auch ohne irgendwelche Zettel und Formulare auszufüllen pünktlichst eingehalten. Die Anmelderei wurde dann auf dem Tauchboot bei der Fahrt zum Tauchplatz gemacht. Es war alles so, wie verabredet. Bei jeder Tauchausfahrt kleine Gruppen Taucher mit denen immer eine gute Stimmung an Bord war. Auf individuelle Wünsche wurde eingegangen und kleine Probleme, wie sie immer mal auftreten, wurden schnell und unkompliziert gelöst. Die Tauchplätze waren so, wie beschrieben. Am besten hat mir persönlich das Wrack gefallen, an dem ja buchstäblich ´Fischsuppe´ war. Es wurden keine Versprechungen gemacht, die nicht gehalten weden konnten.

Alles in allem haben wir uns bei den Sanuk Divers sehr wohl gefühlt und waren sicher nicht das letzte mal mit ihnen unterwegs.
Mehr lesen

Eigenwerbung, freigegeben wegen ErsteintragHalli ...

Eigenwerbung, freigegeben wegen Ersteintrag

Halli Hallo, liebe Leute,

hier meldet sich Franky Gun mit der neuen Tauchbasis Sanuk Divers in Khao Lak. Ich wollte nur kurz Bescheid sagen, dass wir seit der Saison 2008/2009 da sind und was bei uns anders ist als bei allen Anderen :o)

´Sanuk´ in Thai heisst Spass - den wollen wir Euch vermitteln. Wir tauchen in kleinen Gruppen und befahren die Andamansensee mit bequemen Booten (keine Speedboote), die oekonomisch arbeiten und es uns erlauben, auch mit ganz wenig Tauchern rauszufahren, ohne dabei draufzuzahlen. Wir sind keine Tauchfabrik und bei uns gibt es kein Herdentauchen mit 40 und mehr Tauchern an Bord. Auf unserem Tagestourboot, der M/V Sanuk 2, nehmen wir maximal 10 Taucher mit und von unserem Safaiboot aus, der M/V Sanuk 3, erkunden jeweils nur maximal 13 Taucher gemeinsam mit zwei erfahrenen Guides die Andamanensee.

Mit Sanuk Divers tauchen heisst weg vom Massentourismus und hin zu neuen und unbekannten Gebieten: Wir betauchen im Rahmen unserer 3 Tage / 2 Naechte Safaris die Surin Inseln, die bisher von allen Tauchbasen hier weitgehend vernachlaessigt werden. Wir haben dort einen neuen Tauchplatz entdeckt, dem wir den Namen Yellow Rock gegeben haben. An diesem atemberaubenden Tauchplatz, der aus unzaehligen Durchgaengen und Hoehlen besteht, sieht man neben Riffhaien auch ab und an Mantas oder Walhaie. Die Sicht bei Surin ist in der Regel super und man sieht hier an einem Tag soviel Fisch, wie bei den Similans in drei Tagen nicht.

Am Wichtigsten ist uns bei Sanuk Divers allerdings der direkte und persoenliche Kontakt zu unseren Tauchern. Wir wollen die alten Zeiten aufleben lassen, wie damals in 1995, als ich zusammen mit meinem damaligen Partner Stefan die Calypso Divers in Phuket gruendete. Da stand der Spass und der persoenliche Kontakt und die Freundschaft zu unseren Tauchfreunden noch im Vordergrund - heute ist ueberall weitgehend nur Kommerz und Gewinnmaximierung angesagt. 40 taucher auf dem Boot? Kommt bei Sanuk Divers nicht in die Tuete.

In diesem Sinne.

Alles liebe,

Euer Franky Gun

PS: Natuerlich kann ich mich hier nicht selbst bewerten, schicke dafuer aber ein paar aktuelle Fotos mit :o)


So sehen die Surin Inseln aus


Die Korallen sind hier noch intakt


Steinkorallen landschaften so weit das Auge reicht


Riesige Faecherkorallen sind bei Surin Standard


Rotfeuerfische ohne Ende


Gesunde und abwechslungsreiche Makro Welt


Das Safari Boot


Highlight - Mantas bei Koh Bon


Mantas und Walhaie gibts auch oft am Richelieu Rock


Unser Logo

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Liveaboard und Tagestourboot
Entfernung Tauchgewässer:
30 bis 200
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
16
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
1J
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
12l
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
cmas, padi
Ausbildung bis:
TL
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Andamanensee, pool
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Phuket
Nächstes Krankenhaus:
Takuapa

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen