Der Robinson Club Jandia Playa liegt im Süden der Kanareninsel Fuerteventura bei Morro Jable. Dieser Robinson Club gehört zu den arrivierten Robinson-Oldtimern und zählt schon seit Jahrzehnten zu den Robinson Club-Tophits gerade auch für Taucher. Eingebettet in den grünen, wie eine Oase anmutenden Club mit zwei Schwimmbecken, drei Restaurants und diversen Bars ist die direkt am rund 50 Meter breiten feinsandigen Strand liegende IAC-Tauchbasis von Stefan Heidler. Vom Strand aus werden mit einem Schlauchboot verschiedene Tauchplätze in der Nähe des Clubs angefahrenen. Der bekannteste ist das "Muränenriff" an dem den tauchenden Gästen des Robinson Clubs Jandia spektakuläre Tauchgänge mit Muränen, Barakudaschwärmen, großen Zackenbarschen und Haien erwarten. Unvergessliche Sonnenuntergänge am Leuchturm Faro und tolle Strandspaziergänge zum in knapp einer halben Stunde erreichbaren Ort Morro Jable sind ein besonderes Erlebnis.
Homepage:
http://www.tauchschule-fuerteventura.de
Email:
tauchen@tauchschule-fuerteventura.de
Anschrift:
Centro de Buceo Stefan Heidler c/o Robinson Club Jandia Playa Avda. del Saladar no.6 35625 Morro Jable Fuerteventura Kanarische Inseln Spanien
Telefon:
+34 928 169538
Fax:
Basenleitung:
Stefan Heidler (Inhaber)
Öffnungszeiten:
So.- Fr. 08:30 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(93)

Patrick_DortmundI.A.C AOWD, I.A.C OWD, I.A.C Navigation, I.A.C Gruppenführung, I.A.C Nitrox, I.A.C Nacht und I.A.C Tieftauch Brevet

Tolle Tauchschule / Basis - Immer wieder gerne

Ich kann die Tauchschule Stefan Heidler mit ruhigen Gewissen empfehlen.
Ich habe dort damals meinem OWD und mit der Zeit, in jedem Urlaub dort (2x im Jahr), bis zum I.A.C AOWD, alle Kurse mit viel Spaß erfolgreich abgeschlossen.
Hier ist für jeden etwas dabei, Schnorchel Touren, Schnupper Tauchen, reguläre Tauchgänge, Nachttauchen und Kurse vom Anfänger bis zum Profi. Die Tauchplätze (großes Muränenriff, kleines Riff, Muschelbank, Anemonenfeld etc.) sind superschön und es gibt immer wieder was neues zu entdecken.
Jetzt im Juni 2017 hatte ich 2 Highlights
Bei 3 Tauchgängen haben wir einen seltenen Sand Tiger Tiefsee Hai gesehen, wobei es ein schwangeres Weibchen war, was nur zum Gebären ins Flachwasser kommt und in der Regel in 400 Meter und tiefer lebt. Als 2tes Highlight hatten wir eine große Schildköte gesehen. Ansonsten sieht man einiges, von kleinen bis großen Fischen, Müränen, Schnecken ect..
Die Basis ist superfreundlich, professionell geführt und hier kann man Unmengen an Spaß haben. Auf Wünsche wird jederzeit eingegangen und die Tauchgänge werden jederzeit individuell auf dem Leistungsstand angepasst. Die Sicherheit ob beim Tauchen oder der Leihausrüstung, stehen an Erster stelle, worauf auch IMMER geachtet wird. Zudem ist die Leihausrüstung TOP in Schuss. Die Tauchlehrer nehmen sich auch viel Zeit, um Wissen zu vermitteln und sind sehr geduldig. Zu den Tauchplätzen wird man mit einem Boot gefahren, was zusätzlich Spaß macht. Hier habe ich jetzt auch meine ersten Nachttauchgänge gemacht, was echt ein Traum war. Wer tauchen gehen oder den Tauschein bzw. Kurse belegen will, ist hier bestens aufgehoben. Die Abholung vom Hotel ist im Umkreis Jandia/Esquinzo inklusive. Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen und die Tauchgänge im Oktober 2017, obwohl ich gerade eine Woche rum wieder zu Hause bin.
Mehr lesen

Sehr chillige und professionell geführte Basis

Anfang Mai bin ich bei Stefan 5 Mal getaucht. Das Leihequipment hat einen exzellenten Eindruck gemacht, die Reinigungsbecken wurden immer neu befüllt und es wurde mit System gewaschen, aufgehangen und aufgeräumt. Das Ganze hat einen sehr guten Eindruck gemacht, es war Nebensaison und ich hatte quasi die Basis bzw. das Boot für mich mehr oder weniger alleine. (1-2 andere Taucher dabei!) Geguided wurde mit gutem Briefing, lediglich zum Boot hätte man noch was bzgl. Notfallausrüstung sagen können.
Unter Wasser war alles entspannt und es wurde sehr ruhig getaucht. Ich würde jederzeit Stefans Basis weiterempfehlen. Was ich mitbekommen habe, ist er auch superfit, was Ausbildungskurse angeht, kann hierzu aber persönlich nix sagen.
Danke Stefan, für die schönen TGe, und falls Du meine Cam finden solltest (die da bei Deiner Brille liegen sollte ;) ), weisste eh Bescheid!
Mehr lesen

Besser geht nicht

Ich war im Februar 2017 mehrmals mit Stefan blubbern. Ich kann sagen... großartige Tauchbasis, tolle Betreuung und eine herzliche At­mo­sphä­re. Von mir bekommt die Basis eine dicke Eins plus.

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Stück vorhanden
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Mehrere Schlauchboote
Entfernung Tauchgewässer:
1 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 30
Marken Leihausrüstungen:
Cressi, Aqua Lung, Apeks, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
ca. 1-3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
8 l - d10
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
IAC (Barakuda), TDI/SDI, ETDO, CMAS
Ausbildung bis:
TL ***
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool (2,60 m) und Meer (4 - 40m)
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
jedes Boot, in der Basis für 6 Personen
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
in der Basis
Nächstes Krankenhaus:
(2 km)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen