Schreibe eine Bewertung

Rangali, SUB AQUA DiveCenter Conrad Maldives

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
SUB AQUA DiveCenter™ Conrad Maldives Rangali Island South Ari Atoll Rep. of Maldives
Telefon:
+960 6680214
Fax:
+960 6680619
Basenleitung:
Matthias Hook & Chika Nasu
Öffnungszeiten:
08:00 bis 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Wir (2*Rescue, je ca. 180 TG) waren vom 9.03 - 17 ...

Wir (2*Rescue, je ca. 180 TG) waren vom 9.03 - 17.03.06 auf Hilton Rangali und hatten bereits im Vorfeld 6 Tage non limit gebucht. Die Basis ist - was hätte man anderes erwartet - dem Niveau des Hotels angepasst: Luxustauchen eben. Keinen Handstreich muss man selbst tun. 20 Minuten vor Abfahrt (i.d.R. 9:00 bzw. 15 Uhr) findet man sich auf dem Boot ein, das Equipment ist bereits aufgebaut. Zwei mal pro Woche (Mittwoch & Sonntag) werden vormittags Two Tank Dives angeboten, ein Mal pro Woche ein Nacht TG. Auf Wunsch ist alles möglich. Nach den TGs gibt es Handtücher, Bademäntel, Obst und bei Two Tanks auch Tee oder Kaffee. Um das Equipment braucht man sich ebenso wenig zu kümmern wie vor dem TG. Wenn man sicht nicht wehrt, wird einem sogar die Boje aufgewickelt. Die Donis haben WC, Süßwasserdusche und Sonnendeck. Guides und Crew sind professionell und extrem hilfsbereit. Unbegleitetes Tauchen mit Buddy ist ohne weiteres möglich Tauchplätze gibt es in vier Schwierigkeitsklassen. Allerdings wurde in unserer gesamten Woche nicht ein Mal ein ´schwarzer´ Tauchplatz angefahren. Dafür wird täglich der berühmte Manta Spot „Madivaru“ angefahren, der seinem Ruf alle Ehre macht, allerdings von vielen Booten angefahren wird, d.h. manchmal viele Taucher, teilweise auch undiszipliniert (in unserem Fall Japanische).

Fazit:
Luxustauchen auf Luxusinsel, exzellente Basis und wunderschöne Tauchplätze (N.B. Servicelevel und Tauchgangsorganisation mögen manch eingefleischten Taucher etwas befremden, aber der geht vielleicht auch nicht auf Hilton).

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Hallo!Wir waren vom 02.12. - 09.12.2005 auf der f ...

Hallo!

Wir waren vom 02.12. - 09.12.2005 auf der für uns tolsten Insel: Rangali.
Für uns stand im Vorfeld fest, dass es ein intensiver Tauchurlaub werden sollte. Nachdem wir von Ägypten mehr als enttäuscht waren (Makadi Bay), so freuten wir uns um so mehr auf die uns schon bekannte Tauchbasis.
Nun ist es auf den Malediven ja so, dass man im Gegensatz zu z.B. Ägypten eine Hotelinsel finden muß, auf der sowohl das Feriendomizil als auch die Tauchbasis einfach gut sind, denn man kann die Tauchbasis ja nicht einfach so wechseln und zur nächsten gehen.
Daher ein kurzer Bericht über das Hilton:
Wir bewohnten diesmal eine der nagelneuen Spa-Wasservillen. Ein Traum!!! Von der eigenen Terrasse kann man Babyhaie (Black-Tip) beobachten und auch schnorcheln gehen. Allerdings lässt sich ohne Ausnahme sagen, dass alle Häuschen auf der Insel keine Wünsche offen lassen!
Nun zum Essen: ein Traum! Ob das große tolle Buffet im Atoll-Market (Hauptinsel), das Spa-Restaurant Mandoo (leckere, gesunde Menues), oder eines der anderen 4 Restaurants- leckerer geht es nicht und auch für Vegetarier ist eine große Auswahl an ´fleischlosem´ vorhanden.
Das beste an der Insel jedoch sind die Maledivier: so herzlich und freundlich wurden wir bislang in noch keinem anderen Urlaub auf der Welt empfangen und bedient. So wurden die Eindrücke vom letzten Tauchgang oder die ergebnisse des Mitarbeitervolleyballtuniers ausgetauscht. Die Menschen dort geben einen ein tolles ´Zuhausegefühl´.
Nun zur Tauchbasis:
Wir haben mittlerweile schon einiges erlebt, aber um so mehr kann man nun feststellen: diese Tauchbasis topt alles! Alexis (Basisleiter) und seine Frau Claudia haben eine tolle Basis mit ausnahmslos tollen Mitarbeitern. Da ist Spaß und gute Laune auf dem Tauchdhoni garantiert. Die tauchspts werden am Vortag ausgewählt und mit den passenden Tauchkarten ausgestellt. So hat man die Möglichkeit (anders als wir es in Ägypten erlebt haben) auch nach den Tauchspots zu entscheiden, welchen Tauchgang man gern mitmachen möchte. Die Tauchplätze werden sehr sorgfältig ausgewählt und es wird versucht, auf alle Wünsche einzugehen. Das klappt immer bestens!
Super Idee war auch der ´Two-Tank-Dive´. Dieser ´Ausflug´ wird 2x die Woche angeboten und so hat man die Möglichkeit, entweder den Nachmittag mit der nichttauchenden Familie zu verbringen oder noch einen dritten Tauchgang in Angriff zu nehmen.
Absolut hervorzuheben ist der tolle Umgang der Guides und Helfer mit dem tauchereigenen Material. Auf Rangali genießt man den Luxus, das die eigene Ausrüstung nach dem Tauchen ordentlich ausgespühlt und getrocknet wird. Wir haben mit Staunen beobachtet, wie sorgfältig unser Material behandelt worden ist und so konnten wir uns toll nach dem Tauchen duschen und entspannen, während es unserem Tauchkram ebenso gut ging
Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle an Sameer, den ortsansässigen Tauchguide, der wirklich ALLES sieht und mit viel Spaß uns wirklich auch die kleinsten Fischchen gezeigt hat!
Ylenia, (erinnert und immer an Speedi- die schnellste Maus aus Mexico!) ist häufig mit ihrer Unterwasserkamera dabei (da können sich wirklich viele Unterwasserfilmer und -blitzer eine Scheibe von Abschneiden; man muß sich nciht aufs riff legen um tolle Aufnahmen zu machen)und dreht tolle Filme mit den Tauchern.
Der 10 Minuten entfernte MANTAPOINT hat gehalten, was der Name verspricht. Wir haben 2x Mantas beobachten können, sogar sehr sehr nah und dieses Erlebnis wird uns wohl ewig in Erinnerung bleiben. Die Mantasaison ist eröffnet!

Also: Wollt ihr einen tollen Urlaub, ohne auch nur einen Mangel, dann ab nach Rangali! Bestens auch für unvergessliche Flitterwochen geeignet! Und noch ein Vorteil für familien, wo nciht alle Tauchen: da Rangali keine ausschließliche Taucherinsel ist, gibt es viele tolle Möglichkeiten sich die Zeit auch ohne Tauchen einfach schön zu gestalten!

Viele Grüße an Rangali!

Eure Anna
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
siedelteddyPADI - AOWD

Erstmalig auf den Malediven und dann noch gleich ...

Erstmalig auf den Malediven und dann noch gleich im Hilton.
Super Insel - Luxus pur.

Doch nun mal zur Tauchbasis.

Die Hauptinsel Rangali wurde gerade erst wieder eröffnet. 15 Monate wurde dort kräftig renoviert und investiert und jetzt sieht alles erstklassig aus. AUCH die Tauchbasis. Alles NEU!!!

Die Ausrüstung dort befindet sich in sehr gutem Zustand. Die Guides sind richtig nett, die Instrucors ebefalls - der Basenleiter (Alexis) hat die Crew fest im Griff, aber der Humor und Spaß folgt gleich nach der Sicherheit die ganz groß geschreiben wird. Organisatorisch 1+ mit Sternchen).
Neben Pressluft ist auch Nitrox (ohne Aufpreis) zu haben.
Sicherlich muss man sich daran gewöhnen, aber hier heißt das Motto LUXUSTAUCHEN.

Naja, wenn gewünscht wird die Ausrüstung fertig zusammengebaut auf das Boot gebracht. Wenn der Spot erreicht, dann kurz checken und reinschlüpfen, Regulator anbeissen und losatmen.
Zurück geht es ähnlich: Ausrüstung an Bord ablegen, zurück zu Insel fahren lassen, relaxen.
Kein Schleppen, kein Spülen, kein Trocknen - macht alles die Basis und das auch noch super.

Die Spots waren klasse. Mantas gabe es keine (Saisonbedingt), aber sonst war alles da. Die einheimischen Guides (Sameer und Fareed) kennen die Riffs wie ihre Westentasche und Ylenia ist für die Videos zuständig.

Das Preis- / Leistungsverhältnis war echt gut, was nicht bedeuten soll, dass es güstig ist. Dennoch, wer einmal diese Art von Service in Verbindung mit Spaß und der Unterwasserwelt erlebt hat, wird es schwer haben sich mit etwas anderem zu begnügen.

WIR waren dort vom 5. bis 19. Juli 2005
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
- Erstes Gold-SUB AQUA DiveCenter™
- Mantaplatz „Madivaru“ direkt vor der Insel
- mehr als 40 top Tauchplätze im südlichen Ari-Atoll
- exponierte Lage am Außenriff-Rand dadurch einzigartige Vielfalt an Weich- ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
SUB AQUA DiveCenter™ Conrad Maldives Rangali Island
Das Luxus-Resort liegt an der Außenseite des süd-westlichen Ari-Atolls und ist in ca. 45 min. Transferzeit mit dem Wasserflugzeug zu erreichen.
Es erstreckt ...
Mehr lesen
Angebot
Direkt ONLINE buchbar:

PREISVORTEIL & TAUCHGARANTIE
durch Vorausbuchung der Tauchpakete!

Link: TAUCHPAKETE ONLINE BUCHEN!

Gerne ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer, 2 x K14
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Dhonis, Speedboot, Liveaboard
Entfernung Tauchgewässer:
20 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
100
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
150
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
11
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI, VDST, CMAS, ProNRC, DAN
Ausbildung bis:
Dive Master
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune, Hausriff, Boot
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Free Flow- und Demandsysteme
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bandos
Nächstes Krankenhaus:
Male