Schreibe eine Bewertung

Phi Phi Island Dive Village

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Phi Phi Island c/o Phi Phi Island Village Beach Resort Thailand
Telefon:
+66 87 4687349
Fax:
Basenleitung:
Marius van Drunen
Öffnungszeiten:
09:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mariusvandrunen666
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Wir waren vom 24.12.09 - 04.01.2010 im Phi Phi Is ...

Wir waren vom 24.12.09 - 04.01.2010 im Phi Phi Island Village.
Die Tauchbasis gehört zum traumhaft gelegenen Resort und wird von dem Deutschen Jörg Zart und seiner Partnerin Yvonne geleitet.
Die neuen Basisgebäude liegen direkt am feinen Sandstrand und sind äusserst großzügig konzipiert. Große Spülbecken, Duschen, großzügige Trocken- und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Wir haben mit eigenem Equipment getaucht, es gibt jedoch top gewartete Leihausrüstungen in ausreichender Zahl.
Die Tauchgänge erfolgen vom Boot aus, wobei die Entfernungen zwischen 3 Minuten (Hausriff) bis maximal 40 Minuten liegen. Morgens erfolgen zwei TG pro Ausfahrt, am Nachmittag 1 TG, Nachttauchen auf Wunsch. Getränke und Mahlzeiten!!, sowie Handtücher gibt´s auf dem Boot - Klasse!
Die wunderschönen Tauchspots bieten für nahezu alle Tauchinteressen etwas - tolle Weich- und Hartkorallen, Fisch satt u.v.m.
Ein Höhepunkt sind sicher die Leopardenhaie, die immer wieder zu sehen sind und fast schon zutraulich werden.
Die Guides und das Basenpersonal sind supernett und immer bemüht dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen. Ich persönlich fand es äusserst angenehm, kein Gerödel schleppen zu müssen - alles wird vorbereitet, so daß Taucher nur noch kontrollieren und tauchen muss - KLASSE!!!
Unser Sohn (10 Jahre) machte unter Yvonnes Anleitung seinen Junior-OWD und war hell begeistert. Jörg und Yvonne verstanden es wunderbar auch auf die Eigenheiten von Kinder (und Jugendlichen) einzugehen. Auch hatten beide immer einen persönlichen Tip für Ausflüge, Unternehmungen und kulinarische Genüsse parat.

Kurz: Das Phi Phi Island Village Resort und seine Tauchbasis sind in jeder Hinsicht für einen entspannten Tauchurlaub, als Paar oder Familie, zu empfehlen - es hat uns begeistert bei und mit Euch tauchen zu dürfen!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Sehr schöne u. gut ausgestattete Tauchbasis mit ...

Sehr schöne u. gut ausgestattete Tauchbasis mit kleinen Mängeln!!! Wir waren das erste mal in Thailand und unsere Wahl viel auf die Insel Phi Phi. Dort waren wir im Phi Phi Island Village Resort untergebracht das über eine eigene Tauchbasis verfügt. Das Resort und die Tauchbasis liegen direkt am Strand in einer traumhaften privaten Bucht mit unzähligen hohen Palmen. Die Basis in der sich auch ein kleiner Shop für Tauchartikel befindet, ist sehr sauber und gut ausgestattet und wird von Jörg, einem Deutschen geleitet. Das Anmelden war unkompliziert, das ganze Team sehr freundlich.Sehr kurze Wege zu wunderschönen Tauchplätzen ! Das was gewöhnungsbedürftig war, das die gesamte Tauchausrüstung vom Personal zusammen gebaut wurde, das war auf der einen Seite sehr bequem, auf der anderen Seite kam es öffters zu Verwechslungen. So das ich an meinem Jacket den Oktopus meiner Lebensgefährin hatte und umgekehrt.Auch wurde die gesamte Ausrüstung nach den Tauchgängen vom Personal auseinander gebaut und gewaschen. Was wir bisher immer lieber selbst gemacht hatten. Was uns und anderen Tauchern nicht so gefallen hatte war, das das kleine Tauchboot sehr wenig Platz zum sitzen hergab und bei jeder Ausfahrt so voll war, das man nicht mal, ohne über fremde Beine zu steigen, in den vorderen Teil gelangen konnte in dem die Taschen verstaut waren. Alles viel zu eng !!!
Was auch nicht so schön war, das mann am Vormittag immer 2 TG machen mußte und am Nachmittag immer nur 1 TG angeboten wurde. Am 2. Tag bekam meine Freundin nach dem 1. TG sehr starke Kopfschmerzen und kämpfte mit Übelkeit. Obwohl Sie den 2. TG nicht machen konnte, wollte man uns diesen in voller Höhe berechnen. Sowas hatten wir noch nie erlebt! Erst nach langer Diskusion und Beschwerde über ein solches Geschäftsgebahren wurde uns dann ein Teil des Preises erlassen. Aber gleich darauf gesagt, das dies nur eine Ausnahme sei. Zu den Preisen: Wir hatten unsere eigene kompl. Tauchausrüstung dabei und uns wurden für eine Ausfahrt incl. 2-TG (Local Dives) pro Pers. 3.400.- Bat berechnet, was wir als zu überzogen fanden! Wir hatten uns dann auf der gleichen Insel bei anderen Tauchbasen erkundigt und zu unserer Überraschung wurden dort bei gleichen Leistungen und gleichen Tauchplätzen nur 1.700.- bis max. 2.200.- Bat verlangt(u.auch ab dem 5.TG %) Auch hatten wir das Problem mit dem nicht gemachten 2. TG meiner Freundin angesprochen und uns wurde gesagt, das nur die TG bezahlt werden müssen, die auch gemacht werden. Und nicht so wie uns es von Jörg erzählt wurde, das dies hier auf Phi Phi ganz normal wäre, wenn bei einer Ausfahrt 2-TG sind aber nur einer gemacht wird, das man auch den zweiten voll zahlen muß. Deshalb vergeben wir dieses mal nur die Note 3+ (nur Tauchbasis gemeint)!!! Wir hoffen, das diese Mängel(Ansichten bzw. Einstellungen) bis zu unserem nächsten Urlaub in diesem Resort(das wir wirklich empfehlen können) behoben werden.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
TigerdiveRescue Diver

Hallo liebe Tachbegeisterte,wir waren vom 23.12.0 ...

Hallo liebe Tachbegeisterte,
wir waren vom 23.12.07-05.01.08 in Thailand beim Phi Phi Dive Village.
Die sehr gepflegte Tauchbasis ist direkt neben dem Hotel und wird von Yvonne und Jörg sowohl sehr professionell als auch äußerst menschlich & herzlich geleitet.
Sämtliche Leute, die der Tauchbasis angehören, sind zuvorkommend, freundlich und mega hilfsbereit.
Hausriff gibt es keins. Die Spots (über 30 verschiedene) werden mit 3 verschieden großen und schnellen Booten angefahren. (Von Wrack bis Hai wird alles geboten) Dauert je nach Entfernung 20-45 Minuten. Hierfür muss man sich einen Tag zuvor in eine Liste eintragen. Es gibt die Morning Dives (9:00 – 13:00) welche aus 2 Tauchgängen bestehen. Den Afternoon Dive (13:30-15:00) und manchmal den Night Dive (18:30-20:30). Sämtliche Tauchgänge werden von Guides geleitet. Diese kennen jeden Spot wie Ihre Westentasche und die meisten Fische beim Namen  Das Gerödel wird von der Crew fertig montiert. Ich musste während meiner 17 Tauchgänge keinen einzigen Gegenstand schleppen bzw. montieren. Das macht die Sache schon extrem angenehm. Angenehm war auch die durchwegs gute Stimmung in der Basis, auf den Booten und vor allem bei der Crew. Beim den Morning Dives gibt es zwischen den Tauchgängen Softdrinks (Cola, Sprite, Wasser), einen Lunch (Sandwichs, Reis, Nudeln – welche man am Vortag bestellt – hab alles probiert, sehr lecker), frische Früchte und Handtücher umsonst. Wasser und Lufttemperatur lagen bei jeweils 28 Grad. Maximale Tauchtiefe: 22 Meter. Nitrox gibt es (noch) nicht, ist aber bei diesen Tiefen nicht unbedingt notwendig. Zu sehen gibt es unendlich viel (würde jetzt den Rahmen sprengen), auch Photographen kommen voll auf ihre Kosten.
Von Anfang bis zum Ende unseres Urlaubs haben wir eine sehr persönliche & individuelle Betreuung erfahren.
Sowohl für fortgeschrittenere Taucher, als auch für Tauchanfänger ist die Basis sehr zu empfehlen. Kostenloses Schnuppertauchen war täglich um 15:00 am Pool.
Equipment (sehr guter Zustand) gibt es zum Leihen. Rabatt gibt es schon ab dem 6ten Tauchgang.
Übrigens habe ich selten so viele Hotelgäste mit dem Open-Water Manual in einer Anlage gesehen wie bei Phi Phi Island Dive Village. Alle, mit denen ich gesprochen habe, waren voller Begeisterung und Eifer bei der Sache.
Lob an alle Basismitglieder, die jeden Tag von Neuem bemüht sind, dem Gast einen besonderen Urlaubstag zu bereiten. Die Basisleitung - Yvonne & Jörg- ist voller Tatendrang, hoch motiviert und jeden Tag mit Freude bei der Sache!
Nach kurzer Zeit hatte ich das Gefühl, Teil der „Familie“ zu sein. Schade, daß die schöne Zeit so schnell vorbei war… aber wir kommen wieder – versprochen!

Es war sehr schön bei Euch ´Gast´ zu sein!!!

Viele liebe Grüsse und nochmals vielen Dank für Eure individuelle Betreuung,

Torsten und Angelika


...süß...


Schau mir in die Augen Kleines


Nix wie weg


...grrrrr....


Zwinker...


Blau...


Nemo


Jörg, Yvonne, Tiger, Joss, Gowit, Moo, Keng

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
zwei große Tauchboote
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Phuket
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen