Schreibe eine Bewertung

Papua Paradise Eco Resort

6 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Birie Island, Raja Ampat, Papua Indonesia Skype: Papuaparadise EcoResort
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Papa Ruben
Öffnungszeiten:
Ganzjaehrig
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Papuaparadise Ecoresort
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Aboslute Erholung - Name ist Programm

Wunderschönes Ressort für Tauchende, welche Ruhe, Abgeschiedenheit und Entspannung suchen.
Das Management der Insel ist seit Frühling 2014 neu und hat mich sehr überzeugt. Die Insel ist wirklich beinahe unangetastet und das Ressort optimal in die Umgebung eingebettet. Die Anreise dauert ca. 1.5 Stunden mit dem Boot von Sorong.
Das Essen war herrlich und die Küche ist auch auf persönliche Wünsche (Spiegelei, Rührei fürs Frühstück) eingegangen. Softgetränke und Bier können gegen Bezahlung (2-3.5 Euro) konsumiert werden. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und sehr motiviert. Die Bungalows sind schön eingerichtet und die Betten sind sehr angenehm. Das Ressort ist sehr sauber. Für Badende ist diese Insel nicht geeignet, da es bei den Bungalows nicht über einen "Badestrand" verfügt. Zusätzlich ist beginnt unmittelbar vor den Bungalows bereits das wunderschöne Hausriff 1, welches zum Schnorcheln einlädt. (Tipp: unbedingt auch das Hausriff 2 beschnorcheln) Ich hatte Glück, dass zu meiner Zeit nur sehr wenig Gäste im Ressort verweilten, deshalb war alles sehr ruhig und gemütlich. War einfach nur sensationell.

Tauchen:
Wunderschöne Tauchplätze in der Nähe von Biri. Am Vormittag werden zwei Tauchgänge angeboten, einer am Nachmittag, sowie ein Sunset- und Nightdive. Auf Wunsch werden auch Tagestouren (3 TG) angeboten, wo man auf einer anderen Insel das Mittagessen (Picknick) einnimmt. Das Tauchen in dieser Region ist einfach fantastisch. Ich hatte während der ganzen Zeit meinen persönichen Guide "Franky". Von vier Guides, welche ich kennengelernt habe, können drei davon sehr gut Englisch. Mein Guide war top, kann gar nichts aussetzen.

Falls Kommunikation mit der Familie gewünscht ist, gibt es im Restaurant WLAN gegen Aufpreis (10min. - 1Euro), denn Mobilfunkempfang versucht man zu (99%) vergebens auf der Insel.


Kann das Ressort vorbehaltslos weiterempfehlen! Es war ein traumhafter Tauchurlaub!

Aufenthalt Juli 2014, Allein/Single
Mehr lesen

Hallo zusammenIm Oktober diesen Jahres waren mein ...

Hallo zusammen

Im Oktober diesen Jahres waren mein Freund und ich 2 Wochen im Papua Paradise Eco Resort zu Gast.Da der letzte Bericht hier schon etwas älter ist möchte ich das Ganze hier mal aktualisieren.
Um es vorweg zu nehmen:Besser geht nicht!
Aber der Reihe nach.
Wir hatten eine Kombinationsreise Gangga Island Resort/Papua Paradise gebucht und sind somit von Manado nach Sorong geflogen.Ein Schmankerl war,dass wir über Birie Island flogen und somit unsere Unterkunft für die nächsten 2 Wochen schon aus der Luft sehen konnten.
In Sorong angekommen wurden wir abgeholt und in einem guten Hotel´geparkt´,wo wir uns am Frühstücksbuffet gütlich tun konnten,während die Crew Besorgungen in Sorong machte.
Danach ging es mit dem Schnellboot etwas über eine Stunde übers Meer zum Resort.
Wir wurden am Steg in Empfang genommen von den Managern des Resorts,Cheryl und Justin.2 tolle Menschen,die seit April diesen Jahres das Papua Paradise mit viel Herzblut,Professionalität und Fröhlichkeit managen.
Die Anlage besteht aus auf Stelzen gebauten Bungalows.Von der großzügigen Veranda kann man hervorragend den Schwarzspitzenriffhaikindergarten und anderes Getier beobachten.Sogar einen Walking Shark haben wir nachts gesehen.
Es ist herrlich,quasi über dem Meer zu schlafen und morgens durch Meeresrauschen und Vogelgezwitscher geweckt zu werden.
Das Resort hat 2 Hausriffe die sich auch super zum Schnorcheln eignen.Eines ist direkt vor der Tür,das andere befindet sich auf der Rückseite der Insel und ist zu Fuß in ca 5 Minuten erreichbar.
Der Tauchbetrieb läuft folgendermaßen:
Die Tauchplätze sind eingeteilt in lokale Plätze und Tagesausflugsplätze.
Taucht man lokal macht man morgens 2 TG und nachmittags 1.Gegebenenfalls noch einen Sunset oder Nachttauchgang.
Macht man einen Tagesausflug(Kri oder Manta Sandy) beinhaltet der 3 TG und man ist gegen 17 Uhr wieder auf Birie Island.Oberflächenpausen sind immer auf kleinen malerischen Inseln oder an Jettys.Beides traumhaft!
Es gibt Boote in verschiedenen Größen,je nach Gruppengröße.In der Regel taucht ein Guide mit 2 Tauchern.
Die Boots-und Tauchcrew ist spitze!Sie verstehen ihr Handwerk und haben immer ein Späßchen auf den Lippen.Eine fröhliche Truppe!
Über die Tauchplätze in Raja Ampat braucht man glaub ich nicht viel zu sagen.Egal ob lokal oder Tagesausflug.Jeder Platz hatte seinen Reiz und nicht überall zog es extrem unter Wasser
Wenn man mal nicht tauchen gehen wollte konnte man sich wunderbar auf der Veranda bei einem Buch entspannen oder die Insel erkunden.Bei Ebbe kann man am Strand entlanglaufen oder auch durch den Dschungel auf Fotomotivjagd gehen .Es gibt jede Menge Vögel dort,aber auch Echsen und gelegentlich auch Schlangen.
Empfehlenswert ist der Ausflug zum Wilson´s Bird of Paradise oder abends den Hornvögeln vom Boot aus zusehen,wie sie zu ihren Schlafbäumen fliegen.
Auch über Wasser hat Raja Ampat eine atemberaubende Tierwelt
Abschließend kann ich sagen,dass wir uns von der ersten Minute an bis zum Abschied rundum wohl gefühlt haben.
Ein tolles Stück Erde mit tollen Menschen.DANKE!
Wir haben schon für nächstes Jahr gebucht.



Mehr lesen

Wir (Paar weit über 50 mit 19jährigem Sohn) könn ...

Wir (Paar weit über 50 mit 19jährigem Sohn) können die bisherigen Berichte auch für September 2014 bestätigen. Die Basis und das Hotel sind super! Man darf auf dieser einsamen kleinen Insel natürlich nicht viel Unterhaltung und Night Life erwarten, das braucht man aber mit bis zu vier TG pro Tag ohnehin nicht. Die Overwater Bungalows mit den schönen großen Terrassen sind bequem und romantisch, das Essen sehr gut. Täglich ein prächtiger Sonnenuntergang. Tolle Möglichkeiten zum Schnorcheln. Die Hotelmanager Justin und Sherill sind jederzeit unaufdringlich bemüht, dass es einem an nichts fehlt. Die vielen Beschäftigten im Hintergrund tun alles für einen perfekten Aufenthalt, ohne dass man viel davon merkt... Es geht alles ruhig und stressfrei vor sich.
Die Tauchbasis funktioniert perfekt, man braucht sich um nichts zu kümmern, nur zu tauchen. Matteo und Anja haben alles im Griff, was sie aber nicht könnten ohne die vielen tollen Guides und die Bootcrews. Vielen Dank an unseren Guide Nico für 40 perfekte Tauchgänge!!! Matteo und Anja haben den Rescue Diver Kurs unseres Sohnes unauffällig perfekt in den gesamten Tagesablauf eingebaut - vielen Dank auch dafür!
Das Tauchen ist sehr abwechslungsreich, alles von Großfisch bis Mud Diving. Keine großen und außergewöhnlichen Ereignisse, aber jeden Tag irgendetwas Neues oder Besonderes. Auch die Pausen zwischen den TG, die oft am Steg von Dörfern verbracht werden und wo man, wenn man möchte, jedes Dorf besichtigen kann, ohne dass man als Tourist großes Aufsehen erregt, haben uns gefallen. Perfekte zwei Wochen!
Alles in allem: 6 Flossen reichen nicht, wir würden auch mehr vergeben.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2x Coltri 16CH
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2x 40PS und 2x 115PS (3x FiberglasBoote)
Entfernung Tauchgewässer:
1-90 Min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Seaquest
Alter Leihausrüstungen:
neu(1Jahr)
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
115
Flaschengrößen:
8,12und15l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
Padi, Naui, SSI
Ausbildung bis:
Rescue Diver
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
begrentztes freiwasser
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Vorhanden(DAN)
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Manado
Nächstes Krankenhaus:
Sorong

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen