Oiyaa Diving (ex Aeolus Diving), Fihalhohi

147 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(147)

Super Tauchbasis

Nach über 20 Jahren "Abstinenz" habe ich hier meine Liebe zum Tauchen wieder entdeckt. Nach einem eintägigen Refresh konnte ich sofort wieder einsteigen und habe sehr interessante Tauchgänge erlebt. Sowohl Marina und Arved als auch Mohamed haben bei allen Fragen sehr hilfsbereit reagiert. Ich fühlte mich total sicher da es auch eine sehr persönliche Betreuung war.
RetimaCMAS ***820 TGs

Fihalohi 2019 - Qiyaa Diving

Die Basis wird von Mohamed (englisch) geleitet, mit Unterstützung von Marina und Arved (beide deutsch und englisch). Dann gibt's noch den anderen Mohamed (englisch) und Jessi (italienisch und englisch) und noch ein paar andere maledivischen Guides die alle englisch sprechen. Alle Diveguides sind sehr freundlich und hilfsbereit. Unseren Checkdive machten wir mit Marina. Haben kurz die Übungen absolviert und dann gings auch gleich über zum ersten Tauchgang. Haben dann in den 2 Wochen mit unterschiedlichen Guides (bei den Bootstauchgängen) getaucht wo alles immer problemlos geklappt hat. Jessi ...
Mehr lesen
space-runnerMasterdiver315 TGs

Klasse Basis, schöne Insel, Juli 2019

Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, wir waren im Juli 2019 auf der Insel Fahalhohi, die Tauchbasis, die jetzt unter dem Namen Oiyaa betrieben wird ist sehr ordentlich durchstrukturiert, wir wurden durch das Personal freundlich empfangen und in die Basis eingeführt, ein Rundgang durch alle Räumlichkeiten schloss das erste Kennenlernen ab. die basiseigene Ausrüstung war neuwertig (Scubapro), der Checkdive am Hausriff mit eigenem Wrack war schnell erledigt und hat außerdem noch Spaß gemacht. es waren zwei deutschsprachige Guides vor Ort, aber die meisten Tauchgänge absolvierten wir ...
Mehr lesen
Hübi217568AOWD228 TGs

Klasse Tauchgänge professionelle Tauchbasis

Die Tauchbasis des Inselhotels Fihalhohi wird durch das Hotel geführt und ist keine eigenständige Tauchbasis, was aber dem Service sowie der Qualität keine Nachteile bringt.
Wir waren zu zweit im Dezember 2018 vor Ort. Die Aufnahme durch die Basis verlief ohne Probleme und recht zügig. Nach dem Check-Dive (die üblichen Übungen) am Hausriff welches mit seinem eigenen kleinen Wrack dienen kann ging es jeden Tag mit dem Boot raus in den Süd-Osten des Südmale-Atolls.
Da wir noch nie einen echten Strömungstauchgang gemacht haben, gaben wir dies auch dem Tauchguide bekannt. Einzige Antwort: "Kein ...
Mehr lesen
Helmut_42AOWD295 TGs

Sehr gut organisierte Basis

Ware im März 2018 im Resort Fihalhohi.
Beim Einchecken in der Tauchbasis wurde ich sehr freundlich empfangen und dabei auch alles erklärt, ob Hausrifftauchgängen, Bootstauchgänge, wo das Equipment gewaschen und aufgehängt wird und was man sonst noch alles wissen sollte.
Sehr positiv fand ich, dass jeder zu seiner Box, versehen mit einer Nummer, auch immer die dazugehörigen Bügel für Anzug und Jacket hat. Heißt Gerödel nach dem Tauchen waschen und aufhängen fertig.
Wenn man sich auf die Liste für die Bootstauchgänge (morgens um 08:30 Uhr mit 2 TG), oder Nachmittag mit 1 TG einträgt ...
Mehr lesen
97DLN25AOW879 TGs

Fihalhohi im März 2018

Nach 2017 war ich in 2018 zum zweiten Mal auf Fihalhohi bei den Aeolusdivers. Es war wieder ein wunderbares Tauchen mit diesem team. Wieder wurden mehrere sehr abwechslungsreiche, weil fischreiche Tauchplätze aufgesucht. Fast immer waren wir die einzigen Taucher vor Ort. Und wenn unsere Gruppe mal größer war, z.B. bis zu 14 Taucher, hatten wir aber auch 3 guides dabei. Die entzerrten die Gruppe. So gab es auch bei kleinen Objekten kein Gedränge. Jeder konnte was sehen und wer wollte, kam zu seinen Bildern.
Die Basis war so sauber und aufgeräumt wie im Vorjahr.
Und das neue Tauchdhoni ist ...
Mehr lesen

Daumen hoch!

In der 3. und 4. Januarwoche 2017 war ich mit meiner nicht tauchenden Freundin auf Fiha.
In KW 3 waren kaum Taucher da. Ich hatte auch den Eindruck, dass das Ressort nach dem Jahreswechsel noch nicht ausgebucht war. In KW 4 wurde es schon mehr.
Ich kann die gut organisierte Tauchbasis nur loben! Keine Schlepperei, Leihausrüstung in Top-Zustand, freundliches und stets ansprechbares Team.
Bootsausflüge werden in der Regel am Vortag bekannt gegeben. Wünsche werden durchaus berücksichtigt. Die Boote sind einfach, aber angemessen. Die Crew ist sehr hilfreich und aufmerksam.
Ich fand ...
Mehr lesen

Tolle 2 Wochen auf Fiha bei Matt und Fanny

Leider vergingen die 2 Wochen (Pfingsten 2016) auf Fihalhohi viel zu schnell, aber die Eindrücke meines ersten Maledivenurlaubs sind fest "eingebrannt". Tolle erlebinsreiche Tauchgänge mit viel "Fischsuppe", Strömung, schlafende und schwangere schwimmende Ammenhaie, Schwarzspitzenriffhaie, Weißspitzenriffhaie, crazy Schildkröten, Napoleon, Netzmuränen, Riesenmuränen, Rußkopfmuränen, Thunas, Makrelen, Adlerrochen, verschiedenen Garnelen, Lobster (15 Stück!!!!!!), viele Warzenschnecken, Guby und viele bunte Fische.

... und ach ja, die zahlosen (min. 12 St.) Baby Blackys am Strand, Tag und ...
Mehr lesen
Mac B.198504CMAS *, AOWD185 TGs

Wir waren vom 01.11.15 - 10.11.15 Gäste der Aeolu ...

Wir waren vom 01.11.15 - 10.11.15 Gäste der Aeolus Tauchbasis auf Fihalhohi. Die PADI-Basis wird seit letztem Jahr vom freundlichen Malediver Mohammed geleitet. Während unseres Aufenthaltes habe ich 20 TG am Hausriff und vom Boot (Doppel-TG am Vormittag und Einzel-TG am Nachmittag) aus gemacht. Es waren zu dieser Zeit nur sehr wenige Taucher auf der Insel, so dass wir sehr individuell Betreut wurden. Sowohl bei den notwendigen Formalitäten (Logbuch, Tauchtauglichkeit, Brevet, Versicherung) als auch beim ersten ´Orientierungs-TG´ lief alles sehr entspannt ab. Von da an konnten wir 24 h individuell ...
Mehr lesen
Arielle1983CMAS **150 TGs

Wir waren vom 22.05.2014-05.06.2014 auf der wunde ...

Wir waren vom 22.05.2014-05.06.2014 auf der wunderschönen Insel Fihalhohi und waren Gäste des Aeolus Tauchcenter, das vorbildlich vom Basenleiter Winnie geführt wurde.
Die Taucherei bzw. das Prozedere dort war recht einfach.
Wir hatten ein 6-Tages-Non-limit-Paket gebucht und hatten zur Mitte einen tauchfreien Pausen-Tag eingelegt.
Vormittags sind wir jeden der 6 Tage mit aufs Boot, um u. a. an den Channels 2-Tank-Dives zu machen.
Nachmittags und Nachts waren wir dann nur noch am Hausriff, welches sicherlich okay ist, jedoch wirklich kein Highlight.
(Ich kann es allerdings ...
Mehr lesen