Schreibe eine Bewertung

North Borneo Dive & Sea Sports, Semporna

1 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

LanniAWOD

Vorab...In unserem Malaysia-Urlaub im August 2005 ...

Vorab...
In unserem Malaysia-Urlaub im August 2005 hatten wir uns vorgenommen nach den ´Pulau Perhenthians´ noch die Insel ´Pulau Sipadan´ mitzunehmen, wohlwissend dass es sich hierbei um eine der besten Locations weltweit handele. Nachdem wir die Halbinsel Malaysias bereist hatten flogen wir nach ´Kota Kinabalu´ (mit AirAsia kein Problem )auf Borneo. Dort suchten wir das Büro von ´Borneo Divers´ auf um festzustellen, dass die Resorts auf Mabul (auf Sipadan selbst dürfen keine Touristen mehr übernachten, d.h. es gibt überhaupt keine Unterkünfte mehr dort - ausser für die Marine) die nächten 3 Wochen komplett ausgebucht seien. Zudem schossen diese preislich etwas über das hinaus was wir uns vorgestellt hatten. Der Mann in dem Büro riet uns aber nach Semporna zu fahren. Dies ist die Hafenstadt, von der aus die Taucher auf die Insel Mabul ablegen um dort ihre vorreservierten Resorts zu beziehen. Allerdings seien auch Tagestouren von Semporna aus möglich. Also ab nach Semporna...

Die Tauchbase...
´North Borneo Dive & Sea Sports´ liegt direkt am Pier des Semporna Ocean Tourism Centers; man betritt den Pier Richtung Hotel Dragon Inn und geht gleich die erste Möglichkeit rechts. Der Shop ist klein, sieht aber professionell aus. Diverse Literatur kann durchgesehen werden, das Personal spricht englisch. Nach Ankunft haben wir uns mit dem DM unterhalten, ganz netter Malaye. Zwei Taucher, die von ihrem Tagestrip gerade zurueckkehrten berichteten nur Gutes.

Vorm Tauchen...
Der Preis für den Tagestrip pro Person betrug (reduzierte) 255,- Ringtit pro Tag inkl. Ausrüstung: da wir allerdings gleich 2 Tagestrips buchten bekamen wir einen Discount. Die Ausrüstung sollten wir gleich selbst checken und die Wetsuits anprobieren. Anschliessend das Ausfüllen der üblichen Formulare. Für 3,- Ringit kann man Mittagessen für den Tauchtag bestellen (Reis oder Nudeln).

Ab geht´s...
Morgens um 8 trafen wir uns an der Base, das Boot wird von den Begleitern (1 DM für rund 7 Taucher, naja plus 2 Bootsleute) beladen. Fahrt dauerte 1 1/2 Stunden, See sehr rauh. 35 km entfernt liegt die Insel.

Der Tauchplatz...
Trotz unserer bedenken ob die uns jetzt wirklich nach Sipadan oder auf irgendeine ´Ersatzinsel´ schippern kamen wir bald an Mabul vorbei (zu erkennen an dem Bohrinsel-Hotel!) und erreichten 20 Minuten später Sipadan. Schnell war klar: das IST Siadan: viele Tauchboote, traumhafte Insel mit sichtbarem Korellenriff. Und schon mehrere Turtles mit blossem Auge erkennbar, die mal zum Luftholen an die Oberfläche kamen!
Sipadan ist eine aus den Tiefen des Meeres emporsteigende Vulkanspitze (still), die wahnsinnig gutes Küstentauchen offeriert. Nach 15m seichtem Wasser folgt rund um die Insel ein ´Drop off´ ähnlich einem Hochhaus, an dem man sich wunderschön in die Tiefe hangeln kann. Die Insel bietet genügend Sites, wir traten uns an den 2 Tagen mit keiner anderen Grupe auf den Füssen rum.

Das Tauchen...
Oh je - kein Briefing von wegen Tauchplatz, Fische, Strömungen usw. Lediglich kurzinfo: Name des Platzes, und ´yeah, there are some currents down but they change all the time...´. Toll, wir waren das bisher in unserer kurzen ´Taucherkarriere´ anders gewohnt (und bevorzugen es auch ´anders´!).
Buddys wurden vor dem TG eher weniger konkret bestimmt, DM wollte keine Certificate-Ausweise vor dem Tauchen sehen, er war stets auch der 1. im Wasser und der, der am schnellsten vorneweg tauchte. Auch war ihm egal (?) wie viel Erfahrung die einzenen Taucher eigentlich mitbrachten. Verwunderlich, denn am 2. Tag ging´s am ´Barracuda Point´ bis 33m Tiefe! Auch während des TG keine wirkliche Begeisterung was den Status der Luftvorräte angeht, man musste schon den DM drauf aufmerksam machen, wenn´s denn so langsam dem Ende entgegen ging! Mittagspause am Strand auf der Insel Sipadan. Traumhaftes Wetter lud zum Schnorcheln und Baden ein. Ein Marinestützpunkt mit einem kleinen Boot schreckt die Piraten ab, die ja 2000 rund 50 Urlauber von hier aus verschleppten (und erst nach 5 Monaten wieder frei liessen...)

Fauna..
Faszinierende Unterwasserwelt, Korallen wo man nur hinsieht, Green Turtles (bei einem Tauchgang über 30!), Porcupinefish, Triggerfish (Titan, clown, yellowmargin), Mourish Idol, Whitetip Reef Shark (fast Garantiert >10 Stück am Barracuda Point), Giant Clam, Great barracudas (die einen Trichter um uns bildeten, mindestens 2000 Fische, absoluter Wahnsinn), Grey reef sharks (etwas fernab der Steilwand), Leopard sharks (am Turtle patch häufiger), bluespotted rays... Mit Glück sind Whale Sharks, scalloped Hammerheads und sogar der Manta Ray zu sehen.
Nachbesprechung der Dives im Shop nach Rückkehr. Nicht so ausführlich wie man es hätte machen können, gerade weil Sipadan so viel bietet...

Fazit...
Atemberaubender Schauplatz mit unglaublicher Vielfalt an Fischen und vielen, vielen Schildkröten. Leider - mit der Begleitung - nur was für ´erfahrenere´ Taucher, die auch mal alleine gelassen werden können. Wir hatten viel Spass und haben eine Menge gesehen; in Anbetracht der Tatsache dass Mabul ausebucht war auf jeden Fall eine Alternativeum eben Sipadan ´mitnehmen zu können´ (wenn man schonmal in der Nähe ist); deswegen haben sich die beiden Tagestrips auf jeden Fall gelohnt.
Tauchplatz 6 Flossen, Base, DM 2 Flossen. Macht insgesamt 4 Flossen.

Kontakt...
North Borneo Dive & Sea Sports
Semporna Branch Dive Centre
Jalan Causeway (in the Dragon Inn Hotel area)
Semporna, Sabah
MALAYSIA
Tel ++6 089 769950 / ++6 089 781788
diving@northborneo.net
www.northborneo.net


Pulau Sipadan


Das Tauchboot


Strand von Sipadan


Skizze der Divesites (hoffe man kann´s lesen!)

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
Ausrüstungsverkauf:
NIcht spezifiziert.
Werkstatt:
NIcht spezifiziert.
Regler-Revisionen:
NIcht spezifiziert.
Neoprenarbeiten:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Tauchclub vorhanden:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung analog:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung digital:
NIcht spezifiziert.
Kreditkartenzahlung:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Trockenraum:
NIcht spezifiziert.
Spülbecken Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Schulungsraum:
NIcht spezifiziert.
Schliessfächer:
NIcht spezifiziert.
Lampenlademöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
Hausriff:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Videoverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherverleih:
NIcht spezifiziert.
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Gase
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Argon:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
Schnuppertauchen:
NIcht spezifiziert.
Nitroxausbildung:
NIcht spezifiziert.
TEK-Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherausbildung:
NIcht spezifiziert.
Fotoausbildung:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Behindertenausbildung:
NIcht spezifiziert.
Pool für Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
Halbtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Tagestouren:
NIcht spezifiziert.
Mehrtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Nachttauchen:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen