Schreibe eine Bewertung

Made in Blue, Trinité sur Mer

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
8A Route de Carnac, 56470 La Trinité-sur-Mer, Frankreich
Telefon:
+33 2 97 30 16 06
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Tauchen auf Französisch

Meine Freundin und ich haben zu Made in Blue (Evolution2) gefunden, nachdem unserer ursprünglich ausgewählten Tauchbasis in Carnac das Boot kaputtgegangen war. Mehr dazu unter (Carnac Plongée Dive Center).
Die Tauchbasis ist sehr gut ausgestattet und gut durchorganisiert. Da man hier in Frankreich ist, muss man damit rechnen, dass kein oder nur wenig Englisch gesprochen wird. Nachdem das Equipment an der Basis vorbereitet wurde wird das Ganze per Transporter zum Hafen gebracht. Die Taucher laufen im Neopren mit Maske und Flossen zum Hafen. Dort wird das Gerödel dann aufs Boot gebracht. Jeder ist für seine Sachen und deren Vollständigkeit selbst verantwortlich. An Bord wird die Crew vorgestellt und die Buddyteams besprochen. Desweiteren wird nachgefragt, ob alles vollständig an Bord ist. Der Zodiac ist gut ausgestattet und von seiner Größe her für ca. 12 Taucher geeignet. Die Jackets mit den Flaschen werden in der Mitte des Zodiac befestigt. Der Rest wie Flossen Blei usw. wird darunter verstaut. Dann geht es in schneller Fahrt in ca. 20 - 30 Minuten zum Tauchplatz. Das Briefing wird in Französisch gehalten. Für uns wurde nochmals ein Extra-Briefing in Englisch gemacht. Wir durften auch mit der Tauchzeit etwas nach oben verhandeln. Wer schon einmal im Atlantik getaucht hat, weiß dass es durchaus anspruchsvoll sein kann: Strömung und schlechte Sicht. Man wird aber durch reichhaltige Flora und Fauna belohnt: Seetang, Conger, Seesterne, Plattfische, Sepien, Seenadeln und vieles mehr.
Der Ausstieg aus dem Wasser gestaltet sich durch die vorhandene Leiter einfach. Wer um Hilfe fragt, dem wird auch beim Ausstieg geholfen. Die Tauchdaten werden obligatorisch abgefragt. Das ist in Frankreich pflicht und muss protokolliert werden. An Bord gab es dann zum Aufwärmen Kaffee, Tee oder für die Jugend Grenadinesaft. Insgesamt ist die Crew sehr nett und professionell und hilft, wenn es sein muss auch mal mit Überbrückungskabel beim Auto aus . Preislich ist der Tauchgang per Boot mit 40,- € angesetzt. Selbstständiges Tauchen sollte selbstverständlich sein.
Ich kann diese Tauchbasis sehr empfehlen. Allerdings sollte man zumindest Französisch-Grundlagen haben und sich bemühen, französisch zu sprechen.
Mehr lesen

„Made in Blue“ ist der Name der Tauchbasis, die i ...

„Made in Blue“ ist der Name der Tauchbasis, die in La Trinité sur Mer sowie in Carnac Niederlassungen hat. Trinité sur Mer befindet sich im südlichen Teil der Bretagne. Carnac liegt nur wenige Kilometer entfernt, im Norden liegt Auray, im Westen Lorient und im Osten Vannes. In der Niederlassung in Carnac, die sich im dortigen Jachthafen befindet, werden Ausbildungstauchgänge durchgeführt, die eine geringe Tiefe (unter 10 Metern) nicht überschreiten. Ausgehend von Tritiné sur Mer wird Ausbildung durchgeführt sowie eine Vielzahl von Tauchplätzen mit dem Zodiac angefahren. Die Plätze liegen ca. 20 bis 40 Minuten von der Basis in Trinité sur Mer entfernt. Alle folgenden Infos und Eindrücke beziehen sich auf die Basis in Trinité sur Mer.
Die Basis ist sehr zentral gelegen. Vom Ortszentrum ausgehend ist man schnell bei der Basis und von der Basis zum Jachthafen, wo auch das Boot liegt, sind es nur wenige Schritte. Die Basis verfügt über einen Shop, der Tauchaccessoires, aber auch zentrale Ausrüstungsbestandteile führt. Es gibt Leihequipment in ausreichender Anzahl. Da ich mit sehr beschränktem Reisestauraum unterwegs war, hatte ich nur meinen Atemregler, meine Maske und den Tauchcomputer dabei. Alle anderen Ausrüstungsteile konnte ich mir bei „Made in Blue“ ausleihen. Die Sachen waren von guter Qualität und in gutem Zustand.
Man merkt gleich, dass die Basis im Touristenort Trinite sur Mer, sowie in der Umgebung, eine Monopolstellung innehat. Die Preise sind recht saftig. Dafür stimm¬t die Infrastruktur. Es werden mindestens zwei TG pro Tag angeboten. Meist sind es mehr. Es gibt strömungsreiche Tauchgänge, Steinriffe, Wracks und tiefe Tauchgänge, die bis an die 50 Meter Marke gehen. Auch Nachttauchgänge werden angeboten. Auf Grund des nährstoffreichen Wassers ist die Flora und Fauna recht vielfältig. Die Sicht ist oft mäßig und in der Regel herrschen Strömungsverhältnisse vor.
Ich würde „Made in Blue“ gerne mit hoher Wertung versehen. Leider erlauben mir meine Erfahrungen, die ich dort im Rahmen meiner nur zwei Tauchgänge gemacht habe, dies nicht. Während die Mitarbeiter im Shop und im Verleih super freundlich und hilfsbereit sind und auf Englisch und z.T. sogar auf Deutsch mit mir sprachen, stellte sich der Basisleiter als ablehnend und sehr unfreundlich heraus. Sein Verhalten im Umgang mit seinen Tauchern ist für mich der einzige Grund für die massive Abwertung der Basis.
Am Ende meines ersten TG dort erlebte ich, wie er Taucher, die den von ihm im Briefing gesetzten Vorgaben für den tiefen TG (ca. 49 Meter) nicht nachgekommen waren, heftig zusammenstauchte. Einen Tag später wurde ich dann zusammengestaucht. Auf dem Plan stand ein Tauchgang in 30 Meter Tiefe. Ich spreche leider nur ein sehr schlechtes Französisch und dies war dem Basisleiter, der sich auch an diesem Tag als Skipper und TLvD betätigte, gut bekannt. Das Briefing wurde auf Französisch durchgeführt. Ich wurde einem Buddyteam zugeteilt, von dem ein Taucher leidlich Englisch sprach. Der Basisleiter überlies diesem Taucher die Übersetzung des Briefings, das allerdings sehr kurz ausfiel, obwohl er selbst auch Englisch spricht. Wir Drei sprangen mit Rückwärtsrolle ins Wasser und schwammen an der Oberfläche zum Ankerseil, um dort gemeinsam abzutauchen. Meine beiden französischen Buddies tauchen am Ankerseil ab, obwohl ich es noch nicht erreicht und auch noch nicht das OK gegeben hatte. Ich tauche also hinterher und kann nach einigen Metern heftigen Flossenschlags in der Strömung und bei schlechter Sicht das Ankerseil erreichen und abwärts tauchen. In ca. 20 Metern Tiefe treffe ich nur einen der beiden Buddies an, der allerdings das Ankerseil loslässt, sobald ich ihn sehe. Da wir auseinander getrieben werden, lasse ich auch los. Gemeinsam tauchen wir auf, um nach dem verlorenen Buddy zu suchen. An der Wasseroberfläche angekommen stellen wir fest, das wir durch die St¬römung weit vom Boot abgetrieben wurden. Der dritte Buddy war schon wieder auf dem Zodiac. Er muss offenbar tiefer als wir abgetaucht sein und tauchte wieder auf, nachdem wir uns bereits in der Strömung befanden. Mein buddy und ich führten unseren TG zu Ende. Als wir wieder auf dem Zodiac waren ging mich der Basisleiter auf Englisch hart an. Ich sei verantwortlich für das Misslingen des Tauchgangs, da ich nicht am Ankerseil gewesen war, als der Tauchgang begann, und zudem auch kopfüber abgetaucht war. Dies tat ich im Übrigen, da ich mit fünf Kilo sehr moderat ausgestattet, meine Buddies aber jeder locker zehn Kilo auf den Hüften hatten und sehr schnell abtauchten. Ich war sowohl vom Tonfall als auch von den Vorwürfen sehr überrascht. Der Basisleiter gab mir leider gar keine Chance, über das Ereignis miteinander zu sprechen. Ich wurde angebrüllt und es gab kein Gespräch. Für mich ist jeder, auch jeder schiefgelaufene, TG immer auch Anlass zum Lernen; ich komme allerdings mit pauschalen Schuldzuschreibungen und unkooperat¬ivem Führungsverhalten gar nich¬t klar. So etwas ist in hohem Maße unprofessionell, da es der komplexen Situation und den Menschen nicht gerecht wird. Leider muss ich daher vom Besuch der Tauchbasis „Made in Blue“ auf der Basis meiner Erfahrungen abraten. Ich vergebe zwei Flossen: eine für das freundliche Team in Carnac sowie in Trinité sur Mer, sowie eine für die Ausstattung der Basis. Alle weiteren Vorzüge wurden für mich durch das sehr unfreundliche und unprofessionelle Verhalten der Basisleitung aufgehoben.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
Ausrüstungsverkauf:
NIcht spezifiziert.
Werkstatt:
NIcht spezifiziert.
Regler-Revisionen:
NIcht spezifiziert.
Neoprenarbeiten:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Tauchclub vorhanden:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung analog:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung digital:
NIcht spezifiziert.
Kreditkartenzahlung:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Trockenraum:
NIcht spezifiziert.
Spülbecken Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Schulungsraum:
NIcht spezifiziert.
Schliessfächer:
NIcht spezifiziert.
Lampenlademöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
Hausriff:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Videoverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherverleih:
NIcht spezifiziert.
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Gase
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Argon:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
Schnuppertauchen:
NIcht spezifiziert.
Nitroxausbildung:
NIcht spezifiziert.
TEK-Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherausbildung:
NIcht spezifiziert.
Fotoausbildung:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Behindertenausbildung:
NIcht spezifiziert.
Pool für Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
Halbtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Tagestouren:
NIcht spezifiziert.
Mehrtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Nachttauchen:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen