Schreibe eine Bewertung

Kungkungan Dive Center, Lembeh, North Sulawesi

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Ich war im August mit meiner Familie im KBR gewes ...

Ich war im August mit meiner Familie im KBR gewesen, wo wir eine Woche verbracht haben.
Wenn man die letzte Kurve hinter sich hat, eröffnet sich ein fabelhafter Blick auf die Bucht in der das KBR liegt. Dieser Eindruck machte gleich Lust auf mehr. Im Haupthaus wurden wir auch sehr nett durch das Management empfangen, das uns alles erklärte. Im Anschluß gab es das Mittagessen, das schon ein Vorgeschmack auf die hervorragende Küche gab.
Kurzerhand wurden uns zwei Zimmer zugeteilt, weil das Resort nicht voll belegt war und so konnten Eltern und Kind ungestört bleiben. Die Zimmer sind üppig bemessen und sehr gemütlich. Wir hatten zwei der Cottage Suites, von denen jeweils zwei in einem Haus untergebracht sind. Es gibt noch Traditional Houses und Villas, die freistehend sind.
Die ganze Anlage macht einen sher gepflegten Eindruck und fügt sich wunderbar in die Landschaft ein. Dadurch haben wir uns schnell wohlgefühlt.
Das Tauchen:
Über Lembeh muß ich nicht viel schreiben, denn es war ausgezeichnet. Von meiner Liste konnte ich 3/4 streichen und wir hatten tolle Erlebnisse. Die Crew ist sehr aufmerksam und immer bedacht den Gästen ihre Wünsche zu erfüllen. Unterwasser entpuppen sie sich dann zu wahren Detektiven, was den Laien immer wieder staunen lässt. Die Tauchplätze werden sorgfältig ausgewählt, nämlich nach Gezeiten, Wünschen der taucher und ob dort schon andere Boote vor Ort liegen. Dann wird kurzerhand gewechselt, damit man auch wirklich unter sich ist. Hier möchte ich noch unsere Guides Ade, Jelny und Ungke hervorheben, die unus prima betreut haben. Ungke war allein für unsere Tochter abgestellt. Ein Vorzug, den sonst keiner hatte.
Die Ausrüstung ist gepflegt, wenn auch nicht topaktuell.
Das Essen hatte ich bereits angesprochen, aber ich möchte nochmal erwähnen, dass es außergewöhnlich gut war. Die Auswahl und die Qualität waren besser als fast alles was ich bisher in Tauchresorts gegessen hatte.
Das Spa war ebenso lobend zu erwähnen und mit seinen sehr gut ausgeblideten Personal eine absolute Wohltat.
Kleiner Kritikpunkt: Das Resort bzw das Haupthaus wirklt etwas altbacken. Es erfüllt alle Anforderungen, könnte aber mal einen moderneren Look verpasst bekommen. Aber das fällt eigentlich nicht ins gewicht.
Für weitere Infos, bitte besucht unseren Blog: http://joinourjourneys.blogspot.com
Mehr lesen

Kungkungan Bay Resort 4.- 11-Januar 2013In der Ze ...

Kungkungan Bay Resort 4.- 11-Januar 2013

In der Zeit vom 4. bis 11. Januar 2013 waren wir zum zweiten Mal im KBR und wurden als returning guests entsprechend herzlich begrüßt.

Die Unterbringung in einer sehr geräumigen Beachfront Villa inmitten der tropisch bewachsenen Gartenanlage war sehr gut.
Ebenso das Restaurant, in dem man sich alle Mahlzeiten aus der umfangreichen Speisekarte mit sehr vielen asiatischen aber auch westlichen Gerichten nach Belieben auswählen und zusammenstellen kann.
Das überaus freundliche Serviceteam hat alle Wünsche bestens erfüllt.

Die Tauchbasis wird von Kaj Maney gut organisiert.
Für uns war es insbesondere eine Freude, nach Jahren einige der Tauchguides wiederzusehen. Ohne die hervorragende Arbeit dieser Guides wären uns einige spektakuläre Sichtungen während der muck dives verborgen geblieben.

Besondere Critter-Wünsche kann man übrigens auf eine Tafel an der Tauchbasis schreiben und die Tauchguides geben Ihr Bestes, damit am Ende des Aufenthaltes kein Wunsch mehr offen ist.
Ob Bluering Oktopus, Ambon Scorpionfish, Lembeh Seadragon oder selbst den erst kürzlich entdeckten winzigen „little green shrimp“, wir sind wunschlos glücklich abgereist und werden bestimmt zurückkehren.
Mehr lesen

Nachdem wir die erste Woche unserer Sulawesi Reis ...

Nachdem wir die erste Woche unserer Sulawesi Reise den Bunaken Nationalpark betaucht hatten, haben wir in der zweiten Woche (18.-24.05.2010) auf die andere Inselseite gewechselt um uns die Tauchplätze in der Lembeh Strait näher anzusehen.

Untergebracht waren wir im Kungkungan Bay Resort, sind mit dem angeschlossenen Kungkungan Dive Center tauchen gewesen und waren – kurz gesagt – mit beidem absolut zufrieden. Das Hotel ist klein und liegt versteckt direkt an der Lembeh Strait. Zimmer und gesamte Hotelanlage sind absolut gepflegt und werden kontinuierlich auf hohem Niveau gehalten, das Essen war sehr gut und reichhaltig und es herrscht eine familiäre, ungezwungene Atmosphäre.

Jetzt aber zum Tauchbetrieb:
Die beiden Basisleiter Kaj (Engländer) und Barb (Australierin) haben vor ca. 6 Wochen im Resort angeheuert und stehen für alle Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung. Es werden täglich 3 Boots-TG durchgeführt, die Fahrzeit zu den Plätzen beträgt zwischen einer und zehn Minuten. Zusätzlich ist im Tauchpaket tagsüber noch non-limit tauchen am Hausriff inbegriffen, wer möchte kann also ganztägig unter Wasser bleiben. Die Boots-TG sind allesamt begleitet, am Hausriff kann man mit seinem Buddy alleine abtauchen. Die Guides sind hier allerdings in erster Linie dazu da den Gästen so viel wie möglich aus dem Bereich Critters etc. zu zeigen und nicht um dauernd nach Restluft etc. zu fragen. Eigenständiges- und verantwortliches tauchen ist also angesagt. Bei vielen Muck-Diving Plätzen waren wir immer wieder erstaunt wie die Guides es schaffen jede noch so kleine Garnele aufzuspüren, hier zeigt sich jedes Mal auch die Begeisterung mit der sowohl die Crew als auch die Basisleitung selber noch jeden Tag tauchen geht und sich über gute TG’s freut.
Den Gästen, die nach mehreren Stunden tauchen über schwarzem Sand Sehnsucht nach Korallen und ein wenig Farbe haben kann ebenfalls geholfen werden, auch hier gibt es einige gute Plätze und das Hausriff, an dem sich übrigens von schwangeren Geisterpfeifenfischen bis zu verschiedenen Pygmie-Seepferdchen auch schon einiges finden lässt.

Nach den TG’s kommt man immer zum Resort zurück, und im Großen und Ganzen besteht der Tagesablauf nur aus essen, tauchen, relaxen und Smalltalk an der Basis. Wünsche zu besonderen Critters können geäußert werden, und bis auf den Blauring Oktopus wurden unsere Wünsche alle erfüllt (natürlich auch hier ohne Garantie). Die Basis verfügt über einen sauberen, gut ausgestatteten Raum für Kameras und Zubehör, man ist hier absolut auf Foto- und Videographen eingestellt und Kaj hat als passionierter Unterwasserfilmer immer den einen oder anderen Tip parat.

Tauchen in der Lembeh Strait ist anders, aber wer hierher kommt ist sich dessen wohl bewusst. Wir haben im KBR eine zweite perfekte Woche in Sulawesi verbracht und würden einen zweiten Lembeh Aufenthalt definitiv hier verbringen. Bei Fragen und Infobedarf stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen