Schreibe eine Bewertung

Feeldive, Scarlino

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
FEELDIVE SCARLINO DIVING CENTER - Lgmare Garibaldi - 58020 - Scarlino (GR) - Fraz. Puntone
Telefon:
+39 348 2482708
Fax:
Basenleitung:
GIADA CACCO
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Kompetente Tauchbasis - sehr nette Atmosphäre

Ich war im Mai 2016 für 10 Tauchgänge bei Feeldive in Porto di Scarlino. Giada leitet ihre Tauchbasis mit Kompetenz und in sehr freundlicher Atmosphäre...man fühlt sich vom ersten Moment an wohl bei ihr und ihrem Team. Und eines vorweg: laßt euch nicht von der momentan rein italienischen Homepage irritieren... meine erste Kontaktanfrage auf Englisch wurde sofort von einem Teammitglied auf Deutsch beantwortet. Und Giada selbst spricht gutes Englisch. Man kann sich also wirklich gut verständigen, auch wenn die Homepage dies nicht unbedingt vermuten lässt.

Zum Tauchen an sich: es gibt in der Bucht von Piombino/Follonica etliche sehr gute Tauchplätze mit einer Vielzahl unterschiedlicher Tauchplätze (Wracks (Boote, Flugzeug), Gorgonien, Felslandschaften). Die Fauna ist mittelmeertypisch, mit Congeraal, Muräne, Oktopus, Kalmar, Krabbe, Seespinne, etc. - und natürlich jeder Menge Nacktschnecken. Sehr beeindruckend auch die diversen Gorgonienwälder. Leider spielt auch bei mir im Gegensatz zum letzten Jahr das Wetter nicht so richtig mit. Durch Wind und Seegang wurde die Sicht bei einigen Tauchgängen stark beeinträchtigt, wobei sich Giada jedesmal um Ausweichtauchplätze bemühte um das Tauchen überhaupt zu ermöglichen. Bei den restlichen Tauchgängen war die Sicht jedoch relativ gut und mir sind etliche sehr schöne Unterwasseraufnahmen gelungen. Ich tauche mit eigener Ausrüstung und kann daher auch nicht wirklich etwas zur Leihausrüstung sagen. Zu den Tauchplätzen fährt Giada momentan mit 2 Schlauchbooten unterschiedlicher Größe, je nach Belegung.

Nach einer sehr negativen Erfahrung im letzten Jahr mit einer anderen Tauchbasis in Piombino, die inzwischen geschlossen hat, kann ich Giada's Basis mit gutem Gewissen uneingeschränkt empfehlen.
Mehr lesen

In der letzten Septemberwoche 2015 konnte ich bei ...

In der letzten Septemberwoche 2015 konnte ich bei Giada und Simone ein paar Tauchtage verbringen. Die Tauchbasis macht einen neuen und wirklich gut organisierten Eindruck. Die Flaschen waren gut gepflegt. Über die Leihausrüstungen kann ich nicht wirklich viel sagen, da ich mein eigenes Zeugs dabei hatte. Die Teile, die ich gesehen habe, machten aber ebenfalls einen neuwertigen oder zumindest sehr gut gepflegten Eindruck.
Die Tauchbasis verfügt über ein separates Sanitärgebäude mit jeweils mehreren Toiletten, Waschbecken und je zwei Duschen mit heißem Wasser (das ebenfalls neu oder zumindest generalsaniert wirkt), im Herbst wirklich eine Wohltat.

Das Tauchboot ist ein Schlauchboot mit Festrumpf und Innenbordmotor und bietet bestimmt 10 oder mehr Tauchern bequem Platz. Entgegen meiner anfänglichen Bedenken (ich brauche aufgrund schwerkraftbedingter Umfänglichkeit selbst einigen Platz) hat sich ausnahmslos jeder Tauchgang als wirklich bequem herausgestellt.

An der Tauchbasis wird sehr auf Sicherheit geachtet (zum ersten Mal im Süden seit vielen vielen Jahren wurde ich beim Einchecken nach meinem Brevet gefragt). Das Briefing vor jedem Tauchgang war kompetent, ausführlich und wirklich ausreichend, allerdings nur auf Italienisch und Englisch.

Mit dem Wetter über und unter Wasser hatte ich leider etwas Pech, vor allem starker Wind und deshalb starke Dünung. Der erste Tauchtag begann mit einem Strömungstauchgang (und ich verabscheue jede Form von körperlicher Anstrengung). Der zweite Tauchgang war bei einem interessanten Wrack, allerdings mit ziemlich besch...(ränkter) Sichtweite. Am nächsten Tag war der erste Tauchgang beim Wrack einer vor etwa 2-3 Monaten aufgrund eines Brandes gesunkenen Motoryacht. Es war sehr interessant zu sehen, wie das Meer schon noch so kurzer Zeit beginnt, sich ein Wrack einzuverleiben. Der zweite Tauchgang war wegen nahezu keiner Sichtweite fast ein Totalausfall, wurde dann aber auch nicht berechnet. Zwei Tage später folgte noch ein Nachttauchgang, leider auch bei beschränkter Sicht. Zu sehen gab es bei allen Tauchgängen aber genug, Langusten, Hummer, Oktopusse, verschiedenste Schnecken, Conger, Muränen, Medusen und und und …

Meine nicht tauchende Frau und ich wurden immer freundlich, kompetent und zuvorkommend behandelt. Toll war auch der Grillabend nach dem Nachttauchgang.

Insgesamt kann ich die Tauchbasis nur wärmstens empfehlen. Für das schlechte Wetter, Sturm und Seegang kann schließlich niemand verantwortlich gemacht werden.
Mehr lesen

War im Feeldive Tauchcenter im Reka Resort in Fol ...

War im Feeldive Tauchcenter im Reka Resort in Follonica. Kleine aber feine Tauchbasis. Liegt innerhalb des schweizer Reka Resorts, aber man kann frei dort hingehen (z.B. vom Campingplatz Tahiti nebenan. Es gibt 2 Tauchbasen (die 2. Tauchbasis ist gleich wenige Kilometer südlich in Scarlino Marina). Solide Tauchausbildung, schöne Tauchgänge (Wrack einer deutschen He 111 auf nur 12 Metern, TG an der Insel Cerboli mit Tunnel und Steilwänden). Gut organisiert, da für weiter entfernte TG (weiteres Wrack auf 26 Metern, Insel Sparviero usw.) die Gäste vom größeren Tauchboot der Scarlino Tauchbasis abgeholt werden. Familiäre Atmosphäre. Auch schön für Kindertauchgänge. Jeder kommt hier auf seine Kosten.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Bauer Kompressoren zu 1700 L
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Schlauchboote (6 und 7,4 m)
Entfernung Tauchgewässer:
Am Meer
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
16
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Cressi, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
10, 12, 15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen