Baratti Diving, Golfo di Barratti

5 Bewertungen
Homepage:
http://www.barattidiving.it
Email:
info@barattidiving.it
Anschrift:
BARATTI DIVING loc. Porto di Baratti, Piombino (LI) Delta Divers a.s.d. via Viazza, 81 - 44100 Ferrara - FE
Telefon:
3207013519 (M:01785650381)
Fax:
Basenleitung:
Lukka
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Taucher325596AOWD50 TGs

Keine Sicherheit

Die letzte Bewertung der Baratti Diving Basis ist über 2 Jahre her und es scheint sich einiges geändert zu haben. Die Telefonische Buchung und Absprache war einfach und problemlos. Als ich am 30.6.19 an der Basis ankam, wurde ich nach keinerlei Sachen gefragt, es wurde kein Tauchschein angeguckt, keine Tauchtauglichkeitsbescheinigung angeschaut oder ein Fragebogen zur Gesundheit ausgefüllt, keine Infos über meinen letzten Tauchgang erfragt oder wieviel Erfahrung ich als AOWD habe.
Nur auf Nachfragen wurde dann ein Anmeldebogen mit persönlichen Daten ausgefüllt. Das Leihen der Ausrüstung ging einfach, ich brauchte nur Jacket, Anzug und Flossen.
Auf dem Boot waren wir 9 Taucher und 2 Guide´s. Nach einem kurzem Briefing ging es ohne Sicherheitscheck und ohne Buddy Team Bildung ins Wasser. 6 OWDs zu einem Guide und wir 3 AOWDs zum anderen. Wir stiegen alle zusammen auf 18m ab und dann schwamm mein Guide ruck zuck vorraus auf 38m ab. Ich war die letzte hinten und keiner schaute sich um. Bei 10 Grad Temperaturunterschied wurde mir kalt und ab 33m hatte ich Probleme mit der Atmung. Ich bin bei 37m dann wieder etwas höher gegangen, ohne die anderen aus den Augen zu verlieren. Ich konnte nicht zu Ihnen aufschließen und war froh, als der guide sich endlich einmal umschaute. Ich signalisierte Probleme und er kam nicht zu mir. Er begann aber nach kurzer Zeit den Aufstieg und ich blieb immer etwas oberhalb. Ab 30m waren meine Atemprobleme unter Kontrolle.
Nach dem Tauchgang hatte ich Kopfschmerzen und hab die Probleme angesprochen. Ich weiß, dass ich bei den Vorraussetzungen selber hätte entscheiden müssen, nicht an dem Tauchgang teilzunehmen. Ich werde daraus lernen.
Der 2. Tauchgang war entspannt, ich bekam einen Buddy (die anderen nicht) und wir bleiben alle zusammen auf max. 20m.
Das Boot und das Essen war gut, wir waren vor Elba unterwegs.
Wozu gibt es internationale Standards? Ich hatte das Gefühl, die Italiener wären gerne unter sich geblieben.
Mehr lesen

Aber fein: Sehr gut geführte Tauchbasis

War Anfang September 2016 in Baratti mit Lukka beim Tauchen.
Die telefonische Absprache hat gut funktioniert.
Wir waren morgens nur 5 Taucher auf dem Boot, es war ein sehr entspannter und sicherer Tauchgang.
Danke!

Die Tauchbasis liegt malerisch im Hafen von Barat ...

Die Tauchbasis liegt malerisch im Hafen von Baratti vor dem Golfo di Baratti. Wenige Minuten entfernt liegt das spektakuläre Bergdorf Populonia mit seinen antiken Ruinen und einer fantastischen Aussicht über den Golf.
Die Basis wirkt sehr gepflegt und ist sehr gut ausgestattet. Das Leihen von Ausrüstung ist problemlos möglich. Auf Sicherheit beim Tauchen wird Wert gelegt, trotzdem fühlte ich mich auch als relativer Tauch-Neuling nicht bevormundet oder zu sehr an der Leine geführt.
Die Inhaber Tania und Luca sprechen ausreichend Englisch, um ein gutes Briefing vor den Tauchgängen zu geben und auf die Highlights hinzuweisen. Man merkt allerdings, dass sich beide im Englischen nicht besonders wohlfühlen, denn die Kommunikation beschränkt sich auf wenig mehr als das Nötigste. Leider kann ich nur sehr schlecht Italienisch, denn in dieser Sprache sind die beiden natürlich deutlich mitteilungsfreudiger.
Die Tauchspots vor der Küste im Golf sind eindrucksvoll. Die Steilküste vor Populonia bietet einige beeindruckende Unterwasserlandschaften mit schroffen Felsen und Grotten, wo das Leben nur so wimmelt. Unter Wasser konnte uns Luca viele interessante Dinge in Flora und Fauna zeigen. Der Höhepunkt war der Tauchgang zum gut erhaltenen Wrack des Fischkutters ´G32´ in ca. 28 m Tiefe.
Baratti Diving besitzt zwei Zodiaks, die in hervorragendem Zustand sind. Zu den Tauchspots vor der Küste dauert die Fahrt damit jeweils ca. 10 Minuten. Zu den Wracks vor San Vincenzo ist man ca. 30 Minuten unterwegs.
Die Basis bietet auch ganztägige Tauchausflüge nach Elba an, allerdings erst ab einer Teilnehmerzahl von 8. Persönlich hatte ich deshalb leider nicht Gelegenheit, diese Tour zu machen.
Aber vielleicht klappt das beim nächsten Mal, denn die Basis ist auf jeden Fall einen (wiederholten)Besuch wert!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
COLTRI SUB
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Zodiac
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
6
Marken Leihausrüstungen:
Cressi, Beuchat
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
20
Flaschengrößen:
10-12
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
CMAS
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen