Schreibe eine Bewertung

Easy Divers, Koh Samui

50 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
S.E.D. Co. Ltd. 169/3-9 Moo 4, Tambon Maret Koh Samui 84320 Thailand
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Deutsches Management
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(50)

Tauchschule Blue WaterPADI Staff Instructor, IAC Master Instructor, CMAS 2*

Abtauchen mit Easy Divers

Die Bedingungen u/w waren Ende September überwiegend gut. Die Organisation der Trips seitens Esay Divers hat einwandfrei geklappt.
Sail Rock ist als Spot ganz sicher empfehlenswert !
Ich kann mir sehr gut vorstellen wiederzukommen...
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Im November 2015 haben wir unseren Urlaub auf Koh ...

Im November 2015 haben wir unseren Urlaub auf Koh Samui verbracht. Bei der Suche nach einer Tauchbasis sind wir auf die Easy Divers gestoßen. Per E-Mail haben wir mitgeteilt, von wann bis wann wir auf der Insel sind und Marita hat uns einen 5 tägigen Tauchplan zusammen gestellt.

Transfer:
Unser Transfer zum Tauchboot hat uns immer pünktlich am Hotel abgeholt und auch Abends wieder zurück gebracht. Die Transferzeit betrug ca. 20 Minuten.

Tauchplätze:
Insgesamt haben wir 11 Tauchgänge gemacht. Die Touren waren gut geplant. Wenn ein Tauchplatz vom Wetter her nicht optimal für einen Tag war, wurde das auf dem Boot kurz mit allen Tauchern abgesprochen und eine alternative Vorgeschlagen. Hier muss man sich also auf die Erfahrung der Guides an Board verlassen. Das ist aber normal und wir sind super damit gefahren. Sail Rock ist ein super Tauchplatz. Insgesamt waren wir 3 mal da und jedes mal war es anders, was natürlich auch immer mit der Sicht zu tun hat. Verwöhnte Taucher aus Ägypten z.B. sollten sich im klaren darüber sein, dass die Sicht schon mal deutsche See-Qualität haben kann. Wir hatten keine Probleme damit.

Guides:
Kein Tauchgang ohne Guide ist die Devise in Thailand. Was auch gut so ist! Wir hatten bei unseren Tauchgängen insgesamt 3 unterschiedliche Guides. Alle top professionell ! ! ! Meistens sind wir in einer Gruppe von 5-6 Tauchern getaucht.

Boot:
Wir empfanden es auf dem Tauchboot doch sehr laut (Motorgeräusche). Auch konnte man sich nicht richtig entspannen wie z.B. auf den ägyptischen Booten wo sehr viel Liegefläche auch im Schatten vorhanden ist. Ein Sonnendeck ist vorhanden, aber uns war es, wenn die Sonne mal draußen war, hier zu heiß. Tische und Bänke gibt es auf dem Oberdeck. Je nach Anzahl der Gäste kann man sich auch hier auf die Bänke legen. Die Ausfahrten zu den den Tauchplätzen dauerten immer zwischen 2-3 Stunden.

Verpflegung an Board:
Weil es ja morgens früh los geht, wird an Board ein kleines Frühstück (Speck, Eier, Brot,…) angeboten sowie zwischen den Tauchgängen ein ausgiebiges Mittagessen. Das Essen an Board steht dem in den Restaurant in nichts nach. Tee, Kaffee und Wasser sind kostenlos an Board. Für Cola, Fanta, Bier, Eistee, Schoko-Snacks zahlt man eine Kleinigkeit.

Preise:
Die Tauchpreise sind voll O.K.. Vor allem wenn man die langen Fahrten und die Verpflegung an Board berücksichtigt.

Fazit:
Bei unserem nächsten Stopp auf Koh Samui werden wir auf jeden Fall wieder mit den Easy Divers tauchen, da es sich um eine sehr professionell geführte Tauchbasis handelt und wir uns stets gut aufgehoben gefühlt haben.

Die vier Jörgs
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Im November 2015 haben wir unseren Urlaub auf Koh ...

Im November 2015 haben wir unseren Urlaub auf Koh Samui verbracht. Bei der Suche nach einer Tauchbasis sind wir auf die Easy Divers gestoßen. Per E-Mail haben wir mitgeteilt, von wann bis wann wir auf der Insel sind und Marita hat uns einen 5 tägigen Tauchplan zusammen gestellt.

Transfer:
Unser Transfer zum Tauchboot hat uns immer pünktlich am Hotel abgeholt und auch Abends wieder zurück gebracht. Die Transferzeit betrug ca. 20 Minuten.

Tauchplätze:
Insgesamt haben wir 11 Tauchgänge gemacht. Die Touren waren gut geplant. Wenn ein Tauchplatz vom Wetter her nicht optimal für einen Tag war, wurde das auf dem Boot kurz mit allen Tauchern abgesprochen und eine alternative Vorgeschlagen. Hier muss man sich also auf die Erfahrung der Guides an Board verlassen. Das ist aber normal und wir sind super damit gefahren. Sail Rock ist ein super Tauchplatz. Insgesamt waren wir 3 mal da und jedes mal war es anders, was natürlich auch immer mit der Sicht zu tun hat. Verwöhnte Taucher aus Ägypten z.B. sollten sich im klaren darüber sein, dass die Sicht schon mal deutsche See-Qualität haben kann. Wir hatten keine Probleme damit.

Guides:
Kein Tauchgang ohne Guide ist die Devise in Thailand. Was auch gut so ist! Wir hatten bei unseren Tauchgängen insgesamt 3 unterschiedliche Guides. Alle top professionell ! ! ! Meistens sind wir in einer Gruppe von 5-6 Tauchern getaucht.

Boot:
Wir empfanden es auf dem Tauchboot doch sehr laut (Motorgeräusche). Auch konnte man sich nicht richtig entspannen wie z.B. auf den ägyptischen Booten wo sehr viel Liegefläche auch im Schatten vorhanden ist. Ein Sonnendeck ist vorhanden, aber uns war es, wenn die Sonne mal draußen war, hier zu heiß. Tische und Bänke gibt es auf dem Oberdeck. Je nach Anzahl der Gäste kann man sich auch hier auf die Bänke legen. Die Ausfahrten zu den den Tauchplätzen dauerten immer zwischen 2-3 Stunden.

Verpflegung an Board:
Weil es ja morgens früh los geht, wird an Board ein kleines Frühstück (Speck, Eier, Brot,…) angeboten sowie zwischen den Tauchgängen ein ausgiebiges Mittagessen. Das Essen an Board steht dem in den Restaurant in nichts nach. Tee, Kaffee und Wasser sind kostenlos an Board. Für Cola, Fanta, Bier, Eistee, Schoko-Snacks zahlt man eine Kleinigkeit.

Preise:
Die Tauchpreise sind voll O.K.. Vor allem wenn man die langen Fahrten und die Verpflegung an Board berücksichtigt.

Fazit:
Bei unserem nächsten Stopp auf Koh Samui werden wir auf jeden Fall wieder mit den Easy Divers tauchen, da es sich um eine sehr professionell geführte Tauchbasis handelt und wir uns stets gut aufgehoben gefühlt haben.

Die vier Jörgs
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Stück + Airbank 500 l
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Tourboot MV Sea Star, Speedboot
Entfernung Tauchgewässer:
20-65 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
50 Sets
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Technisub, Aqua Lung, Aquata
Alter Leihausrüstungen:
0-3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
165
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
8
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Golf von Thailand
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
etwa 500 m von der Landungspier Samui
Nächstes Krankenhaus:
etwa 5 km von der Landungspier Samui

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen