Schreibe eine Bewertung

Diver Krk

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Brace Juras 9 51500 Krk Kroatien
Telefon:
+385 51 222390, Mobil +385 91 2222390
Fax:
Basenleitung:
Vlado Krinicic
Öffnungszeiten:
Ausbildung von März - Nov.
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Ich (CMAS ** Moniteur, 1000 + Tauchgänge) war mit ...

Ich (CMAS ** Moniteur, 1000 + Tauchgänge) war mit einem Freund (AOWD, ca. 80 TG) bei Vlado und seinem Sohn Vedran tauchen (juli 2013). Wir buchten ein 10-Tauchgänge Package, jeweils mit Bootsausfahrten.
Vlado spricht etwas Deutsch, und die Kommunikation ist kein Problem, vor allem auch wegen dem sehr angenehmen ´Nema Problema´-Style auf Krk: Im Rahmen aller Möglichkeiten wird gezeigt, was auf Krk taucherisch möglich ist, was eventuell zu weit für eine Ausfahrt oder was sich auszahlt bzw. nicht auszahlt.
Die 10 Tauchgänge haben wir bei der Insel Mali Plavnik gemacht, und jeweils bei anderen Tauchplätzen (alle wunderbar ausgewählt).
Tauchtage laufen grundsöätzlich so ab, dass davor (zB am Abend davor) vereinbart iwrd, wann das Treffen bei der Basis ist. Vlado kontaktiert einen auch via SMS sollte es aus irgendeinem Grund eine Änderung geben (zB weitere Taucher, die teilnehmen wollen), sehr angenehm. Dann wird ein Hänger gemeinsam beladen ( was ich angenehm finde, nichts ist schlimmer, als wenn man, wie ZB bei Live-Aboards in Ägypten, keinen Handgriff selber machen darf), zum 7,5 m RIB gefahren (200 PS - stark motorisiert und sehr gut unterwegs), das Boot gemeinsam beladen, Ausrüstung gesichert, dann wird losgefahren. Ob man einen einzelnen TG macht, dann wieder nach Krk fährt, und später nochmals rausfährt, oder ob man sich Nahrung mitnimmt und auf See ist, kann man vereinbaren (´Nema Problema´ ;) ).
Nach dem Tauchen lässt Vlado mehr als genug Zeit vor Ort zum schwimmen, oder in der Sonne liegen (was am RIB auch sehr angenehm ist).
Tauchplätze waren ansprechend ausgewählt, Briefing wurde entsprechend unseres Ausbildungsstands kurz und bündig gehalten, der erste Tauchgang wurde bei einem Platz abgehalten, bei dem man gut Check-Tauchen kann. Tauchguide im Wasser war für uns nicht nötig, vor allem weil die Briefings sehr im Detail die Örtlichkeit erkläen (aber wie gesagt, nicht langatmig, sondern kurz und prägnant).
Nach dem Tauchen fährt man (wann man will) mit dem RIB heim, verlädt Ausrüstung wieder auf den Hänger => Bei der Basis wird dann abends genug Platz zum trocknen, waschen angeboten, Flaschen werden gefüllt.
Vergessen habe ich vorher zu erwähnen, dass sollte man nicht zu fuss zur Basis kommen wollen (weil man in Krk wohnt, und die Ausrüstung bereits vor Ort abgeladen wurde, bzw. man sie leiht) ausreichend Parkfläche zur Verfügung steht (gratis, was im Parkplatz-geplagten Krk-Zentrum in der Hochsaison nicht selbstverständlich ist).

Vlado hat im Gespräch auch gezeigt, dass er sehr wohl der Meinung ist, dass Taucher sich selbst einschätzen können sollten, und ist auch - ein Qualitätsmerkmal - bereit, Tauchern, die seiner Meinung nach ihre Skills für bestimmte Tauchplätze üebrschätzen (in der Adria kann man auch sehr tief tauchen, Strömung kanns auch geben), anzuraten vielleicht lieber etwas einfacheres zu machen. Er hat auch bei Tauchern, die offenbar auf den Malediven in 3 Metern Ausbildung und sonst nix gemacht haben, durchaus durchgezogen zu sagen, dass sie sich lieber den Diveguide dazunehmen sollen (zB. sein Sohn Vedran, AOWI-TL), weil er bei bestimmten Tauchplätzen nicht verantworten möchte, wenn unqualifizierte Taucher sich gefährden. Das erachte ich als Tauchlehrer, der sehr viel in Österreich ausbildet, als ein großes Qualitätsmerkmal.

Abschliessend muss ich sagen, dass wir nach den 10 Tauchgängen per Zufall Preise und Ausrüstung mit anderen Tauchbasen vor Ort vergleichen konnten... Vlado und Vedran werben vielleicht nicht mir Hochglanzbroschüren, dafür sind sie günstig, alles ist sicher und top in Schuss und hinsichtlich des Bootes mAn auch den ´Fischerbooterln´ anderer Tauchbasen überlegen.

6 von 6 Flossen. und sehr empfehlenswert für Taucher aller Erfahrungsstufen.
You come as costumer, you go as friend. ;)

Mehr lesen
DerGeroellheimerCMAS***/Padi Res,EAN

Hallo,entgegen der Vermutungen des Taucher.Net (A ...

Hallo,
entgegen der Vermutungen des Taucher.Net (Anm. Red: diese war nicht die Vermutung des Taucher.Net; Status "Basis nicht mehr aktiv" wurde aufgehoben) fährt Vlado mit seinem Speedboot immer noch vom Hafen von Krk aus die Tauchplätze um die Inseln Krk, Plavnik und Cres an. Und als Special werden Camper auf den umliegenden Campingplätzen auch direkt dort abgeholt.

Nachdem Vlado die Gegend wie seine Westentasche kennt gibt es neben den üblichen Standards auch immer mal wieder etwas ausgefallenere Tauchplätze. Getaucht wird in Buddy-Teams. Vor dem Tauchgang gibt es ein kurzes aber den Tauchplatz gut erklärendes Breefing. Ein Guide, der den Tauchgang führt ist im Allgemeinen nicht im Wasser. Dementsprechend ist die Basis auch eher für erfahrene Taucher geeignet - Anfänger sind bei FunDiving Krk bzw. Divesport Kek sicherlich besser aufgehoben.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2x LW u. Coltri
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1x 7,30 m, 200 PS Speedboat, 1x Safariboot
Entfernung Tauchgewässer:
max. 20 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10x
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
bis 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
12x
Flaschengrößen:
15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2x
Anzahl Guides:
4x
Ausbildungs-Verbände:
SSI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Mittelmeer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2x Koffer
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Pula, Crikvenica, Split
Nächstes Krankenhaus:
Krk, Rijeka

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen