Homepage:
http://www.divein-din.de
Email:
webmaster@divein-din.de
Anschrift:
Wallstr.29 46535 Dinslaken Deutschland
Telefon:
+49 2064 731423
Fax:
+49 2064 423338
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10:00-18:30, Sa. 09:00-14:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

TechnomancerPlastikkärtchen

TOP-Tauchschule

DiveIn Dinslaken ist eine super Tauchschule mit schönem Heimatsee, dem Tenderingssee.
Das Team ist sehr freundlich und kompetent, die Mittaucher und Abläufe sehr entspannt.
Nach sehr negativen Erfahrungen mit dem ActionSport in Dortmund war die Marke für meine Frau und mich gestorben; ein Besuch beim DiveIn belehrte uns eines besseren, ein einziger Besuch und ein Tauchabend am Einstieg P1 reichten uns um ActionSport-Clubmitglieder zu werden (Flaschenfüllen inkl., Rabatt auf Einkäufe und Kurse).
Auch wenn man erst mal nihts kauft, man fühlt sich hier einfach sofort willkommen und aufgenommen.

Selbstverständlich gibt es auch regelmäßig Fahrten zu anderen Seen weiter weg.

Viel mehr kann man zu DiveIn auch gar nicht sagen; wir fahren eine gute Stunde hin und es lohnt, der See ist gleich um die Ecke. Fahrt hin, überzeugt euch selbst.

Kurz noch zum Tenderingssee:
Zur Zeit kann man am P1 nur als TVB-Vereinsmitglied (Mitgliedschaftsanträge gibts bei DiveIn, DiveIn ist nach dem Verein auch die Kontaktadresse, kostet 120€/Jahr) tauchen, oder wenn DiveIn selbst zum P1 fährt gegen Gebühr.
Dies wird überwacht, Baden und Schwarztauchen dort werden verfolgt (und das ist gut so).
Gasttaucherregelungen sind Stand 07/2018 nicht möglich (sollen aber wieder kommen).
DiveIn fährt meistens Freitags und Sonntags zum Strandbad Tenderingssee (Eintritt Taucher 10€, Vereinsmitglieder zahlen 4€ normalen Eintritt), von wo aus man sehr schön tauchen kann. Es ist natürlich bei gutem Wetter oft sehr voll mit Badegästen.
Weiter kann man als TVB-Mitglied noch von der Surferbucht tauchen, das haben wir aber nich nicht ausprobiert.

Die Sichtweiten im Tender reichen von 0,5 meter in der Nähe des Badebereiches bis zu 10m unter der Sprungschicht am Einstieg P1.
Mehr lesen

Die beste Tauchschule weit und breit. Gruni und s ...

Die beste Tauchschule weit und breit. Gruni und sein Team sind wirklich klasse und wenn man mit Dive In tauchen geht, hat man immer Spaß und dazu noch einen schönen Tauchgang. Meistens geht es zum Tenderingssee, der nur ein paar km von der Tauchschule entfernt liegt. Super Sicht, viel Fisch (inklusive dicker Welse, die man oft in ihrem Versteck findet) und auch ein paar andere Sachen gibt es zu sehen. Top See und dazu kommt noch, dass man mit Dive In zusätzlich zu dem öffentlichen Einstieg auch vom Strandbad Tenderingssee oder von der Sepi (ehemaliges Gelände der Kiesbaggerei) tauchen kann. Strandbad bietet allen Luxus, den das Taucherherz so begehert. Duschen, Klöchen, Überdachung zum umziehen und die Pommes oder das Dekobier nach dem Tauchgang ist auch gesichert. An der Sepi ist es mindestens genau so toll. Erstmal kann man ein paar andere Ecken vom See sehen und nach dem Tauchgang wird im Sommer oft noch der Grill angeschmissen und man lässt den Tauchtag in gemütlicher Runde mit Blick aufs Wasser ausklingen.
Bei Dive In ist wirklich jeder gut aufgehoben! Man findet immer jemand nettes zum Tauchen, egal ob man Anfänger oder Vollprofi ist. Es gibt während der Saison jeden Freitag einen Tauchertreff, wo man immer neue Taucher trifft und an den Wochenenden ist auch immer jemand am See. Die Atmosphäre ist einfach super und die Stimmung bei den Leuten immer gut. Ich kann Dive In nur empfeheln: 6 Flossen hoch =)


Blick auf den See

Mehr lesen

Die Tauchschule hat den schönen Tenderingssee als ...

Die Tauchschule hat den schönen Tenderingssee als Heimatsee. Man kann hier über 3 unterschiedliche Einstiege wählen. Entweder vom Parkplatz aus über eine kleine Steintreppe( was aber nicht zu empfehlen ist, da auf dem Parkplatz immer sehr viel Müll rumliegt), über das angeschlossene Strandbad( hier hat man die Möglichkeit auf Toilette zu gehen und zu duschen,dort werden Getränke und Speisen verkauft für wenig Geld!) Wenn man vom Strandbad aus ins Wasser möchte, muss man sich vorab in der Tauchschule anmelden ! Dann gibt es noch die Möglichkeit immer Freitags sich direkt an der Tauchsdchule um 17.30 Uhr zutreffen um evtl. seine Flasche auffüllen zu lassen und mit der Gruppe zusammen zum ´Tender´ zu fahren oder sich direkt vor dem Tor der ehem. Seperationsanlage zu treffen. Dieses Gelände ist abgezäunt, niemand fremdes hat Zutritt.Man kann mit seinem Auto direkt am Uferbereich parken. Hier ´haust´ nur das Team der Tauchschule. Dementsprechend gemütlich, ungezwungen und einfach nur super angenehm ist hier die Atmosphäre vor, während, zwischen und nach einem Tauchgang. Alle sind super nett und witzig! Auch für Einsteiger eine TOP-Adresse. Es sind immer genügend Buddies vor Ort. Wenn das Wetter gut ist wird nach dem Tauchen gegrillt, völlig ungezwungen, jeder bringt was mit! Es ist immer genügend da!
Alls in einem sind alle dort ein super kompetentes und witziges Team!
Wenn man Spaß nicht nur am Tauchen hat sondern möchte es es auch dabei dann ist das eine TOP Tauchschule!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Viele Grüße und auf noch viele so klasse Tauchgänge wie bisher!!!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
1,5 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Sepa, Mares, Scubapro, Atomic, Seemann
Alter Leihausrüstungen:
2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
8-15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
12
Anzahl Guides:
10
Ausbildungs-Verbände:
Barakuda, PADI, ANDI
Ausbildung bis:
TL
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Dräger
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Duisburg
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen