Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

Sailor73PADI RD180 TGs

Wir waren im November 2012 im Buddy Dive! Die Rei ...

Wir waren im November 2012 im Buddy Dive! Die Reise wurde über Karibiktraumreisen gebucht und lief komplett wie geplant.
Wir hatten ein Appartement in Haus 4 mit toller Aussicht aufs Meer und den Pool. Das Zimmer wurde vor kurzer Zeit renoviert und entsprach dem gebuchten Standard! Das Frühstück haben wir nur einen Morgen genossen und können dieses eher nicht empfehlen, aber das ist natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig. Da man Lebensmittel mit ´europäischen´ Standard kaufen kann, ist Selbstversorgung kein Problem, so dass wir zum Frühstück auf diese Variante zurückgegriffen haben.
Nun zum Tauchen und zur Basis. Nach der grundsätzlichen Basiseinweisung, die zwei Mal täglich durchgeführt wird, findet ein Tauchgang am Hausriff statt, den man allerdings alleine zum Ausbleien macht. Das Personal war sehr hilfreich und hat bei kleineren Reparaturen kostenlos unterstützt. Die angebotenen Bootstauchgänge haben wir nicht mitgemacht, da wir mit dem Pick up unabhängig unterwegs waren. Die Tauchplätze sind alle gut zu finden, es ist aber vor allem bei den Tauchplätzen im Süden bei Seegang nicht immer einfach ins Wasser zu gelangen, da man über zerklüfteten Stein/korallenboden laufen muss. Dann muss man auch noch um die 100m bis zur Riffkante zurücklegen, was erklärt warum die Bootstauchgänge so beliebt sind. Wenn man allerdings einigermaßen Fit ist, ist das alles kein Problem.
Durch den Marinepark ist die Unterwasserwelt sehr intakt und man sieht alle klassischen Riffbewohner. Zusätzlich hatten wir das Glück mehrfach Adlerrochen und auch Mantas zu sehen.
Toll im Buddy Dive ist das Drive through, wo man sich problemlos und ohne lange Wege seine neuen Flaschen abholen kann.
Fazit: Tauchbetrieb 6 Flossen, Unterkunft 5 Flossen... Aber da wir ja zum Tauchen da waren, gewichte ich das Tauchen höher