Schreibe eine Bewertung

Buccaneer Diving, Zanzibar

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Im Rahmen einer Pauschalreise hatte ich auch 5 Ta ...

Im Rahmen einer Pauschalreise hatte ich auch 5 Tauchtage im voraus gebucht. Beim Einchecken an der Basis wurde weder meine Tauchtauglichkeitsbescheinigung noch mein Logbuch oder eine Brevetierung verlangt, ich musste nur einen sehr schlecht leserlichen, englisch-sprachigen Zettel mit den üblichen Verzichtserklärungen etc. unterschreiben und es gab auch keine Führung oder ein Briefing zur Basis.

An den ersten beiden Tagen erfolgte keinerlei Briefing, an den folgenden drei Tagen jedoch immer vor Beginn der Tauchausflüge. Allerdings erfährt man zu den Tauchplätzen nur sehr wenig - das Motto lautet schlicht: follow the guide.

Die Diveguides sprachen akzeptables Englisch, die Verständigung klappte. Getaucht wird von kleinen Booten aus, mit maximal 8 Tauchern an Bord. Einstieg per Rückwärtsrolle. Der Diveguide führt ständig eine Boje mit sich, so dass nach dem Auftauchen das Boot innerhalb von zwei Minuten zur Stelle ist.

Die Oberflächenpause beträgt exaxt 45 Minuten, in denen Wasser, frisches Obst, Kekse und Tee gereicht werden. Da die Boote sehr stark auf die Gezeiten angewiesen sind, um die Basis wieder anfahren zu können, wird der Zeitplan penibel eingehalten und man wird beim zweiten Tauchgang manchmal etwas hektisch gedrängt, schnell ins Wasser zu kommen. Da fällt der Buddy-Check auch schon mal aus und auch insgesamt wird wenig Augenmerk auf Sicherheit gelegt.

Die angefahrenenen Tauchplätze waren allesamt sehens- und empfehlenswert, aufgrund des starken Wellengangs und der Strömung für Anfänger meiner Meinung nach aber nicht unbedingt geeignet. Tauchen auf eigene Faust ist auch nicht möglich, es sind immer Tauchgänge mit Guide.

Die Basis ist absolut auf Tagesgäste ausgelegt, die nur mal eben schnell ein oder zwei Tauchgänge durchziehen wollen. Es wirkt alles recht unpersönlich ... so fehlen z.B. die andernorts üblichen gemütlichen Nachbesprechungen beim Dekobier und es herrscht insgesamt eine wenig familiäre Atmosphäre.

Die Ausrüstung war in gutem Zustand, allerdings hat die Basis als Leihanzüge nur Shorties im Angebot, die mir persönlich zu kalt gewesen wären. Es besteht keine Möglichkeit, sein eigenes Equipment sicher zu lagern, da es nur einen kleinen Materialraum gibt. Der Raum zum Trocknen der Ausrüstung ist winzig und liegt in einer dunklen Ecke, so dass durch die beständige Feuchtigkeit der Boden moosbewachsen und glitschig ist. Überhaupt fehlt der Basis eine sinnvolle Trennung von Trocken- und Nassbereichen und es gibt auch nur rudimentäre Toiletten- und Duschmöglichkeiten.

Die Preise für Tauchgänge, Kurse und Ausrüstung bewegen sich auf einem sehr hohen Niveau, ebenso der zwangsläufig notwendige Transport zum Hotel, falls man nicht direkt nebenan untergebracht ist. Täglich habe ich ca. 20 Dollar für das Taxi zum 15 km entfernten Hotel zusätzlich investieren müssen.

Der Start der Tauchgänge hängt direkt mit den Gezeiten zusammen. Ich wurde am ersten Tag um 7 Uhr, am letzten Tag um 9.30 Uhr im Hotel abgeholt.

Fazit: Alles in allem in Ordnung, aber bei weitem nicht so professionell und kundenorientiert wie in den bislang von mir besuchten Orca- oder Extradiver-Tauchbasen.


die zwei Tauchboote


Whiteboard für das Tages-Briefing


der Übungspool


die Waschbecken zum Ausspülen des Equipments

Mehr lesen

Buccaneer Diving ist ein 5-star Padi Center und m ...

Buccaneer Diving ist ein 5-star Padi Center und machte einen sehr professionellen Eindruck.
Die Guides sprachen sehr gutes Englisch, getaucht wurde mit 2-4 Tauchern pro Guide.
Die Leihausrüstung war in gutem Zustand und von namhaften Herstellern (Scubapro, Oceanic, Mares). Es wird mit Stahlflaschen getaucht, kein Nitrox. Die Techniker für die Wartung der Ausrüstung werden 1x pro Jahr in Deutschland geschult.
Es gab ein ausführliches Briefing vor dem Dive, leider stand der Tauchplatz vorher schon fest. Für den nächsten Tag hätten wir Wünsche äußern können.
Je nach Gezeiten werden vormittags und nachmittags Tauchgänge angeboten.
Es gibt 2 Boote für ca. 10-12 Taucher, wir waren mit dem Fiberglasboot unterwegs. Man watet von der Basis mit einer Tasche mit Flossen, Jacket und Blei über dem Kopf zum Boot, die Flaschen werden vom Personal dorthin gebracht. Das Boot ist schattig, hat aber keinerlei Kabine / Toilette. Die Sachen werden feucht, es sei denn man klemmt Sie unter die Decke. Der Einstieg ins Meer erfolgt über eine Rückwärtsrolle vorn vom Boot.
Zwischen den Tauchgängen werden kleine Flaschen Wasser + Obst herumgereicht.
Nach dem Tauchgang stehen an der Basis mehrere Tauchbecken zum Auswaschen der Ausrüstung und auch Duschen zur Verfügung. Es gibt auch einen eigenen kleinen Pool fürs Training oder Refresher-Kurse.
Im Shop gibt es außerdem T-Shirts der Tauchbasis.


Blick von der Tauchbasis, im Vordergrund das Tauchboot (roter Rumpf)


unterwegs Richtung Riff


am Riff unterwegs


Auftauchen mit Boje

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen