Schreibe eine Bewertung

Big Bubble Dive Resort, Koh Tao

20 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Big Bubble Dive Resort P.O. Box 21 84280 Koh Tao Suratthani Thailand
Telefon:
+66 77 456669
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
tägl. 08:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
bigbubblediving
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

DivingBenPADI Rescue Diver

Der Tauchshop mit der besten/aktuellsten Ausrüstu ...

Der Tauchshop mit der besten/aktuellsten Ausrüstung, bei dem ich bisher tauchen war. Echt top!!
Die verschiedenen Tauchguides sprechen alle möglichen Sprachen, so dass wir Europäer (falls wir dem englischen nicht allzu vertraut sind) auch gut in unsren Muttersprachen beraten werden können.
Die Tauchguides selbst sind sehr freundlich und haben alle eine Menge Spass am Tauchen. Nur der Manager könnte mal wieder das Lächeln üben! Da lässt die Freundlichkeit etwas zu wünschen übrig - aber mit Ihm hat man allgemein eher wenig zu tun...

Die Tauchgänge für den kommenden Tag werden Nachmittags bekannt gegeben und man kann sich bei Bedarf in die Liste eintragen. Wenn man möchte kann man sich davor auch noch ein klein wenig über die kommenden Tauchspots erzählen lassen. Das Tauchboot ist sehr groß und recht gut in Schuss. Zwischen den TG bekommt man etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen - zu meckern gibts da nix

Die Tauchspots um Koh Tao sind (meiner Meinung nach) recht unterschiedlich und dadurch abwechslungsreich. Es gibt echt einiges schönes zu entdecken!!

Wer möchte kann sich auch einem UV-Night-Dive anschließen. Dieser wird von einem externen Tauchguide angeboten und kostet ca. 50€. Diese sind dann aber auch echt gut angelegt So ein UV-Night-Dive ist eine ganz andere Erfahrung und definitiv empfehlenswert!! Die Anbieter werben zurecht mit dem Spruch ´´Same Island - Different Planet´´.
Für mich ein Muss, wenn ich wieder auf Koh Tao bin
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Wir waren im Mai 2012 auf Koh Tao und hatten uns ...

Wir waren im Mai 2012 auf Koh Tao und hatten uns im Vorfeld für Big Bubble entschieden. Abholung mit Pickup, sowie Anmeldung bei der Ankunft waren problemlos und entspannt.
Tauchtage liefen wie folgt: Treffen um 8.45 an der Basis, da waren schon die Taschen mit der Leihausrüstung gepackt. Transport zum Boot erfolgte bei hohem Wasserstand mit kleinem Boot zum Tauchboot in der Chalok Baan Kao Bay, meistens aber mit dem Pickup zum Hafen in Mae Haad, und dort Umsteigen aufs Boot; dafür musste man meistens über (und durch) 2-3 andere Boote klettern. Die Fahrzeit zu den Spots war in der Regel kurz, ca. 20 min. Da das Wetter bei uns nicht ganz optimal war, und wir immer mal etwas Wellen hatten, wurden meist nur die inselnahen Tauchplätze angefahren, Sicht war meistens mittelmässig, viele Korallen waren tot oder litten an Korallenbleiche. An zwei Tagen hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten die vorgelagerten Spots Chumphon Pinnacle und Southwest Pinnacle anfahren. Diese Spots lohnten sich, viele große Fischschwärme, Barrakudas, Makrelen, schöne Anemonenfelder…und bessere Sicht von ca. 20 m.
Die Leute bei Big Bubble waren durchgehend nett, die Tauchguides von sehr wechselnder Qualität, besonders positiv sind uns Gorka und Pablo aufgefallen, sehr umsichtiges und angenehmes Tauchen. Die Leihausrüstung war generell ok, Mundstücke und Masken etwas fies weil teilweise veralgt und etwas gammelig. Ist vielleicht ein Problem des feuchten Klimas, keine Ahnung. Die Flaschen wurden per Kompressor auf dem Boot gefüllt; leider lief dabei häufiger der Motor, was man der Luft in den Flaschen anmerkte. Soweit wir es mitbekommen haben, läuft das bei den anderen Basen aber nicht wesentlich anders; für einen Wiederholungsurlaub würde sich wahrscheinlich die Suche nach einer Basis mit landbasierter Kompressoranlage lohnen. Vormittags fanden die Tauchgänge für die zertifizierten Taucher statt; in der Regel war man zwischen 13.00 und 14.00 Uhr wieder zurück, dann erfolgt der fliegende Wechsel mit den Nachmittagsausfahrten für die Kurse. Der Zeitplan (auch für die Tauchgänge) war also relativ straff organisiert. Die Abrechnung verlief ohne Überraschungen, und die Preise in Koh Tao für Tauchgang + Ausrüstungsleihe + Bootsausfahrt sind natürlich unschlagbar. Insgesamt lässt sich also zusammenfassen, dass wir einen entspannten Tauchurlaub mit kleineren bis mittleren Abstrichen zu einem sehr günstigen Preis hatten.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Scubapro, Seaquest
Alter Leihausrüstungen:
unterschiedlich
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4+
Anzahl Guides:
4+
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Freiwasser
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
in Basis und Schiff
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Koh Samui
Nächstes Krankenhaus:
Koh Samui

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen