Action-Sport Divingcenter, Cleopatra, Sharm el Sheikh (Inaktiv)

16 Bewertungen

Diese Tauchbasis ist inaktiv / geschlossen. Die angezeigten Fotos / Berichte bleiben sichtbar, weitere Informationen können nicht hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(16)

Wir haben vom 13. Mai 2008 eine Woche bei dieser ...

Wir haben vom 13. Mai 2008 eine Woche bei dieser Basis getaucht. Wir waren im angeschlossenen Kleopatra-Hotel untergebracht.
Das Hotel ist keineswegs mehr ein 4-Sterne-Hotel, der Glanz der alten Tage ist verblaßt.
Aber zur Basis: Die Inhaber sind seit 3 Monaten eine ägyptische Crew. Unser Urteil: Sehr chaotische Organisation, aber sehr gute Tauchguides.
Wer mehr Infos möchte, kann uns über Tauchernet kontakten. Ansonsten empfehlen wir jedem die Sinai-Divers in Naama-Bay, bei denen wir im Februar waren.

Hallo Leute.Ich war im Mai 2007 in Sharm und habe ...

Hallo Leute.
Ich war im Mai 2007 in Sharm und habe meine Open Water gemacht.Ich kann allen nur diese Tauchschule empfehlen, sie sieht beim ersten Eindruck zwar nicht einladend aus, aber wenn man empfangen wird, sieht man, wieviel Professionalität hinter ihr steckt und alles Äußere ( und hiermit ist nicht die Tauchschule, sondern das Hotel gemeint ) ist nicht mehr wichtig. Angefangen mit der Vorbuchung via Email, von der Tauchschulleitung wurde jede noch so unsinnige Frage sofort und mit viel Verständnis erklärt. Für deine Geduld noch mal vielen lieben Dank Sabine, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es noch jemanden mit so vielen Fragen im voraus gab , Dann zur Crew vorort, der Shuttleservice funktioniert hervorragend. Sie waren immer überaus pünktlich und während der Fahrt war es immer lustig und unterhaltsam. Jeder der die Art kennt, wie die Ägypter fahren, wird die Fahrweise der Jungs zu schätzen wissen. In der Basis wird man immer freundschaftlich aufgenommen und wunderbar umsorgt, so dass man sich sofort wohl fühlt und Spaß hat. Wer dann doch mal Langeweile hat, während des Lernens, wird durch die dort heimischen Schildkröten wärmstens empfangen und bekommt mal etwas andere Abwechslung. Scheut euch nie nach einer guten Pizza zu fragen, denn die Crew weiß, wo man günstig die beste Pizza bekommt. Nur so als Beispiel)

Meine Tauchlehrerin war die beste. Uli? Nochmal vielen lieben Dank für die tolle Zeit, die wir bei dir hatten. Bei Uli fühlt man sich sofort wohl. Hab selten einen Menschen kennengelernt, der soviel Geduld aufbringen und auf Menschen so einfühlsam eingehen kann. Was das Tauchen angeht, ist meine Freundin ein echter Angsthase, aber sobald man mit Uli im Wasser ist, weiß man Uli sehr schnell zu schätzen. Ich hatte immer Angst, dass meine Freundin vielleicht mal aus Panik hochschießen könnte, aber dies ist bei Uli mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen.
Es macht nicht nur Spaß, weil man während den Übungen immer genug Zeit findet, sich die Unterwasserwelt genau anzugucken, sondern auch durch Ulis Erfahrung und Professionalität bekommt man Lust und Laune weiter zu tauchen, denn man wird perfekt vorbereitet, sei es in der Theorie oder bei der Praxis. Hab mich selten bei Lehrern so gut und sicher gefühlt, da der Stoff so gut rübergebracht wurde. Jeder, der es schafft, einen Kurs bei Uli abzubrechen, sollte sich genaustens hinterfragen, ob er überhaupt noch bereit und fähig ist, auch noch Stoff von jemand anders vermittelt zu bekommen. Uli bringt mehr Geduld auf, als irgend jemand anderes, den ich kenne, und vor allem aber sollte man nie vergessen, warum man einen Tauchlehrer dabei hat und warum man auch auf diesen hören sollte. Tauchen ist gefährlich und ich glaube nicht, dass man bei jemand anderem so viel Sicherheit bekommt, gerade eben als Anfänger, als bei Uli.
Ute, an dich auch noch vielen lieben Dank, auch wenn wir nicht zusammen getaucht haben, waren die Ausflüge mit dir der Hit. Pass bitte auf dich auf, denn mit dir möchte ich auch noch unbedingt tauchen.
Das letzte Lob geht an die Tauchleitung. Sollten im voraus gebuchte Sachen mal doch nicht funktionieren und man muss abspringen, kann man sich mit Sabine immer hinsetzen und einen Kompromiss aushandeln und man bekommt ohne Probleme auch sein Geld zurück. Danke nochmal. Ich weiß nämlich genau, in was ich das Geld wieder investieren werde.

Ich hoffe, wir sehen uns alle Ende August wieder und haben mindestens genauso viel Spaß, wie bei dem letzten Mal.
Liebe Grüße von Katharina und Martin aus Dortmund


Ich und Action!!!!


Die Straße von Tiran, dieses Riff ist der Hammer, ein absolutes Muß


Die Straße von Tiran, dieses Riff ist der Hammer, ein absolutes Muß

Mehr lesen

Wir hatten im März für 5 Tage bei Action-Sport ei ...

Wir hatten im März für 5 Tage bei Action-Sport eingecheckt.

Die Basis befindet sich im Cleopatra Hotel, welches nicht sehr einladend ist. Die Basis als solches ist klein, übersichtlich und wir kamen uns am Anfang nicht sehr willkommen vor. Lag vermutlich daran, dass wir die einzigen Gäste waren und die Basis gerade aus dem Winterschlaf entstieg. Leihausrüstungen sind ausreichend vorhanden.

Der gesamt Eindruck war nicht sehr professsionell, jedoch wurde dieser durch unseren Guide Ulli, bei welcher unser Sohn auch seinen AOWD machte, klar verbessert. Ulli versteht es prächtig auf die Gäste aller Coleur und Alters einzugehen. Ich selbst habe erlebt wie Sie mit Engelsgeduld auf eine 4er-Gruppe einging. Sie legt größten Wert auf die Einhaltung der Padiregeln und Standards. Dies findes ich, gerade wenn es um eine Ausbildung geht, ganz besonders wichtig.

Die Aussage im anderen Bericht erweitere ich noch ein wenig:
In meiner Taucherkarriere habe ich nun schon einige Tauchlehrer kennengelernt, aber Ulli zählt mit Abstand zu den Besten!
--- Sie ist die BESTE !!! ---


Die morgentliche Anfahrt zur Basis ist gut organisiert und geht meistens zum Hafen, welcher mit Tauchbooten und Touris überfüllt ist. Die Boote selbst sind okay, Die Besatzung hilfsbereit und das angebotene Essen auf den Booten ist reichhaltig und mundet. Laßt Euch nicht von dem augenscheinlichen Chaos am Hafen abschrecken. Es hat alle geklappt und kein Stück der eigenen Ausrüstung ging verloren. Leider verfügt Action-Sport nicht über ein eigenes Boot, sodass oft erst am Tauchtag feststand mit welchem Boot rausgefahren wurde.
Als Guides fungierten Ulli und Pierce. Beide sind Freelancer und ich kann nur sagen, dass ich selten solche guten Guides erlebt habe. Jede Tauchbasis wird durch diese beiden aufgewertet, da man fast das Gefühl hat eher Freund als zahlender Gast zu sein. Das soll nicht heißen, dass man sich ständig auf der Pelle sitzt, nein vielmehr folgte dem Spass der Ernst in der Vorbereitung der Tauchgänge und während dieser wurde auf jeden machbaren individuellen Wunsch eingegangen. Den beiden scheint der Job und das Tauchen selbst unendlich viel Spass zu machen.

Von den angebotenen Landtauchgängen ist abzuraten. Diese finden von einem sandigen Hotelstrand aus statt (Sharks Bay) und diese Tauchgängen bieten keine Sehenswürdigkeiten. Wir waren über jeden Fisch froh, welcher uns bei diesem Tauchgang begegnete. Von diesem Strand aus finden auch die Nachttauchgänge aus statt. Diese würde ich auch aus den beschriebenen Gründen nicht mehr machen. Unschön finde ich, dass bei dem überhöhten Preis der Basis für den Nachttauchgang nochmals die Lampen (unsere waren wegen den Flugbestimmungen in Deutschland geblieben) in Rechnung gestellt wurden.

Fazit:
Der Basis fehlt eine Führung und eine ordnende Hand. Wir hatten das Gefühl nicht Gäste zu sein, sondern einfach nur zahlende Touris. Wenn ich Ägypten nicht kennen würde (ich selbst habe das Rote Meer bereits 134 mal betaucht und zig Basen kennen gelernt) würde ich so etwas nicht behaupten.
Einzig die beiden Guides und Ulli als Tauchlehrerin für unseren Sohn lassen diese Tauchbasis in ein einigermassen anständiges Licht rücken.
Für Ulli 6 Flossen, für Pearce 5 Flossen, für die Basis 2-3 Flossen: Schnitt 4 Flossen
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.