Homepage:
http://www.seven-seas-sports.com
Email:
info@seven-seas-online.de
Eigneranschrift:
German Egyptian Company for Management Ltd. Al Marwa Buidling 2 Tower 3 Koliet el Banat, Heliopolis 11341 Kairo Ägypten
Telefon:
+49 8031 396665
Fax:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(300)

Terry335CMAS***670 TGs

Traumurlaub auf der Seven Seas

Vom 25.10 bis 01.11.2018 waren wir mit der Seven Seas auf der legendären Brothers-Daedalus-Elphinstone-Route unterwegs und waren restlos begeistert.
Ein fantastisches Schiff, das bis ins kleinste Detail durdacht ist, tolle, anspruchsvolle Tauchplätze mit beste Chancen auf Großfischbegegnungen und eine super Crew, die den Gästen jeden Wunsch von den Augen abliest.

Zunächst ein paar Worte zum Schiff: Man fühlt sich wirklich wie in einem 5-Sterne-Hotel: sehr geräumige Kabinen mit eigenem Bad, Safe, Klimaanlage, Flatscreen und 3mal pro Tag Zimmerservice. Auch die Gemeinschaftsbereiche wie Restaurant, Salon, Mitteldeck und Sonnendeck sind sehr großzügig bemessen und elegant gestaltet, sodass es trotz 22 Tauchern an Bord nie eng wurde. Toll fand ich auch die kleine Bücherecke im Salon, wo man sich mit Tauchliteratur versorgen konnte. Das Essen war wie hier schon mehrfach beschrieben der Hammer und neben den Tauchgängen ein tägliches Highlight der Tour!

Zu den Tauchgängen:
Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht, wir hatten fast bei allen unseren Tauchgängen Haisichtungen! Longimanus bei den Brothers, eine Hammerhai-Schule mit 9 Tieren bei Daedalus, aber auch immer wieder einzelne Hammerhaie, sowie Fuchs- und Riffhaie und ansonsten natürlich die üblichen Verdächtigen des Roten Meeres (Schildkröte, Thunfisch, Balupunktrochen,
Muränen, Oktopus, etc). Andere Buddy-Teams hatten sogar das Glück, einem Manta zu begegnen! Was man wissen sollte, ist jedoch dass die Tauchgänge recht anspruchsvoll sind, da um diese Jahreszeit temperaturbedingt recht tief getaucht wird (meistens um die 40m, da die Haie das kältere Wasser in der Tiefe bevorzugen), fast immer an der Nullzeitgrenze bzw auch mal knapp darüber und häufig ohne jeden Sichtkontakt zum Riff oder Grund im Blauwasser. Da in unserer Gruppe jedoch alles sehr erfahrene Taucher waren und Sicherheit auf der Seven7Seas generell groß geschrieben wird (z.B. Ausstattung aller Taucher mit ENOS, ausführliche Briefings, usw.) stellten diese Bedingungen bei unserer Tour für niemanden ein Problem dar. Davon abgesehen waren auch immer zwei Guides mit im Wasser, sodass man sich jederzeit gut aufgehoben fühlte. Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Guide Kimo für die tollen Tauchgänge! Er kennt die Riffe und örtlichen Gegebenheiten (v.a. die Strömungsverhältnisse) wie kein anderer und man merkt ihm den Spaß an seiner Arbeit bei jedem Tauchgang wirklich an!
Aber auch dem Rest der Crew ein herzliches Dankeschön für die super Arbeit, die sie leisten. Die Jungs waren jeden Tag bis spät abends für unser Wohl am arbeiten, haben uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen und waren trotzdem immer am Lächeln, am Scherzen und für jeden Spaß zu haben, daher ein Riesen Lob für deren Arbeit und Motivation! Denn das beste Boot ist nichts ohne ein eingespieltes Team, wie es bei der Seven7Seas der Fall ist.
Ich werde auf jeden Fall wieder kommen und träume bis dahin von den tollen Tauchgängen und der Zeit an Bord der Seven7Seas!
Mehr lesen
HeHe89PADI AOWD300 TGs

super Tour auf einem super Schiff

Vom 28. Juni bis 05. Juli war ich mit der Seven7Seas im Süden Ägyptens bei den St. John´s Reefs unterwegs.

Ich kann mich dem Großteil meiner Vorredner nur anschließen. Für mich war die Seven Seas das bisher luxuriöseste Safariboot. Obwohl die Tour mit 24 Gästen ausgebucht war, war für jeden Platz genug und man konnte sich auch mal aus dem Weg gehen. Das riesige Sonnendeck ist fantastisch! Auf dem großen Flat Screen im Salon wurden nicht nur die Tauchplatzkarten gezeigt, sonder auch alle WM-Spiele übertragen
Das Essen ist hervorragend. Mich wunderte es immer wieder, wie solche Köstlichkeiten in der kleinen Kombüse gekocht werden konnten. Sehr schön war auch das BBQ. Die Klimatisierung in der Kabine und dem Salon funktionierte einwandfrei. Die Kabine ist geräumig (man ist ja nur zum Schlafen da) und das Bad ebenfalls überraschend groß.

Die Crew war immer freundlich und half tatkräftig bei den Tauchgängen, sei es beim Anziehen, Flaschenschleppen oder die Zodiacs zu fahren.
Die Tauchplätze im Süden Ägyptens sind super. Ich hatte viele tolle und neue Erlebnisse, die ich nicht missen möchte.
Mehr lesen
malawitorstenDivemaster650 TGs

Schöne Safari

Wir waren vom 12. - 19.04.2018 auf St. John`s - Safari mit der Seven Seas.
Das Boot ist schon sehr luxuriös, allerdings finde ich `n Flatscreen und DVD:Player in den Oberdeckskabinen etwas overdressed, mir wären ein paar Kleiderhaken lieber gewesen.
Die Crew ist, wie auf allen Booten, der Hammer. Der Koch zaubert kulinarische Highlights in seiner Kombüse (das Barbeque ist der Hammer), die Seeleute sind hilfsbereit, nett und immer zu einem Späßchen aufgelegt und die Stewards rennen und putzen den ganzen Tag.
Leider hatten die Guides wohl keine gute Woche erwischt, die Topplätze wie Shaab Claudio, Abu Galawa, Paradise Reef und Dangerous Reef wurden leider nicht angefahren, lag vielleicht auch daran, das zur gleichen Zeit 8 Boote auf der gleichen Tour waren.
Auf Kritik und Anregungen wurde nicht immer wohlwollend reagiert und die Ausweichplätze waren qualitativ nicht immer gleichwertig.
Alles in Allem war es sehr schöne Tour und ich werde nicht das letzte Mal mit der Seven Seas mitfahren.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2005
Länge:
41,5 m
Breite:
8,5 m
Anzahl Kabinen:
12
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
24
Motoren:
2x 1200 PS MAN
Max. Geschwindigkeit:
18 kn
Generatoren:
2
Kompressoren:
3
Treibstofftank:
20 t
Wassertank:
2x 4 t
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
jew. 55 PS
Anzahl Besatzung:
16
Anzahl Guides/TL:
3
Anzahl Flaschen:
ca. 50
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja 3x 50Liter
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
60
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen