Schreibe eine Bewertung

M/Y Princess Diana

3 Bewertungen
Homepage:
Email:
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Dieselbe Safarai 22.9.-29.9.2005. Princess Diana ...

Dieselbe Safarai 22.9.-29.9.2005. Princess Diana ab/an Marsa Alam

Ich kann diesem Bericht nur voll und ganz zustimmen, brauche ihn deshalb nicht zu wiederholen und möchte nur noch ein paar Punkte hinzufügen:

Da ich derjenige mit der verrosteten und versifften Flasche war, kann ich sagen, es war nicht nur 1 Rostteilchen, sondern etwa ein Fingerhut voll Rost, dazu jede Menge feinster Roststaub, der selbst durch das Sinterfilter der ersten Stufe (Poseidon) drang, so dass diese nach diesem Tauchgang nicht weiter funktionierte und somit ausfiel. Glücklicherweise hatte ich einen Ersatz dabei. Was mich daran am meisten gestört hat, war der Kommentar des leitenden Tauchguides Omar: das ist nicht mein Problem, ich habe nicht die Verantwortung dafür. Also muss der gerade revidierte Regler schon wieder teuer überholt werden. Für das Kassieren der extra 30 EUR für die 15 l Flasche war er dagegen sehr wohl verantwortlich.

Eigentlich war als Ersatz für das ausgefallene Ziel St. John´s Reef am Ende das Elphinstone Reef vorgesehen, was die Guides und der Captain eigentlich auch zugesagt und geplant hatten, doch besagtes Schiffseignersöhnchen sorgte per Handyanruf an den Pappi Schiffseigner dafür, dass dies untersagt wurde. Dass sich Gulf Divers dies als Langzeitcharterer des Schiffes gefallen lässt, spricht nicht gerade für sie.

Als Ersatz für den Early morning dive sollte dann der 9 m tiefe Nachtankerplatz und Ort des Vortagesnachttauchgangs herhalten, einer der vielen Kindergartentauchplätze, der uns in dieser Woche vorgesetzt wurde (Briefing: was gibts zu sehen: das übliche Rotmeergemüse). Die Stimmung der Gäste pendelte am absoluten Nullpunkt und nach geballten Protesten wurde dann nochmals das sowieso auf dem Heimweg liegende Shab Sharm angefahren, der 2.Tauchgang des Tages dagegen ersatzlos gestrichen. Man wollte ja möglichst früh wieder im Hafen sei, damit die Guides wie die Ratten panikartig das Schiff verlassen konnten, um nach Hurghada zu fahren.

Wenn schon nicht Elphinstone, dann hätten hier 1 1/2 Std Nachtfahrt den letzten Tag wenigstens noch angenehm ausklingen lassen. Aber ganz entgegen der Beschreibung in der Schiffsinformation:
- die längsten Strecken werden, wenn möglich bei Nacht zurückgelegt, damit tagsüber niemand auf seine Tauchgänge verzichten muss-
wurden keinerlei Nachtfahrten unternommen. Die längeren Strecken wurden immer tagsüber bei den besten Lichtbedingungen fürs Tauchen durchgeführt.

Es war eine Tauchsafari, die kosten- und urlaubsmässig völlig für die Katz war, eine reine Vergeudung.
Mehr lesen

Wir waren vom 22.09.-29.09.05 auf St. John´s Safa ...

Wir waren vom 22.09.-29.09.05 auf St. John´s Safari, abgehend von Marsa Alam und vorab, es hat uns nicht gefallen! Abgesehen vom Wetter, für das niemand etwas konnte, war die Planung, Organisation sowie Durchführung der Safari auf Grund unserer bisherigen Erfahrungen mit Safaris einfach nur schlecht. Wir hatten leider das Pech, auf Grund des Wetters nicht nach St. Johns fahren zu können (war eine gute Entscheidung, Sicherheit geht vor!), leider gab es jedoch keinen Plan B. Die alternativen Tauchplätze waren langweilig, anspruchslos und teilweise von bis zu 4 Booten belagert. Das Essen war fad, langweilig und mit Sicherheit steigerungsfähig! Wobei hier gesagt werden muss, der Koch war recht neu und hat sich wirlich alle Mühe gegeben, leider hat es nicht gereicht! Die Crew war relativ jung, teilweise desorientiert, unorganisiert und wurde von dem Sohn des Eigners, der als Maschinist an Bord war ferngesteuert. Auch hier gilt haben sich Mühe gegeben, waren sehr nett, leider konnten sie nicht so wie sie wollten! Der Kapitän sehr jung, sehr nett, immer freundlich, hatte sein Boot m.E. jederzeit im Griff und hat uns immer, trotz teilweise 5 m hoher Wellen, sicher an die Riffe gebraucht. Leider auch er konnte sich nicht gegen den Sohn des Eigners durchsetzten. Die Guids, einfallslos, bequem, wenig bemüht und am Ende beleidigt, weil die Gäste irgendwann nicht mehr wirklich ´geschmeidig´ waren. Das Boot, nicht neu wie in der Beschreibung angegeben, sondern general überholt bzw. umgebaut. Platz satt, wir waren nur 16 Gäste, Kabinen ausreichend (bis auf die 3 Kabinen, das ist eher was für Kinder) nur leider nicht einzeln zu klimatisieren (Klimaanlage wurde gegen 01:00 Uhr immer ausgestellt - sehr zu unserem Ärger, da die Temperaturen in den Kabinen ca. 32C° betrugen und die Schlafplätze an Deck waren meist von der Crew belegt!). Der Aufenthalts- und Speiseraum, war auch selten klimatisiert. Flaschen waren teilweise defekt und lebensgefährlich (ein Teilnehmer hatte das Highlight auf ca. 5 m keine Luft mehr zu bekommen, da sich anscheinend ein Rostteilchen von der Flasche selbständig gemacht hatte!). Ich könnte noch sehr viel detaillierter schreiben, aber das würde an dieser Stelle zu weit führen. Gerne bin ich aber bereit, für Interessierte ausführlicher zu werden. Gebucht hatten wir übrigens über tauchurlaub.biz, hat auch alles funktioniert, nur das Ende der Reise (27 Std. Restaufenthalt auf dem Schiff) war wenig erfreulich und es gab kein Einsehen oder Einlenken seitens des Veranstalters (lt. Guids).
Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
NIcht spezifiziert.
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Kabinen mit DU/WC:
NIcht spezifiziert.
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Entsalzungsanlage:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlagen Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlage Salon:
NIcht spezifiziert.
Sonnendeck:
NIcht spezifiziert.
Taucherplattform:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
DVD / TV:
NIcht spezifiziert.
Tauchtechnik
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 12/24V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 110V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 220V:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Kommunikation
Bordfunk:
NIcht spezifiziert.
Satellitentelefon:
NIcht spezifiziert.
Satellitenfax:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Rettungsinseln:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
GPS:
NIcht spezifiziert.
Radar:
NIcht spezifiziert.
Echolot:
NIcht spezifiziert.
Fishfinder:
NIcht spezifiziert.
Aktivitäten
Wasserski:
NIcht spezifiziert.
Angeln/Fischen:
NIcht spezifiziert.
Parasailing:
NIcht spezifiziert.
Abendprogramm:
NIcht spezifiziert.