Homepage:
Email:
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Wie heißt es in der Werbung: Einfach gut! Und wir ...

Wie heißt es in der Werbung: Einfach gut! Und wirklich: unser zweites Mal auf der Highlights war genau wie erwartet: einfach (und) gut. Eine Woche lang einfach relaxen, gut tauchen, einfach schlafen und gut essen. Im Ergebnis: die Seele baumeln lassen und den besonderen Flair des Schiffs genießen.
In den anderen Berichten wurde es ja bereits erwähnt, dass es sich bei der Highlights handelt es sich nicht um ein Safariboot wie jedes andere: Allein das Äußere (Holzbauweise) unterscheidet sie deutlich von der ansonsten allgegenwärtigen ´weißen Flotte´. Für mich ein wirklich wohltuender Unterschied, den wir nicht missen möchte. Die Crew ist nett und freundlich, der Umgangston familiär. Transfers, Tauchgangsbegleitung, Verpflegung, alles war perfekt organisiert. Ägypten- zumal die Südtour - ist auch in gerade in diesen für die Einheimischen schwierigen Zeiten eine Reise wert.
Was soll man da noch sagen? Vielleicht: Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Mehr lesen

Wunderbar !! Gerade war ich für eine Woche auf de ...

Wunderbar !! Gerade war ich für eine Woche auf der highlights (Mai/Juni 2012)auf Südtour - einfach wunderbar !
Das Boot ist ein Traum in Holz: super gemütlich, sehr sehr sauber, 3 Bäder (jeden Tag wird geputzt), 6 Doppelkabinen unter Deck, tolle Sonnenterasse, schöner großer Innenaufenthaltsraum; wir haben aber fast immer auf der Sonnenterasse geschlafen - Sternenhimmel pur
Kaptain Farug und seine Crew könnten netter nicht sein, so was von hilfsbereit und freundlich - unglaublich !
Sobald man in Ägypten ankommt, ist alles bestens organisiert - Einreise, Transfer usw.! Im Vorfeld wären mehr Infos und schnellere Kontaktaufnahme (Rückmeldung bei Fragen pp. ) wünschenswert -
Essen vom Feinsten : Fisch (frischer gehts nicht), Fleisch, Gemüse, Reis, Nudeln, Obst und alle Art von Getränken - besser geht´s nicht - auch immer mehr als genug -
Die Tauchgebiete sind einmalig, Kaptain Farug kennt die besten Plätze, Service vor und beim Tauchen ist bestens -
Natürlich ist die Gruppe der Miturlauber auch wichtig - wir hatten sehr sehr viel Spaß miteinander - fast alle Mitreisenden waren schon mehrmals auf der Highlights - für mich war´s das erste Mal - aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal - Danke für´s Mitnehmen -
Vielen Dank an alle für die schöne Zeit ! Liebe Grüße und immer genüg Luft wünscht Euch der Thomas ( leider wieder im Büro )


Mehr lesen

Tja, wie soll ich´s schreiben. Mein Mann und ich ...

Tja, wie soll ich´s schreiben. Mein Mann und ich hatten uns - mit Rückblick auf unsere grandiose Tauchsafari in der Türkei mit der Caferoglu 6 von J-Dive im letzten Jahr - die Highlights als optimales individual-Tauchsafari-Boot im roten Meer ausgeguckt. Leider wurden unsere Erwartungen im Rückblick nicht erfüllt. Wir gingen sogar mit dem Gefühl von Board, endlich nach Hause zu kommen.

Auf den ersten Blick war alles traumhaft. Wunderschönes Holzboot, nette Mannschaft, leckeres, frisches Essen, ruhige See, tolle Tauchspots.
Doch mit der Zeit verwandelte sich unsere Begeisterung in Enttäuschung.

Gleich in den ersten Tagen bekam es mein Mann und später 80% der Gäste den typisch ägyptischen Durchfall. Da das Boot von morgens bis spät abends immer den Dieselmotor laufen lies und kein Wind ging, verbrachten wir viel Zeit in einer Dieselwolke. Ich war froh, wenn ich daraus abtauchen konnte und Geruch wie Geräuschkulisse entkam. Zum Dieselgeruch kamen später noch diverse andere menschliche Ausdünstungen, die gerade nach einem nächtlichen Gelage sehr unangenehm wurden.
Dann mag ich es einfach nicht, wenn sich mir Crewmitglieder in Abwesenheit meines Mannes aufdrängen.
Da es sehr heiß war (ca. 36° Luft- und 30° Wassertemperatur) haben wir überwiegend an Deck unter freiem Himmel geschlafen. Grundsätzlich romantisch und genau das, was wir wollten, jedoch waren die Matten zum liegen recht dünn, sodass man spätestens in der dritten Nacht Rückenschmerzen bekam.

Zur Reiseorganisation kann ich sagen, dass alles reibungslos geklappt hat mit Transfer, Visum etc. Perfekt organisiert. Jedoch mussten wir bei unseren Reisevorbereitungen viel nachfragen. Wir wussten nicht genau, was an Dingen an Board existiert, sind bspw. davon ausgegangen, dass Handtücher gestellt werden, was nicht der Fall war. Da wir keine eigene Ausrüstung besitzen, hatten wir uns diese in Deutschland mieten müssen. Gut, dass mein Mann noch einmal explizit nachgehakt hat, ob auch eine Nachttauchlampe von Nöten wäre. Und als wir an Board ankamen, hat uns niemand das Boot gezeigt, erklärt, wo man was findet und uns eine Kabine zugewiesen. Wir sollten uns einfach eine aussuchen. So kam es, dass die beiden Pärchen an Board diejenigen waren, die die kleinsten Kabinen bekamen, während einzelne Personen es sich in etwas größeren Kabinen zurecht machen konnten. Kann man Pech der zu letzt Ankommenden nennen, ich nenne das etwas unfaire Zuteilung der Reiseleitung.

Ähnlich erging es uns mit den Briefings zu den wirklich schönen Tauchspots. Richtungsanweisung und los gings. Keine Erwähnung, an welcher Stelle man bspw. bestimmte Tiere und Pflanzen finden könnte o.ä. Die Tauchguides haben recht wenig unter Wasser gezeigt, was gerade mir als noch nicht allzu alter Tauchhase ein wenig gefehlt hat, da mir noch vieles fremd ist und ich gerne von Erfahrenen lerne.

Alles in allem Kleinigkeiten, über die man auch mal hinweg sehen kann. Aber in der Anhäufung und innerhalb von nur einer Woche kann ich leider nichts Besseres schreiben. Der fade Nachgeschmack bleibt.

Dennoch: die Spots waren alle wirklich toll und der Kapitän immer darum bemüht, dem Massen-Safari-Tourismus aus dem Weg zu gehen und individuelle Tauchspots anzufahren. So haben wir unter Wasser wirklich viel Schönes erlebt und gesehen. Das hinterlässt Eindruck und hat Flossen verdient.

Abzüge gibts so für uns beim Essen (wegen des Durchfalls), bei der Sauberkeit von Schiff und Mannschaft, bei dem Umgang der Reiseleitung mit vorsichtigen Beschwerden sowie den wenigen Informationen über das Boot und die Tour, die man Vorhinein und zu Beginn der Reise benötigt hätte.

Wir werden leider keine Wiederholungstäter.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
NIcht spezifiziert.
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Kabinen mit DU/WC:
NIcht spezifiziert.
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Entsalzungsanlage:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlagen Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlage Salon:
NIcht spezifiziert.
Sonnendeck:
NIcht spezifiziert.
Taucherplattform:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
DVD / TV:
NIcht spezifiziert.
Tauchtechnik
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 12/24V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 110V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 220V:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Kommunikation
Bordfunk:
NIcht spezifiziert.
Satellitentelefon:
NIcht spezifiziert.
Satellitenfax:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Rettungsinseln:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
GPS:
NIcht spezifiziert.
Radar:
NIcht spezifiziert.
Echolot:
NIcht spezifiziert.
Fishfinder:
NIcht spezifiziert.
Aktivitäten
Wasserski:
NIcht spezifiziert.
Angeln/Fischen:
NIcht spezifiziert.
Parasailing:
NIcht spezifiziert.
Abendprogramm:
NIcht spezifiziert.