Schreibe eine Bewertung

Calico Jack

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Reisezeitraum 10.05.-21.05.15Nachdem unsere urspr ...

Reisezeitraum 10.05.-21.05.15
Nachdem unsere ursprüngliche Safari gecancelt wurde, waren wir froh mit der „Calico Jack“ eine Alternative gefunden zu haben. Und was für eine Alternative!
Die „Calico Jack“ wurde in klassischer indonesischer Bauart erstellt und nach dem Rohbau von den Eigentümern selbst für den Betrieb als Tauchschiff ausgebaut. Es ist Platz für 10 Gäste und auch wenn auf unserer Tour nur 6 Gäste an Bord waren bestand die Mannschaft aus 11 Personen.
Nach Ankunft und Abholung am Flughafen von Sorong wurden wir von Jamie (Miteigentümer) herzlichst empfangen. Zusammen mit Julie (zuständig für den Tauchbetrieb) wurde das Boot gebrieft. Hierbei wurde auf den Tauchbetrieb, die Sicherheitsvorkehrungen und viele kleine praktische Fragen eingegangen.
Die Tour sollte ursprünglich als Überführungstour (das Schiff wurde anschließend nach Komodo verlegt) westlich der Molukken durch die Seramsee führen, was aber aufgrund des Wetters nicht möglich war. Stattdessen wurde die östliche Route gewählt. Dieses Gebiet ist deutlich weniger bekannt und entsprechend waren einige Tauchgänge echte Explorationstauchgänge.
Allerdings wirkte sich das schlechte Wetter (Wind und Wellen) dennoch auf die Tauchplätze aus. Die Sicht war bei fast allen Tauchgängen eher mäßig. Entsprechend hielten sich Sichtungen von größeren Meeresbewohnern in Grenzen.
Die Tauchplätze waren sehr abwechslungsreich, an einigen exponierten Punkten wäre durchaus mit Großfisch zu rechnen gewesen aber auch das Makroobjektiv kam häufiger zum Einsatz. Getaucht wird je nachdem ob ein Transfer ansteht 3-4 mal am Tag. Hierbei leitet Julie zwar den Tauchbetrieb, ein einheimischer Guide ist aber dennoch an Bord und führt die Tauchgänge selbst. Für erfahrene Taucher war auch eigenständiges Tauchen nach Absprache möglich.
Einer der beiden Eigentümer (Jamie oder Adam) ist immer mit an Bord und ist beständig versucht Fehler in den Abläufen oder am Boot zu erkennen oder abzustellen.
Gegessen wird gemeinsam unter dem Sonnensegel, es stehen je drei unterschiedliche und schmackhafte Gerichte zur Verfügung.
Zusammenfassend kann ich das Schiff absolut empfehlen, auch wenn die Tour wetterbedingt nicht mit der Erwartungshaltung - welche die Reiseroute hervorruft - mithalten konnte.
Auf Flossenvergabe verzichte ich wie gewöhnlich.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2014
Länge:
30
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
5
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
10
Motoren:
2 x 220 PS Mitsubishi Diesel
Max. Geschwindigkeit:
12 Knoten
Generatoren:
12 und 220 Volt
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
5 t
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
9
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
11
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen