Schreibe eine Bewertung

Villa Tulamben (ehem. Villa Roy), Bali / Tulamben

2 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Tauchclub KremsPADI TL - MSDT

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Die ...

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen.

Die Kombination Unterkunft und Tauchen und das in einem Privathaus
mit wunderschönem Garten ist mehr als nur sehenswert.

Da braucht es kein Resort um einen tollen Tauchurlaub zu erleben, denn wo
gibt es das sonst schon dass man genau vom eigenen Garten aus direkt ins Wasser zum Tauchen gehst.
Das Hausriff ist ein Traum, und wer solch tolle Tauchplätze vor der Tür hat wie das Wrack der Liberty und den Coral Garden braucht auch nicht wirklich Bootstauchgänge dazu, wobei in 5 Minuten mit einem Boot auch ein tolles Drop Off ( etwa 80 Meter tief) zu betauchen wäre.
In diesem Fall wird man vom Boot auch direkt von zu Hause abgeholt

Preislich ist es bei Jacqueline und Erich ohnehin weitaus billiger als in einem Resort.

Die zwei Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet, verfügen beide über eine eigene kleine Terrasse und sind groß genug.
Das große Badezimmer mit Dusche und Toilette komplettiert das Wohnangebot.

Das Frühstück ist reichlich und vielfältig.

Eine Putzfrau sorgt täglich dafür dass auch alles schön sauber bleibt.

Bier und diverse Getränke gibt es im großen Kühlschrank und man braucht sich bloß in die Getränkeliste eintragen und rechnet erst zum Schluss ab.

Zum Essen gehen sind es nur ein paar Schritte über den Parkplatz wo sich etliche sehr gute und günstige Restaurants befinden (Abendessen incl Getränke um ca 5,- Euro)

Fazit: Wer eine gemütliche Unterkunft in familärer Umgebung sucht ist hier genau richtig !!
Mehr lesen

Villa TulambenDie neue „Villa Tulamben“, vielleic ...

Villa Tulamben
Die neue „Villa Tulamben“, vielleicht noch bekannt unter dem Namen „Villa Roy“, war im März 2010 unsere Bleibe bei unserem ersten Bali-Urlaub.
Geführt wird das Haus, eine Bed&Breakfast-Unterkunft im Nordosten von Bali in der Ortschaft Tulamben, von Jacqueline und Erich, die wir noch von unseren Urlauben aus Ägypten im Akassia kennen.
Die Villa liegt direkt am Strand, unmittelbar neben dem TauchTerminal. Über eine Treppe gelangt man vom Garten sofort ans Wasser und kann dann entweder nach links zum „Wrack der Liberty“ oder nach rechts zum „Coral Garden“ abtauchen.
Die Tauchgangsplanung beginnt mit einem Blick von der Grundstücksmauer auf’s Wasser, dann sieht man bereits die Blasen der anderen Taucher und kann entscheiden, ob die „Liberty“ zu übertaucht ist und man besser den wunderschönen „Coral Garden“ bis zum Flugzeugwrack betaucht.
Zu sehen gibt es alles, was das (Taucher)Herz begehrt; direkt vor der Villa unter einer Tischkoralle ein Schaukelfisch, unter der nächsten Tischkoralle Geistermuränen, auf dem Weg zum Wrack der „Liberty“ Tanz- und Hohlkreuzgarnelen, am Wrack selber der Makrelenschwarm, riesige Zackenbarsche, morgens und abends die Gruppe der Büffelköpfe usw.
Auf unseren Expeditionen in den „Coral Garden“ hatten wir vier Mal Begleitung von einem Schwarzspitzen-Hai, der jeweils für mehrere Minuten seine Kreise um uns drehte.
Alles in allem ein unvergesslicher Urlaub und es ist schon ein nächster geplant. Nicht zuletzt auch wegen der freundlichen Aufnahme von Jacqueline und Erich, die uns alle Wünsche erfüllten. Seien es die Tauchgänge, die wir meist allein, aber auch mit Jacqueline zusammen machten, Fragen zur Ausrüstungswartung, die von Erich, dem „Mc Guiver vom Akassia“ immer beantwortet wurden oder Tagestouren über die Insel, für die Jacqueline uns einen einheimischen Driver organisierte.
Grüße aber auch an Ralf vom „Safety Stop“, wo wir einige schöne Abende verbrachten und an Rick vom „Ocean Sun“, mit dem wir unsere Tour zum Manta Point und einem unvergesslichen Drift-Dive an Nusa Penida machten. Natürlich auch an Mika, der uns die Harlekin-Garnelen in Seraya Secret zeigte.
Ich hoffe, ich habe mit meinem Bericht bei dem einen oder anderen das Interesse für die „Villa Tulamben“ geweckt; dann nachgeschaut unter: villa-tulamben.jimdo.com


Villa Tulamben vom Garten gesehen


Blick von der Mauer: Wo sind die Bubbles?


Schaukelfisch direkt am Einstieg


Zwei Geistermuränen unter Tischkoralle


Büffelkopf am Wrack der ´Liberty´


Zackenbarsch an der ´Liberty´

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
NIcht spezifiziert.
Kategorie:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
Restaurant:
NIcht spezifiziert.
Pool:
NIcht spezifiziert.
Tauchbasis:
NIcht spezifiziert.
Bar:
NIcht spezifiziert.
Fitnessbereich:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Kinderbetreuung:
NIcht spezifiziert.
Essensoptionen:
NIcht spezifiziert.