Schreibe eine Bewertung

Ecolodge Wadi Lahami

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Kairo Hauptbüro: 53 El Hussain St. Dokki, Cairo – Egypt Tel: +20233371833 / +20233379942 / Fax: +20237494219 GSM bei Notfällen: +20122449073 / 75 General Manager von Red Sea Diving Safari: +20122461656 Manager von Wadi Lahami Village: +20121744271
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Olaf198835CMAS ***

Sibylle und ich waren im Februar 2013 in der (ang ...

Sibylle und ich waren im Februar 2013 in der (angeblichen) Eco-Diving Lodge Wadi Lahami. Wir waren in einem Charlet und hatten ein 5 Tages Tauchpaket. Unterkunft und Verpflegung alles Bestens, wie bereits in früheren Berichten beschrieben. Vegetarisch war kein Problem. Tauchplätze sind schön und intakt. Briefings waren kompetent. Wasser war 22°C. Ein Hausriff ist nicht vorhanden. Wir würden sicher wieder buchen.
Und nun zu den Punkten, die zu verbessern wären und Hinweisen für andere sicherheitsbewusste Taucher/innen:
Wir haben Nitrox für €2.- pro Flasche dazugebucht. Einen Analyser stellt man uns erst auf erheblichen Nachdruck und häufige Erinnerungen zur Verfügung. Angeblich sei in allen Flaschen 32er Nitrox drin. Die Messungen ergaben jedoch Werte zwischen 30 und 36. Die Markierungen der Flaschen für Nitrox bestand teilweise aus gelb/grünen Isolierband. Unser Fazit: Das nächste Mal nehmen wir einen eigenen Analyser mit und kontrollieren auch die Luft Flaschen, wenn wir mal tiefer wollen.
Die Gruppengrösse bei den geführten Ausfahren am Morgen war mit bis zu 12 Personen doch sehr gross. Andererseits waren nur kompetente Mittaucher/innen anwesend, so dass man sich trotzdem nicht in die Quere kam.
Zum Thema Eco: Die Flaschen wurden mit Isolierband zugeklebt, um zu signalisieren, dass sie voll sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass davon was im Meer landete, selbst bei sorgfältigen Umgang, war nicht gering.
Auch bei anderen Punkten wirkte das Eco vor allem dahingehend, dass es den Aufwand und die Kosten der Eco-Lodge reduzierte.
Anderes Widersprüchliches: Es brannte den ganzen Tag das Licht da der Generator eine Grundlast benötigte. Die Lage böte jedoch optimale Voraussetzungen für eine autonome Energieversorgung mit Sonnen- und Windenergie.
Eigentlich liesse sich Wadi Lanami mit 5-6 Flossen bewerten, die sicherheitsrelevante Nitroxthematik führt jedoch zur Abwertung.
Olaf

Mehr lesen

Hallo,auch wir haben im August 2011 die Ecolodge ...

Hallo,

auch wir haben im August 2011 die Ecolodge Wadi Lahami besucht und können sie nur weiterempfehlen, wenn man die Abgeschiedenheit sucht, tolles Essen, super Tauchplätze und guten Service.
Wir haben all dies in der letzten Woche dort erlebt und möchten uns nochmals herzlich bei allen Angestellten dort und unseren Guides Hossam und Amr bedanken.
Da die Gegebenheiten im Camp bereits ausführlich beschrieben wurden, verzichten wir darauf, diese nochmals auszuführen.

We will be back!

Birgit und Martin


Seeadler in den Mangroven

Mehr lesen

Ich besuchte am 17. Mai die o.a. Ecolodge, um mic ...

Ich besuchte am 17. Mai die o.a. Ecolodge, um mich für einen nächsten Urlaub über die Unterbringung und die Örtlichkeiten zu erkundigen. Ein Urlaub dieser Art interessiert mich schon länger, da man sich auf das wesentliche, nämlich das Tauchen konzentrieren kann. Untergebracht war ich mit meiner Gruppe im benachbarten Wadi Lahmy Azur Resort (sehr gut), von wo aus wir unsere Tauchgänge durchführten.
Nach ca. 5 km Fußmarsch (bei brennendem Sonnenschein) am Vormittag erreichte ich mit zwei Freunden die Basis. Von der netten weiblichen, englisch sprechenden Besetzung der Basis wurden wir nach kurzem ´small Talk´ aufgefordert uns ungezwungen umzusehen.
Nach einigen Minuten kam der Basisleiter mit einem Kraftrad angefahren. Durch die nette Dame ließ er uns ausrichten, daß wir hier nichts zu suchen hätten und verschwinden sollten. Wir erfuhren später das es sich um einen Australier handelte dem die Basis gehört. Wir werden hier sicher keinen Urlaub buchen und uns durch Erfahrungsberichte anderer Tauchsportfreunde eine entsprechende freundliche Basis suchen.
Übrigens sind die Tauchspots in dem Gebiet (südlich von Hamata und kurz vor Berenice) Klasse. Wenig Tauchboote an den Aussenriffen. Viele Delphine, Schildkröten und sogar Hai Kontakte. Die Korallen sind an den Aussenriffen noch in einem sehr guten Zustand.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Appartment
Kategorie:
Keine Kategorie
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
All inklusive

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen