Homepage:
http://www.lightandblue.de/hotels/mittelmeeratlantik/spanien/hotel-cala-joncols.html
Email:
spain@euro-divers.com
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Diese Hotels kann direkt bei uns gebucht / kontaktiert werden. Hier klicken um die Möglichkeiten zu sehen....

Preise & Buchen

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Wir waren in den Pfingstferien 2009 in Cala Jonco ...

Wir waren in den Pfingstferien 2009 in Cala Joncols. Ein bisschen Bammel hatten wir schon, haben wir doch zuvor teilweise sehr schlechte Beurteilungen gelesen. Wahr ist dass sich die letzten 14 km ab Roses sehr ziehen - aber wir sind hier in einem Naturschutzgebiet! Und der Ausblick aufs Meer entschädigt doch für manchen Aufsetzer. Als wir am späten Samstag nachmittag ankamen, wurden wir von Aurelia an der Rezeption sehr freundlich begrüsst, wir bekamen unseren Schlüssel für unser Zimmer, das war zwar einfach jedoch ansprechend eingerichtet. Alles war frisch geweisselt und sah sehr ordentlich aus. Die Essenszeiten wurden uns bei der Ankunft respektive vom Reiseveranstalter (Euro divers) mitgeteilt. Gleich nach dem Auspacken lernten wir Martine und Jan von der Tauchbasis kennen, sie haben uns gezeigt wo wir unsere Tauchsachen hinhängen konnten. Alles in einer sehr freundlichen familiären Weise.

Abends gab es dann unser 1. Essen - einfach spanisch gut und unser verwöhntes Kind bekam natürlich ´ plata speziale ´, wie sich der Padrone auszudrücken pflegte. Alles null problemo das blieb übrigens die ganzen 14 Tage so. Die Söhne des Hauses die sehr ordentlich deutsch sprechen standen ihrem Vater in Freundlichkeit nichts nach. Auch die Schwiegertochter und alle anderen Angestellten waren einfach immer nett. Aber, by the way, vielleicht hallts aus dem Wald ja auch raus wie es reingeschrien wird. ....

Man muss sich darüber klar sein, dass in Cala Joncols eher eine Pension denn ein Grandhotel steht. Über manche Sachen kann man gut hinwegsehen, man zahlt ja auch kein Vermögen für einen Aufenthalt mit VP. Bei diesen Preisen war mir klar, dass ich meine geliebte Erdbeermarmelade mitbringen oder eben was anderes essen muss. Da wir wegen den Nebenkosten (Getränke) gewarnt waren, haben wir das gute Sprudel von Zuhause mitgebracht und dann festgestellt, dass richtig gutes Quellwasser aus den Wasserhähnen fliesst. Also haben wir unser gutes Sprudel wieder heimgefahren. Die sonstigen Getränkepreise waren etwas höher (eine Halbe cerveza 4€), aber es muss ja auch alles bei gekarrt werden. An Pfingsten bekamen wir eine ungefähre Vorstellung wie es dem Reisenden im Juli und August gehen muss (Ausflugsboote, laute Restaurantgäste usw.) Wir
werden uns diese Monate ersparen, aber es gibt ja noch Mai, Juni September.....

Ach übrigens am 1. Morgen stellte ich fest,dass mein Tauchanzug weg war, Jan(Tauchbasis) und eine Hotelangestellte haben sich sofort darum gekümmert und bis mittags hatte ich dank Melissa meinen Tauchanzug wieder!!

Alles in allem kann ich nur sagen: hier ist ein lauschiges Plätzchen mit fairer Preis/Leistung,
Vögel jauchzen laut im Grün, von meinem Bett habe ich das Meer gesehen, das ich morgens betaucht habe, mittags am Strand sass und mit Blick darauf zu Abend gegessen habe. Ja und bei manchen Sachen muss man ein bisschen spanisch sein.

Die Tauchbasis und deren Mannschaft kann ich nur empfehlen, da wir Anfänger waren hatten wir riesiges Glück, wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Unser Sohn hat seinen Padi Seal gemacht und hat sich aufgrund der deutschen Anleitung natürlich auch wohl gefühlt.

Wir haben hier einen der erholsamsten und schönsten Urlaube gemacht! Und wir kommen wieder ADIOS !



Mehr lesen
Du kannst dieses Hotel jetzt buchen Hotel Buchung
SängerTL **

Grundsätzlich können die Berichte/Beschreibungen ...

Grundsätzlich können die Berichte/Beschreibungen des Hotels so hingenommen werden.
Der Service im Hotel ist stimmig, das Essen ist gut. Leider wird frischer Fisch frittiert und zum Nachtisch gab es Pfirsich aus der Dose.
Für ein Land/Region in dem Obst angebaut wird, nicht nachzuvollziehen.

Thema Sicherheit im Hotel:

Zu allem übel ´verschwanden´ in dem Hotel 50,- Euro aus unserem Geldbeutel. Hätten wir an diesem Morgen unsere Geldbestände nicht zufällig überprüft, wäre uns der Verlust nicht aufgefallen.
Weiterhin wurde vom Zimmerservice nach der Reinigung des Zimmers einen Tag später der Schlüssel n der Tür stecken gelassen. Weit und Breit kein Zimmerservice.
Ein anders mal wurde die Tür, nach dem der Zimmerservice des Hotelzimmer verließ, nicht wider abgeschlossen.
Ein großes Manko in diese Hotel ist, dass die Schlösser mit einem herkömmlichen Dietrich geöffnet werden können. Von Sicherheitsschlössern keine Spur.

Sonstige Anmerkungen:

Über unserem Balkon (Zimmer 27) brannte des Nächtens ein Halogenscheinwerfer, in der Regel bis 24.00 Uhr, um die Bucht auszuleuchten. Das Ausschalten wurde aber dann Hin und Wieder vom Hotelpersonal vergessen.

Nach dem Tauchen rann das Wasser nur spärlich aus der Dusche und wenn man zu lange wartete war auch das warme Wasser aus. Dieses wurde vor allem verstärkt, wenn die Küche mit der Zubereitung von Speisen und dem Reinigen des Geschirrs begann.

Im Zimmer wurde regelmäßig den Ameisen der Krieg erklärt. Keine Ahnung wie diese Tierchen bis in den 3 Etage gelangen!?

Sollte sich zumindest an den Sicherheitsvorkehrungen in dem Hotel (Sicherheitsschlösser etc.) nichts ändern, dürfte dies wohl der letzte Besuch von Cala Joncols gewesen sein.

Ich hoffe dieses Feedback wird auch von den entsprechenden Verantwortlichen des Hotels/Reiseveranstalter zur Kenntnis genommen.




Blick auf das Hotel


Blick auf die Bucht

Mehr lesen
Du kannst dieses Hotel jetzt buchen Hotel Buchung
JuergenG.CMAS***

Wir waren mit einer Gruppe von erfahrenen Taucher ...

Wir waren mit einer Gruppe von erfahrenen Tauchern Anfang September 2007 für eine Woche in Cala Joncols (siehe gesonderter Basisbericht)
Zum Hotel:
positiv: große und saubere Zimmer
exclusive Lage an schöner Bucht
toller Olivenhain mit schönem (aber kalten) Pool
gutes Essen mit Wein inclusive. (es gibt ein einheitliches Mehr- Gängemenue, aber für uns Vegetarier hat sich immer eine Alternative ergeben)
freundliches Personal

negativ:
schwierige Anreise, etwa 5km schwer zu bewältigende Schotterpiste
viel Betrieb durch Ausflugsboote am Wochenende
sehr hohe Preise für zusätzliche Getränke oder Eis (z.B.5 Euro für ein mittleres Bier)
einige Zimmer renovierungsbedürftig
keine Klimaanlage
Geldmachermentalität des Hoteliers
Mehr lesen
Du kannst dieses Hotel jetzt buchen Hotel Buchung

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
Keine Kategorie
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Vollpension

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen