Schreibe eine Bewertung

All West Apartment West Punt

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
All West Apartments & Diving P.O. Box: 3615 Westpunt E5 Curacao, Netherland Antilles
Telefon:
office: +599 9 461 2310
Fax:
fax: +599 9 461 2315
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Bei Louis ist alles bestens.Ein riesiger Umkleide ...

Bei Louis ist alles bestens.
Ein riesiger Umkleidebereich, in dem ausreichend Platz ist, Kisten zum Verstauen für alle da sind, Bügel für Anzüge und Jackets in Massen vorhanden sind.
Die Füllstation macht einen technisch einwandfreien Eindruck. Werkzeug liegt parat. Es sind immer volle Flaschen vorhanden.
Becken zum Spülen der Ausrüstung und eine Dusche ist natürlich auch vorhanden.
Man kann direkt vor der Füllstation parken, so dass die Flaschen nicht weit getragen werden müssen. Zum Hausriff (das übrigens sehr schön ist) führt direkt eine Treppe.
Die Unterkünfte sind sehr nett, sehr gepflegt und bestens ausgestattet.
Louis und sein Team sind sehr nett und immer hilfsbereit.
Alles in allem, war es ein perfekter Urlaub.
Masha danki, Ayo

Mehr lesen

Hallo,wir waren fast 2 Wochen im Dezember 2009 au ...

Hallo,

wir waren fast 2 Wochen im Dezember 2009 auf Curacao und in den All West Appartments einquartiert.
Im Januar 2009 haben wir uns ueber die Destination Curacao auf der Boot schlau gemacht, wo natuerlich auch All West vertreten war. Wir wurden sehr freundlich beraten und auf alle Fragen gab es eine Antwort. Und Fragen hatten wir jede Menge, denn Curacao ist ein einzigartiger Spot durch die absolute Freiheit die man beim Tauchen sonst nirgends auf der Welt erleben kann, und genau das wollten wir uns bestaetigen lassen denn wir konnten uns das nicht wirklich vorstellen, denn wir dachten das da irgendwo ein Haken sein muesste. Dem war nicht so. Jeder kennt wahrscheinlich das Problem, das die Gegebenheiten vor Ort nie so sind wie sie vorab dargestellt werden, doch das sei nun ganz deutlich erwaehnt: Hier ist dem nicht so. Bei den All West Appartments stimmt wirlich alles.

Wir wurden vom Flughafen abgeholt und uns wurde unser Pick up direkt uebergeben. Wobei eine uebergabe nach Deutschen verhaeltnissen sieht natuerlich anders aus, aber wir sind nunmal nicht in Deutschland. Immerhin, das Auto hat einen ziemlich guten Eindruck gemacht und war sogar von innen ziemlich sauber. Klimaanlage hat auch sehr gut funktioniert, denn die braucht man hier wirklich. Das Auto sprang immer gut an und hat uns ausnahmslos zuverlaessig von A nach B gebracht. Einmal volltanken hat hier aufgrund der guenstigen Spritpreise gerade mal 35 Dollar gekostet.

Dann geht es zu allererst einmal zum Supermarkt der ein Mix aus Amerikanisch/Spanischen und Europaeischen Lebensmitteln ist, zu Preisen die ein bisschen teurer sind als in Deutschland. Dann weiter zu den All West Appartments bei Westpunt. Die Fahrt dauert ca. 30 minuten und ist wirklich am Hintern der Welt, doch das ist ganz O.K so, denn so entgeht man dem typischen Touri troubel und ist inmitten von Einheimischen. Das Zimmermaedchen hat uns dann empfangen und uns unser Appartment gezeigt. Das war dann ein ziemlich beeindruckender Augenblick, denn wenn man hineinkommt, schaut man direkt durch die Terrassenschiebetueren auf das Blau des Ozeans. Einfach herlich ! Das gesamte Apartment ist sehr im Amerikanischen ueblichen Stil gehalten und super gepflegt. NIchts war unsauber oder alt. Wahrscheinlich wurden die Appartments vor kurzen renoviert. Die Ausstattung liess auch an nichts fehlen, da waren z.B. Toaster, Riesen Kuehlschrank mit Gefrierfach, Backofen, Kaffeemaschiene etc..... was braucht man sonst? Eines der Highlights aber muss man unbedingt erwaehnen: Es gibt kostenloses Internet via WLAN fuer alle All West Gaeste. Das ist eine super Einrichtung, die uns ermoeglicht hat mit allen zuhause taeglich in Kontakt zu bleiben und ueber Skype umsonst zu telefonieren. Bilder rueber schicken und Emails checken? Kein Problem.

Direkt von uns aus 10 meter entfernt war auch schon der Raum in den sich die Flaschen, die Waschbecken und Trockenraum befand. Ich moechte nicht naiv euphorisch wirken, da ich hier nur Lob verstreue, aber wirklich sachlich gesagt war der Zustand hier Referenzklasse. Meine Frau und ich kommen wirklich viel herum, doch besser geht es nicht.
Aus den Appartments raus und direkt rein in den Equipmentraum, wo Buegel und behaelter ja sogar Stuehle und ein Tisch mit einem Regal voll mit Buechern und allem was das Taucherherz interessiert sich befinden. Also rein in die Klamotten Flasche genommen INT Ventil rausgeschraubt ( Werkzeug alles vorhanden), Equipment aufroedeln und nur die Treppen zum Hausriff runter gehen. Dann Tauchen an einem der besten Hausriffe die wir je gesehen haben. Nach dem Dive, treppen hoch Duschen mit vollen Equipment wer will, denn auch die gibts, dann entroedeln leere Flasche wegstellen ( wird Abends von Angestellten wieder gefuellt), und Equipment waschen, aufhaengen. Perfekte Infrastruktur. Wer nicht im Hausriff tauchen will nimmt sich einfach die Flaschen die er fuer seine TG s braucht und laed sie ins Auto und cruised los.

Zum Thema Sicherheit ist nur zu sagen das es wohl schon vorgekommen ist das jemand eingebrochen ist, und genau in dem Zeitraum wo wir dort waren sind wohl anderen Gaesten unter fast unglaublichen Umstaenden mehrere Gegenstaende abhanden gekommen. Auch wieder sehr Eindrucksvoll war das dann am gleichen Tage noch nachdem dies gemeldet wurde, eine Kette fuer die Haupttuer und eine zusaetzliche Splint verriegelung an den Appartments installiert wurde. Louis (Besitzer der Tauchbasis und der Appartments) lies sogar Kameras installieren und war mit seinen Sicherheitsplaenen noch nicht am Ende. Wir waren sehr beeindruckt wie sehr der Besitzer sich immer darum bemuehte es jedem recht zu machen. Vor allem verlor er keine Zeit und scheute keine Investition die noetig war. Wirlkich beeindruckend wenn man weiss das sowas selbst in Deutschland normalerweiser lange Buerokratie vor sich herzieht bevor was passiert.

Noch zu erwaehnen ist das hier ein Auto absolut notwendig ist mitzubuchen denn die Wege koennen sehr lang sein und der Supermarkt ist 30 minuten weit weg. Dollar ist das Zahlungsmittel der Wahl. Und noch einen Tipp zum Schluss: Das Wasser ist absolut Trinkbar!!! Damit kann man eine Menge Geld sparen. Wir hoffen unser Bericht konnte hilfreich sein.
Mehr lesen

Wir hatten das Vergnügen, zwei wirklich erholsame ...

Wir hatten das Vergnügen, zwei wirklich erholsame Wochen in Westpunt, Curacao in einem der älteren Apartments zu verbringen. Wir, das sind 2 Erwachsene und ein kleines Kind (unter 2 Jahre). Zum Thema Tauchen kann ich leider nicht viel sagen, da wir keine Taucher sind - Schnorcheln war aber auch sehr schön . Tauchen werden wir vielleicht beim nächsten Mal, wenn unser Kleiner etwas älter ist.

Apartment ´G´:
==========
1. Gutes Preis/Leistungsverhältnis

2. Küche.
Leider war der Kühlschrank etwas ´brummig´ (sprich laut), aber da er immer angenehm kühle Speisen und Getränke+Eiswürfel geliefert hat, konnten wir damit leben. Ansonsten war die Ausstattung gut - Gasherd, Kaffeemaschine, Toaster, Geschirr, Besteck usw. alles ausreichend vorhanden und in gutem Zustand.

3. Bad
Toilette, Waschbecken, Dusche und Badewanne in ordentlichem Zustand

4. Wohnzimmer
Klimatisiert. Ausreichend (auch bequeme) Sitzmöglichkeiten. 4 Stühle+Esstisch, Couch+Sessel+Couchtisch. Haben wir aber nur zum Essen genutzt, da man sonst i.d.R. draussen sitzt (Terrasse).

5. Schlafzimmer
Klimatisiert. Großes+bequemes Doppelbett. Kinderbett.

6. Terrasse
Angenehme Größe, auch zum Sonnenbaden geeignet. 4 Stühle+Tisch. 2 Liegen. Wunderschöner Ausblick Richtung Westen und über die gesamte Bucht.

7. WLAN
Da wir mit Kind unterwegs waren und uns abends im Apartment aufgehalten haben, war das kostenlose WLAN eine nette Möglichkeit, mit der Welt in Verbindung zu bleiben (denn Westpunt liegt tatsächlich ein ganzes Stück fernab der uns bekannten Welt ).

8. Radio/TV
Gab´s nicht. Kein TV ist super! Kein Radio ... naja ... Wir haben einfach Radio übers Internet gehört und das hat völlig ausgereicht.

Mietwagen
=======
KIA RIO Automatik inkl. Kindersitz wurde von All West zur Verfügung gestellt. Wir haben das per Mail einfach mit bestellt. Der Zustand des Wagens war tadellos. Einzig das Radio hat sich geweigert, von uns in Betrieb genommen zu werden. Tanken ist easy und preiswert.

Service
=====
Fanden wir ausgesprochen gut. Wir wurden vom Flughafen abgeholt. Dort stand ein Mitarbeiter von All West und hat uns in Empfang genommen, uns den Mietwagen übergeben und sicher nach Westpunt gelotst (was eigentlich ganz einfach ist, da man eigentlich nur nach Westen fahren muss und dann sowieso an den Apartments vorbeikommt). Da unsere Anreise am Samstag Abend war, haben wir uns den Kühlschrank befüllen lassen. Etwas spärlich für den Preis aber trotzdem ausreichend. Das muss man übrigens nicht machen, da man auf der Insel auch problemlos sonntags einkaufen kann. Im Apartment lag eine Mappe (mehrsprachig) mit allen wichtigen Infos. Louis (Eigentümer/Verwalter?) war immer telefonisch erreichbar und auch sofort zur Stelle, wenn wir ihn benötigt haben. Beispiel: Am letzten Abend hatten wir eine Reifenpanne. Rad wechseln haben wir noch selber hinbekommen. Anschliessend ein kurzer Anruf bei Louis und am nächsten Morgen hatten wir ein neues Ersatzrad im Auto.
Des weiteren hatten wir auch eine sehr nette deutsche Ansprechpartnerin, mit der wir per Email in Kontakt standen. Hier gab´s auch immer sofort und schnellstmöglich Antwort auf alle unsere Fragen. Danke Bea!

Tauchshop
=======
Preise fand ich ein wenig hoch. Die Bedienung und der angebotene Service sind aber aus meiner Sicht gut. Freundlich und hilfreich.

Fazit
====
Die Anlage und unser Apartment sind empfehlenswert. Man bekommt das für sein Geld, was man erwartet - wir finden den Preis auch gerechtfertigt. All West ist familientauglich. Die meisten Strände (wenn man Baden/Schnorcheln mag) sind prima von hier zu erreichen. Wir würden jederzeit wiederkommen.

Vielen Dank an AllWest und seine Mitarbeiter.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Appartment
Kategorie:
**
Anzahl Unterkünfte:
12
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Nur Übernachtung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen